User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Haltung Messor aciculatus

Erfahrungen in der Haltung exotischer Ameisen.
Antworten
NadineLi97
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 5. April 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Haltung Messor aciculatus

Beitrag von NadineLi97 » 5. April 2018, 12:49

Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem Messor aciculatus. Nun frage ich mich wie genau ich sie halten muss da es dazu kaum Berichte gibt. Momentan sind sie in der Arena und möchten noch nicht aus ihrem Reagenzglas raus. Proteinfutter Rühren sie auch nicht an. Vielleicht kommt der Hunger ja noch.

Wie sieht es aus mit Wärme und dem bewässern? Muss die Farm gewärmt werden und auch bewässert werden? Da es ja eher eine steppenart ist habe ich noch kein Bewässerungröhrchen rein. Sollte ich das tun? Danke für die Antworten! :)

HennY
Einsteiger
Offline
Beiträge: 63
Registriert: 20. Juli 2017, 11:32
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#2 Re: Haltung Messor aciculatus

Beitrag von HennY » 5. April 2018, 14:37

Hallöchen und willkommen im Forum,

also da es sich um eine Messor Art handelt solltest du als Futter definitiv Körner anbieten, wenn
das noch nicht passiert ist. Dafür empfehlen sich kleine Körner wie Gras oder Mohn, bei größeren
Körnern diese bitte vorher etwas anknacken.

Leider kenne ich mich mit dieser Art auch nicht weiter aus habe aber diese Werte auf der Antstore Seite
gefunden: Arena-Temp. : 18 - 30 Grad und Nest-Temp. : 24 - 28 Grad, also ja bitte beheizen, falls diese Temperaturen
nicht im Zimmer herrschen. Es ist ja schließlich eine tropische Ameise.

Bei der Bewässerung musst du dir keine Sorgen machen, wenn die Ameisen noch im RG sind, trinken und befeuchten
sie ihr Nest über die Watte, solange Wasser im RG vorhanden ist.

Wie lange hast du die Kolonie denn schon, bzw wie groß ist sie, vll ist sie noch vom Transport gestresst in dem Falle
den Tieren einfach etwas Zeit lassen der Rest kommt von alleine.

Vll meldet sich ja noch jemand der die gleiche Art hält und dir ein paar ausführlichere Tipps geben kann.
Für das nächste mal, ist es aber von Vorteil wenn man sich erst über eine Ameisenart informiert bevor man sie erwirbt. ^^

LG

HennY

NadineLi97
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 5. April 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 Re: Haltung Messor aciculatus

Beitrag von NadineLi97 » 5. April 2018, 15:05

Es sind bis jetzt nur um die 8 Arbeiter + Königin. Habe die Ameisen geschenkt bekommen. Da war nicht viel mit informieren :/

HennY
Einsteiger
Offline
Beiträge: 63
Registriert: 20. Juli 2017, 11:32
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#4 Re: Haltung Messor aciculatus

Beitrag von HennY » 5. April 2018, 16:10

Ah ok verstehe, ja wie gesagt den Ameisen ein paar kleine Körner anbieten und gucken
ob sie sie nehmen. Vll auch etwas Zuckerwasser, aber da sind Messorarten ja eigentlich
nicht so Freunde von, kann aber von Art zu Art bzw. sogar von Kolonie zu Kolonie variieren.
Ansonsten das RG abdunkeln und Ihnen etwas Zeit zum einleben geben.

Ein Foto von der Arena wäre aber hilfreich vll fällt ja jemanden etwas auf was man anpassen kann.

LG

HennY

NadineLi97
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 5. April 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 Re: Haltung Messor aciculatus

Beitrag von NadineLi97 » 5. April 2018, 21:31

Hab mal Bilder hinzugefügt. Körner haben sie im Moment drin :)
Dateianhänge
AD7667E2-5A39-4C2A-B716-50C0EE70AF8B.jpeg

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2286
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal

#6 Re: Haltung Messor aciculatus

Beitrag von Serafine » 5. April 2018, 23:25

Würde das RG mal mit einem gefalteten Stück Papier abdecken, die rote Folie bringt erfahrungsgemäß ziemlich wenig.

Antworten

Zurück zu „Exotische Arten“