Bestimmung einer Wespe/Hornisse

Themen über andere Insekten und Spinnentiere.
Antworten
Sicko
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 24. Mai 2015, 20:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Bestimmung einer Wespe/Hornisse

Beitrag von Sicko » 2. September 2018, 20:04

Also zu allem warum ich Frage habe bei mir auf balcon ein Wespen Friedhof in einem Glas seit gestern geht immer wieder eine Riesen fieh da rein aber bleibt bei allen toten den ganzen Tag macht nix und isst nix ich hasse Wespen wenn sie aufdringlich werden aber dieses Riesen exemplar ist ruhig und zudraulich komischer Weisse daher mal Frage vielleicht ne Wespen Königin oder doch eine zudrauliche hornisse
Dateianhänge
20180902_195750.jpg

Benutzeravatar
Spinoant
Halter
Offline
Beiträge: 288
Registriert: 22. Mai 2014, 18:43
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

#2 Re: Bestimmung einer Wespe/Hornisse

Beitrag von Spinoant » 2. September 2018, 20:19

Das sollte eine Hornisse sein. Bin kein Experte was Wespen und Hornissen angeht, aber Wespen haben soweit ich weiß nicht diesen Orange-Anteil. Warum sie ruhig und zutraulich ist weiß ich nicht (woher weißt du eigentlich, dass sie das ist? Lässt sie sich streicheln? :D ). Wespen werden gegen Ende des Sommers so aggressiv, weil sie zum Herbst hin sterben und häufig keine richtigen Aufgaben mehr haben für das Nest. Manchmal sieht man auch wie sie in so ''Taumel''-artigen Flugweisen rumschwirren.

LG

Sicko
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 24. Mai 2015, 20:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 Re: Bestimmung einer Wespe/Hornisse

Beitrag von Sicko » 2. September 2018, 20:25

Ja mehr oder wenig konnte ich sie wirklich streicheln dan vor 10 min das Glas hingehalten sie auch von selber reingekletttert danach habe ich ihr mal Honig gelee ins Glas gemacht sie frisst ohne unterbrechung

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#4 Re: Bestimmung einer Wespe/Hornisse

Beitrag von trailandstreet » 2. September 2018, 21:27

Die Größe müsste eindeutig für eine Hornisse sprechen. Die rote Wespe hat zwar auch einen größeren Rotanteil, sieht aber eindeutig anders aus.
Es trifft aber auch zu, dass gerade Hornissen sehr ruhig sind, im Vergleich zu den besonders lästigen gemeinen und deutschen Wespen.

Basti87

User des Monats Februar 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 553
Registriert: 9. Januar 2017, 11:26
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

#5 Re: Bestimmung einer Wespe/Hornisse

Beitrag von Basti87 » 3. September 2018, 10:15

Ist eindeutig eine Hornissenarbeiterin.
Sehr schöne und ruhige Tiere, wenn man sie nicht ärgert.
Gruß Basti

Sicko
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 24. Mai 2015, 20:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 Re: Bestimmung einer Wespe/Hornisse

Beitrag von Sicko » 3. September 2018, 11:03

Ja sehr ruhig und anhänglich habe sie gestern versucht nach dem Honig Gelee wieder frei zu lassen sie wolte aber nich weg also habe ich sie über Nacht reingeholt und sie heute morgen wieder rausgebracht wo sie auch noch zögerlich dan 3 std später wieder weg flog

Antworten

Zurück zu „Andere Insekten & Spinnentiere“