Camponotus?

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Benutzeravatar
Timmey91

User des Monats Dezember 2018
Einsteiger
Offline
Beiträge: 198
Registriert: 22. Dezember 2014, 11:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

#1 Camponotus?

Beitrag von Timmey91 » 20. April 2019, 19:05

Hey,

Gerade beim Gassi gehen ist mir eine recht große Arbeiterin vor die Füße gelaufen.
Ich vermute eine Camponotus Majorin aber so eine habe ich bis jetzt noch nicht gekannt.

Größe ca 10-12 mm (geschätzt)
Farbe Mattschwarz Auffällig starke silbrige Behaarung am Gaster
Fundort: Österreich - Osttirol 700m ü. NN an einem Fluss (An einer Holzbrücke, viel Totholz in unmittelbarer Umgebung)

3C2E644B-A963-4406-A264-FCCB171B2C89.jpeg

E5817599-5706-46F3-B31E-0D1E3C07DC97.jpeg

52EC9C68-8589-44B5-BC7A-2C6A1FF810D5.jpeg


Danke und liebe Grüße
Tim
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Timmey91 für den Beitrag:
Maddio

Benutzeravatar
Maddio

User des Monats April 2017 User des Monats April 2019
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2009
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 3246 Mal
Danksagung erhalten: 2054 Mal

#2 Re: Camponotus?

Beitrag von Maddio » 20. April 2019, 19:24

Hi Tim,

das ist eine Arbeiterin von Camponotus vagus! Ein toller Fund! :clap:

LG Maddio
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Maddio für den Beitrag:
Timmey91

Benutzeravatar
Timmey91

User des Monats Dezember 2018
Einsteiger
Offline
Beiträge: 198
Registriert: 22. Dezember 2014, 11:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

#3 Re: Camponotus?

Beitrag von Timmey91 » 20. April 2019, 20:02

Hey Maddio,

Danke für die schnelle Antwort!
Cool! Ich muss sagen, live sehen die doch nochmal ganz anders aus als auf Bildern. War wirklich fasziniert von den silbrigen Haaren.

Das Nest konnte ich leider nicht ausfindig machen und konnte auch nur diese eine Arbeiterin sehen.

Vllt beim nächsten Spaziergang ;)

Liebe Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Timmey91 für den Beitrag:
Maddio

Benutzeravatar
Maddio

User des Monats April 2017 User des Monats April 2019
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2009
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 3246 Mal
Danksagung erhalten: 2054 Mal

#4 Re: Camponotus?

Beitrag von Maddio » 20. April 2019, 20:31

Wo eine ist, sind bestimmt auch mehr :D viel Glück bei der Suche!

Ich habe das Glück von meinem Schreibtisch aus direkt auf eine ganze Kolonie dieser wunderschönen Tiere blicken zu können :verliebt:

LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Maddio für den Beitrag (Insgesamt 2):
Timmey91Unkerich

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“