User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Hinweise für Bestimmungsanfragen

Allgemeine und spezielle Regeln zur Benutzung des Forums. (Akzeptierung der Regeln ist Voraussetzung für die Forumnutzung!)
Gesperrt
TEAM
Moderatoren
Offline
Beiträge: 76
Registriert: 9. Mai 2012, 04:04
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#1 Hinweise für Bestimmungsanfragen

Beitrag von TEAM » 17. August 2014, 11:54

Hinweise für Bestimmungsanfragen

Vorweg:
Eine hundertprozentig sichere Bestimmung über das Forum ist kaum möglich.
Oft sind die entsprechenden Merkmale sehr klein, und für den Laien kaum unterscheiden.
Dafür benötigt man einen korrekten Bestimmungsschlüssel und professionelle Ausrüstung.
Wer sich ganz sicher sein möchte, wendet sich an ein entsprechendes Institut mit den erforderlichen Experten (Myrmekologen) und technischen Möglichkeiten.
Nach Rücksprache (und Klärung der Kosten) können dann einige Tiere zur Analyse eingeschickt werden.

Bestimmungen im Forum

Oft sind gerade Anfänger überzeugt davon, diese oder jene Art gefunden zu haben. Auch wenn ihr euch noch so sicher seid:
Bitte lasst das Tier trotzdem bestimmen, und macht diese Eigeneinschätzung kenntlich, indem ihr zb: Lasius cf. niger schreibt, statt Lasius niger.
Irrtümer sin immer möglich, und vier Augen sehen mehr als zwei.

Tipps für Ersteller eines Bestimmungsfadens
- Lasst nur im Unterforum für Bestimmungen bestimmen
- Macht gute, nicht zu kleine oder unscharfe Bilder, am besten aus mehreren Perspektiven. Achtet darauf, dass die Datei nicht zu groß ist, nutzt den foreninternen Upload.
- Gebt exakte Größenangaben, keine Schätzungen, an -am besten sogar mit Millimeterpapier, Maßband etc. auf dem Bild. Die Länge der Antennen wird nicht mitgemessen.
- Gebt Ort, Zeit und Datum des Fundes an. Auch das Wetter und die Beschreibung der näheren Umgebung oder Bild des Fundortes kann hilfreich sein.
- Besonderheiten, die das Bild nicht erfasst: Wie verhält sich das Tier? Läuft es ruckartig, schnell, langsam?
Ist es scheu? Zeigen Unterseite oder Beine eine Färbung, die auf dem Bild nicht zu sehen ist?


Tipps für die Bestimmer
- Grenzt lieber erstmal die Art ein, wenn ihr nicht ganz sicher seid.
"Ich tippe auf eine Formica spec.", oder "Ich vermute, es ist eine Camponotus cf. ligniperdus."
Mit dem "cf." wird angegeben, dass man eine bestimmte Spezies annimmt, bei der Art aber recht sicher ist.
Aussagen wie: "Das ist definitiv eine Tetramorium impurum" sind nicht erwünscht.
- Begründet eure Vermutungen. Stimmen Größe und bekannte Merkmale überein?
- Gleicht ab: zB. Ist gerade Schwarmflug der vermuteten Art? Kommt die Art in der beschriebenen Umgebung vor? Vergleicht mit Bildern aus sicheren Quellen.
- Haltet euch lieber einmal zurück, als den Fragesteller mit einer völlig daneben liegenden Vermutung zu verunsichern.

Wichtig
- Sammelt nicht alle Ameisen ein.
- Einige unserer einheimischen Arten sind gefährdet oder stehen unter besonderem Schutz.
- Besonders geschützte Ameisen einzusammeln, kann eine Strafverfolgung nach sich ziehen.
- Weiter Informationen zu geschützten Arten findet Ihr bei der Ameisenschutzwarte
- Hier ein paar Informationen zu Schutzbestimmungen

Gesperrt

Zurück zu „Forenregeln & Wichtige Hinweise“