User des Monats August 2021   ---   Gastuevian  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Pheidole spec. (pallidula?)

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
klyse
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 19. Juni 2021, 22:22
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#1 Pheidole spec. (pallidula?)

Beitrag von klyse » 20. Juli 2021, 08:29

Hallo,

ich war die letzten 10 Tage im Urlaub auf Corsica und habe zwei großartige Neuigkeiten. Meine bereits gründenden Kolonien geht es sehr gut. Bei der Camponotus herculeanus sind schon die ersten Larven zu sehen.
Die zweite Neuigkeit ist, dass ich glaube, eine Pheidole (pallidula?) gefunden zu haben. Kann mir bitte jemand helfen das zu bestätigen?
Laut https://www.antweb.org/taxonomicPage.do ... ame=France sollte es die Art nicht auf Corsica geben - aber vielleicht ist sie auch einfach noch nicht eingetragen worden.?
Fundort: südliches Corsica auf dem Camping
Höhe: 50-100m
Länge: +/- 5mm
Datum: 2021-07-12

Schöne Grüße

Klaus
Dateianhänge
IMG_1436.jpg
IMG_1438.jpg
IMG_1432.jpg

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 904
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

#2 Pheidole spec. (pallidula?)

Beitrag von Fabey93 » 21. Juli 2021, 18:08

Hallo und willkommen Klaus!

Wieso möchtest du denn so sehr eine Pheidole pallidula gefunden haben? Wäre eine andere Pheidole sp. nicht generell schön und spannend?
Ich glaube, die Bestimmung könnte mit deinen Fotos gut gelingen, andererseits unterscheiden sich einzelne Arten gerne auch mal durch mikroskopische Details.

Ach ja, wie waren denn die umgebende Landschaft, Tages-/Uhrzeit, das Wetter als du die Gyne fandest?
Diese Angaben erleichtern eine Bestimmung mitunter ungemein!

Lg,

Fabi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fabey93 für den Beitrag:
klyse
War dieser Beitrag hilfreich? =)1 Oben rechts findest du den "Danke"-Button ;)

Schon den Wissensbereich :idea: entdeckt?

Ich halte: Novomessor cockerelli, (~150-200A.), Camponotus barbaricus (6A), Formica cf. fusca (2G., 16A.)

klyse
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 19. Juni 2021, 22:22
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#3 Pheidole spec. (pallidula?)

Beitrag von klyse » 21. Juli 2021, 18:34

Hi Fabey93,
danke, danke :)

Naja so sicher bin ich mir da natürlich nicht, dass ich eine Pheidole pallidula gefunden habe. Das ist lediglich eine Vermutung von mir. Aber ich bin auch ziemlicher Neuling ;) Toll währs, weil die Spezies eine Soldatenkaste haben soll. Haben das alle Pheidole spec.?
War auf einem Camping platz, deswegen gab es Bäume (Hauptsächlich Laubbäume), Straßen und offene plätze / Wiesen und überall waren Ameisen - also echt überall. Der ganze Boden war schwarz davon.
Wetter war sehr gut. Sehr warm 30 °C, Vortag war etwas windig. Das Meer war ca 2 km weg. Gefunden hab ich sie um 14:00 vom 2021-07-12 auf der Betonstraße. Hilft die Beschreibung so?

Schöne Grüße
Klaus

[VA]
Einsteiger
Offline
Beiträge: 90
Registriert: 7. Februar 2021, 13:22
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

#4 Pheidole spec. (pallidula?)

Beitrag von [VA] » 21. Juli 2021, 19:54

Schönen Guten Abend Klaus.
Ein toller Fund. In Kroatien gibt es zwei Pheidole Arten :
Pheidole balcanica
Pheidole pallidula
----------------------------------------------------------------------------
Pheidole pallidula hat teils starke Farbvariationen :
Es gibt rötlich,gelbliche und gar bräunliche.
Ich würde sagen bei dir handelt es sich um Pheidole pallidula,vorsichtig gesagt.
LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor [VA] für den Beitrag:
klyse

klyse
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 19. Juni 2021, 22:22
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#5 Pheidole spec. (pallidula?)

Beitrag von klyse » 22. Juli 2021, 08:21

Hi [VA],
danke für die Antwort! Bin aber auf Korsika und nicht Kroatien Unterwegs gewesen ;)
lG
Klaus

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“