User des Monats September 2021   ---   Fabey93  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Schwärmende Ameisen im Formicarium [Messor barbarus]

Eure Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]
Antworten
WalterK
Einsteiger
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 19. April 2019, 11:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#1 Schwärmende Ameisen im Formicarium [Messor barbarus]

Beitrag von WalterK » 17. September 2021, 15:11

Ich pflege bereits seit ein paar Jahren Messor barbarus (> 2000 Tiere).
Nun habe ich Geschlechtstiere im Formicarium in der Wohnung.
Was soll ich tun?
Fliegen lassen hat wohl in unseren Breiten (Süddeutschland) keinen Sinn.
In der Wohnung möchte ich sie auch nicht haben.
Wem ist das auch bereits passiert und was habt ihr getan?
Danke für euere Erfahrungsberichte - Walter

Sabrina
Einsteiger
Offline
Beiträge: 29
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#2 Schwärmende Ameisen im Formicarium

Beitrag von Sabrina » 17. September 2021, 16:39

Hallo,

das Formikarium mit einem Deckel abdecken, sonst hast du sie alle in der Wohnung.

Hatte bei ca. 2500 workern auch Geschlechtstiere, wurden von der Kolonie schon entsorgt.

LG Sabrina
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sabrina für den Beitrag:
Erne

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1424
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1018 Mal
Danksagung erhalten: 1482 Mal

#3 Schwärmende Ameisen im Formicarium

Beitrag von Rapunzula » 17. September 2021, 17:25

Habe seit ca. 1.5 Monaten auch (sehr viele) Jungköniginnen. Formicarium ist abgedeckt und sie können nicht raus. Was nun mit denen passiert bin ich auch gespannt, momentan verteilen sie sich in der ganzen Anlage. Dass die Jungköniginnen normale „Arbeit“ von normalen Arbeiterinnen übernehmen konnte ich noch nicht beobachten (außer blöd rumstehen)!
Mal schauen was wird!

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag:
Erne
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2250
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 1612 Mal

#4 Schwärmende Ameisen im Formicarium [Messor barbarus]

Beitrag von Harry4ANT » 17. September 2021, 19:51

Eine weitere Option wäre noch das manuelle Absammeln der Geschlechtstiere, um diese dann (soweit vorhanden) an andere Ameisen oder Insekten fressende Tiere zu verfüttern - ist eine gute Proteinquelle.
Alternativ dazu Abtöten durch z.B. überbrühen.

Das kann vor allem ratsam bzw. nötig sein, wenn es zu viel wird und die Männchen und Jungköniginnen die Nester, sowie Laufwege und Arena quasi verstopfen.
Auch kann es im Extremfall zu einem Ungleichgewicht zwischen Arbeiterinnen und zu verpflegenden Ameisen kommen.
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3235
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4184 Mal
Danksagung erhalten: 3590 Mal
Kontaktdaten:

#5 Schwärmende Ameisen im Formicarium [Messor barbarus]

Beitrag von Erne » 18. September 2021, 01:34

Walter herzlich willkommen bei uns im Ameisenforum.
Eine tolle Entwicklung die Du mit Deinen Messor barbarus hinbekommen hast. 3)
Ist völlig normal bei dieser Art, das sie mit 2000 Arbeiterinnen Geschlechtstiere aufziehen, alles richtig gemacht, gute und passende Haltungsbedingungen.
In unsere Umwelt sollten die schwärmenden Geschlechtstiere nicht kommen, wieso nicht, hier ein paar Informationen.
Wie vorab schon geschrieben, ein Deckel mit guter Belüftung hält die Ameisen in der Anlage.
Was ist weiter zu machen?
Beobachten und Freude daran haben.
Was mit den Geschlechtstieren weiterhin wird, die Ameisen regeln das selber.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag:
WalterK
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

WalterK
Einsteiger
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 19. April 2019, 11:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#6 Schwärmende Ameisen im Formicarium [Messor barbarus]

Beitrag von WalterK » 18. September 2021, 23:16

Herzlichen Dank für die Reaktionen.
Ich habe verstanden: Ruhe bewahren - der Deckel ist auf der Arena - da sollte keine entfliehen.
Ganz wie bisher, die Ameisen regeln das sicher "unter sich".
Gruß Walter

Antworten

Zurück zu „Ameisenhaltung“