Drei Gynen gefunden --> welche Art?!

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Viola_hdr
Einsteiger
Offline
Beiträge: 10
Registriert: 16. Juni 2022, 14:53
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#1 Drei Gynen gefunden --> welche Art?!

Beitrag von Viola_hdr » 21. Juni 2022, 09:30

Guten Morgen alle zusammen!
Ich habe nun insgesamt 3 Gynen gefunden und bräuchte etwas Unterstützung bei der Bestimmung.

Gyne 1:
Diese habe ich zuerst gefunden. :)
Funddatum: 17.06.22
Ort: an einem kleinen Kanal. Sie ist aus einem Haufen sehr trockener Erde herausgepurzelt.
Uhrzeit: 17:30 Uhr

Ich habe sie ohne Flügel gefunden. Sie ist fast ganz schwarz. Auf dem Thorax ist eine deutliche rote Stelle zu erkennen. Sie hat direkt nach dem sie im RG war angefangen Eier zu legen. Wenn man sie stört rennt sie hektisch hin und her. (Ich versuche derartige Neugier durch die Halterin zu vermeiden =)107 :D )
Nun die Bilder:
20220620_192350.jpg
20220620_192356.jpg
20220620_192415.jpg
20220620_192422.jpg
20220620_192432.jpg
Im vorletzten Bild kann man recht Eindeutig das Eierpaket im Hintergrund erkennen.
Ich habe schon eine Vermutung auf Serviformica rufibarbis. Es wäre schön, wenn mir jemand dies bestätigen oder mich eines besseren belehren könnte. =)113


Gyne 2:
Ich vermute fast, dass sie von der gleichen Art abstammt, wie die Gyne 1. Allerdings weicht die Zeichnung auf dem Thorax etwas ab.
Funddatum: 19.06.22
Ort: auf einem kleinen Gehweg an einem Wiesenstreifen, in der Nähe eines Feldes.
Uhrzeit: 16:30 Uhr

Ich würde sie genauso, wie die Obrige beschreiben, aber sie hat noch keine Eier gelegt.
Nun die Bilder:
20220620_192119.jpg
20220620_192128.jpg
20220620_192138.jpg
20220620_192149.jpg
20220620_192153.jpg
20220620_192207.jpg
20220620_192212.jpg
20220620_192219.jpg


Gyne 3:
Funddatum: 19.06.22
Ort: in unserem Garten. Wir haben viele verschiedene Pflanzen und eine große Wiese. Sie ist mir in der Mitte neben einem Kirschbaum auf die Füße geklettert.
Uhrzeit: gegen Mittag

Ich habe sie mit Flügeln gefunden. Da ich dachte, dass sie nicht begattet ist, wollte ich sie schon gestern (20.06.) wieder aussetzen. Da hatte sie allerdings schon zwei Eier gelegt. Die Flügel hat sie immernoch nicht abgebrochen. Ich bräuchte etwas Unterstützung bei der Bestimmung und was ich jetzt tun soll?!
Nun die Bilder:
20220621_081617.jpg
20220621_081637.jpg
20220621_081707.jpg
20220621_081725.jpg
Im 2. Bild kann man gut die zwei Eier erkennen.

Ich freue mich natürlich auf jeden Hinweis und Hilfe! =)*202
VG Viola

AwesomeAnts
Einsteiger
Offline
Beiträge: 58
Registriert: 10. Juni 2021, 12:09
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

#2 Drei Gynen gefunden --> welche Art?!

Beitrag von AwesomeAnts » 21. Juni 2022, 12:24

Hey,

Die ersten beiden Gynen sind auf jeden fall Serviformica ich kann leider den Thorax nicht richtig erkennen bzw schon erkennen aber es ist sehr dunkel ich meine eine Rote Zeichnung auf dem Thorax gesehen zu haben dann würde es Serviformica rufibarbis/clara sein. sollte oben auf den Thorax nichts roten sein dann sollte es cunicularia sein die letzte Gyne würde ich sagen ist eine Lasius cf brunneus da sie ein flachen Thorax hat gehen ich davon aus.

Vielleicht kannst du ein paar bessere Fotos von den ersten beiden Gynen machen?

Grüße AwesomeAnts

Viola_hdr
Einsteiger
Offline
Beiträge: 10
Registriert: 16. Juni 2022, 14:53
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#3 Drei Gynen gefunden --> welche Art?!

Beitrag von Viola_hdr » 22. Juni 2022, 22:53

Hey!

Das ist die erste Gyne:
20220622_210701.jpg

Und das die Zweite:
20220622_210605.jpg

Die Erste konnte ich leider aus keiner anderen Position aufnehmen, da sie sich nicht bewegt hat und ich sie auch nicht zu sehr stressen wollte. Sie haben aber beide die gleiche Zeichnung auf dem Thorax.
LG Viola
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Viola_hdr für den Beitrag (Insgesamt 3):
BlabbiZitrusFabey93

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1413
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2118 Mal
Danksagung erhalten: 1408 Mal

#4 Drei Gynen gefunden --> welche Art?!

Beitrag von Zitrus » 22. Juni 2022, 23:17

Das sind Formica cf. rufibarbis. Sehr schöne Färbung bei der zweiten; sieht man nicht alle Tage.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Fabey93Viola_hdr

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“