Zuckerwasser fĂŒr Acromyrmex in welcher Konzentration

Neues Thema Antworten
Ant Farmer
Offline
BeitrÀge: 14
Registriert: 19. September 2023, 22:50
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#1 Zuckerwasser fĂŒr Acromyrmex in welcher Konzentration

Beitrag von Ant Farmer » 20. November 2023, 22:08

Hi,

ich wollte mal fragen in welcher Konzentration ihr euren Ameisen (mit Acromyrmex) das Zuckerwasser zubereitet. Im Netz finde ich dazu nichts Konkretes, es ist immer nur von Zuckerwasser die Rede. Ich konnte bisher eigentlich nur feststellen, dass sie bei Sirup auch mehr am Wasser sind, bei geringerer Konzentration verlagert es sich eher zum Zuckerwasser.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ant Farmer fĂŒr den Beitrag:
GĂ€bi



Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats MĂ€rz 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
BeitrÀge: 2964
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1040 Mal
Danksagung erhalten: 2151 Mal

#2 Zuckerwasser

Beitrag von Harry4ANT » 20. November 2023, 23:41

Acromyrmex bevorzugte bei mir auch "normales" Zuckerwasser gegenĂŒber anderen Mischungen wie Invert, div. Sirup-Wassermischungen, usw. - alle anderen Gattungen bevorzugten Invert.

Mit der Mischung kannst du mal bißchen spielen - da gibt es kein "Richtig oder Falsch" und wenn das Wasser nicht mehr Zucker aufnehmen kann legt sich das Zucker eh am Boden ab in Kristallform.


Was ich dir auch empfehlen kann (war zumindest bei mir immer der Renner):
Einen Apfel etwas oberhalb der Mitte durchschneiden, mit einem Kaffeelöffel etwas aushölen, mit Honig auffĂŒllen und so dann platzieren - nur Apfel oder nur Honig wurde kaum angenommen aber beides zusammen wurde gerne vernichtet (=57
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT fĂŒr den Beitrag:
Ant Farmer


A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Ant Farmer
Offline
BeitrÀge: 14
Registriert: 19. September 2023, 22:50
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#3 Zuckerwasser fĂŒr Acromyrmex

Beitrag von Ant Farmer » 22. November 2023, 17:45

Getrennt nehmen sie bei mir auch weder Apfel noch Honig wirklich an aber Honigwasser hingegen schon. Das mit der Kombination wird mal ausprobiert.



Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019 User des Monats Janur 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
BeitrÀge: 825
Registriert: 5. Januar 2007, 11:36
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

#4 Zuckerwasser fĂŒr Acromyrmex

Beitrag von Martin H. » 22. November 2023, 19:49

Wasser, Zuckerwasser, Honig, Invertsirup hatten meine immer mit Substratteilchen zugeschĂŒttet - vermutlich um die FlĂŒssigkeit zu binden. Ich habe sie nie wirklich dran fressen / trinken sehen.

An Apfel, halbierte Mandarinen, Orangenspalten, etc. gehen sie gut ran.



Benutzeravatar
Erne
Administrator
Online
BeitrÀge: 3981
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 5366 Mal
Danksagung erhalten: 4473 Mal
Kontaktdaten:

#5 Zuckerwasser fĂŒr Acromyrmex

Beitrag von Erne » 24. November 2023, 11:31

Selbst bei Völkern der gleichen Art, konnte ich mitunter starke Abweichungen beobachten bezĂŒglich der Futterannahme.
Richtig dahinter gekommen, was dafĂŒr ausschlaggebend sein könnte, bin ich nie.
Irgendein Mangel oder auch Überfluss, sowie der Entwicklungzyklus sind meine Überlegungen.
Verdeutlicht wird das auch durch die Beobachtungen von Martin, seine Acromyrmex zeigen kein Interesse an zuckerhaltigen Lösungen.
Meine Acromyrmex spec., will jetzt nicht schreiben, waren regelrecht begeistert von dem Zeug, sie haben oftmals gerne getrunken.
Acromyrmex trinken Zuckerwasser
Acromyrmex trinken Zuckerwasser
Acromyrmex trinken Fruchtzuckerlösung
Acromyrmex trinken Fruchtzuckerlösung

Bei zuckerhaltigen Lösungen beobachtet, deren Akzeptanz wird stark durch die ViskositÀt, Konzentrationen beeinflusst.

GrĂŒĂŸe Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne fĂŒr den Beitrag (Insgesamt 2):
Harry4ANTMartin H.



Arthur Dent
Halter
Offline
BeitrÀge: 326
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

#6 Zuckerwasser fĂŒr Acromyrmex

Beitrag von Arthur Dent » 24. November 2023, 14:49

Meine Atta Kolonie nimmt auch nur FrĂŒchte und kein Zuckerwasser oder Ă€hnliches. Ich frage mich auch, ob das Blattschneiderameisen ĂŒberhaupt Sinn macht?

Ich habe schon ewig keinen Zucker mehr angeboten. Ich denke Zucker/Kohlenhydrate und Ă€hnliches nehmen sie ĂŒber den Pflanzensaft auf.

VG Arthur
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Dent fĂŒr den Beitrag:
Erne



Benutzeravatar
Erne
Administrator
Online
BeitrÀge: 3981
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 5366 Mal
Danksagung erhalten: 4473 Mal
Kontaktdaten:

#7 Zuckerwasser fĂŒr Acromyrmex

Beitrag von Erne » 24. November 2023, 19:04

„Ich habe schon ewig keinen Zucker mehr angeboten“,
So ewig haste die ja noch nicht. (=57 möglicherweise Àndert sich das noch.

Das FrĂŒchte gerne genommen werden, auch meine Beobachtung.
Drei Überlegungen:
  • FrĂŒchte enthalten Wasser, das sie möglicherweise aufnehmen/trinken.
  • FrĂŒchte enthalten Zucker (Fruchtzucker, Traubenzucker), gehen sie deshalb an FrĂŒchte?
  • Die Fruchtmasse ist geeignet fĂŒr ihren Pilz.
Weitere Überlegung, wenn sie FruchtsĂ€fte wegen den Zuckern aufnehmen, wĂ€re es nicht logisch, dass sie auch direkt zuckerhaltige Lösungen trinken?

Nicht einfach mögliche Ursachen und deren Folgen abzuklÀren, allerdings auch richtig interessant.

GrĂŒĂŸe Wolfgang



Neues Thema Antworten

ZurĂŒck zu „Acromyrmex & Atta [Futter]“