Systematik der Vespinae akzeptiert keine Unterarten mehr

Themen über andere Insekten und Spinnentiere.
Gesperrt
Benutzeravatar
Hornisse
Einsteiger
Offline
Beiträge: 177
Registriert: 8. November 2003, 15:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Systematik der Vespinae akzeptiert keine Unterarten mehr

Beitrag von Hornisse » 31. Oktober 2004, 13:12

Die aktuelle weltweit anerkannte Systematik der Vespinae (Carpenter und Kojima 1997) akzeptiert keine Unterarten mehr. Alle infraspezifischen Taxa wurden in dieser Systematik jeweils unter der entsprechenden Nominatform zusammengefasst. Die bisher beschriebenen ehemaligen "Unterarten" gelten nun als geographische Farbformen, sie haben folglich infrasubspezifischen Rang und damit für die Systematik der Unterfamilie lediglich informellen Charakter.
Mehr darüber unter:
http://www.vespa-crabro.de/crabro_crabro.htm
und Folgeseiten...

Gruß
Dieter Kosmeier
Gruß
Dieter Kosmeier

Benutzeravatar
Smaug
Halter
Offline
Beiträge: 1175
Registriert: 30. Juni 2004, 21:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#2

Beitrag von Smaug » 3. November 2004, 10:10

Bedeutet das jetzt, dass es in Zukunft die Unterscheidung zwischen Vespa crabro germana und Vespa crabro crabro nicht mehr gibt?
Außerdem würde mich noch interessieren, ob es nun Paravespula germanica und Paravespula vulgaris heißt oder Vespula germanica und Vespula vulgaris.

Gruß Xylo
[font=Comic Sans MS]L.G. Smaug[/font]
[font=Comic Sans MS][/font][font=Comic Sans MS][/font]

Benutzeravatar
Hornisse
Einsteiger
Offline
Beiträge: 177
Registriert: 8. November 2003, 15:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 Vespula/Paravespula etc.

Beitrag von Hornisse » 3. November 2004, 17:31

1. Die Farbformen werden jetzt nur noch durch ein var. unterschieden,
also z.B. Vespa crabro var. germana
2. Die Aufteilung der ursprünglichen Gattung Vespula Thomson 1869 in die neuen Gattungen Vespula und Paravespula durch Blüthgen war nicht gerechtfertigt. Paravespula wird heute nur noch als Untergattung (subgenus) von Vespula gewertet und ist als Gattungsname nicht mehr gültig.

Gruß
Dieter
Gruß
Dieter Kosmeier

Benutzeravatar
Smaug
Halter
Offline
Beiträge: 1175
Registriert: 30. Juni 2004, 21:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#4

Beitrag von Smaug » 3. November 2004, 18:34

Vielen Dank Hornisse,

jetzt weiss ich endlich Bescheid - ich habe mich schon über die widersprüchlichen Angaben gewundert, auf die man so stößt, wenn man über Wespen etwas im Internet sucht. Aber zum Glück gibt es ja Hornissenschutz.de.

Gruß Xylo
[font=Comic Sans MS]L.G. Smaug[/font]
[font=Comic Sans MS][/font][font=Comic Sans MS][/font]

Gesperrt

Zurück zu „Andere Insekten & Spinnentiere“