Die Suche ergab 40 Treffer

von ADLERMANIA89
20. Mai 2019, 18:01
Forum: Einsteigerfragen
Thema: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten
Antworten: 11146
Zugriffe: 8683031

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Vielen Dank @ Harry4ANT =). Fand die Deckel nur deshalb praktisch, weil ich so eines immer mit Proteinen "vollgestopft" habe, und das andere mit zuckerhaltigen Sachen, meistens Marmelade, Honig, etwas verflüssigten Zucker. Und wenn z.B. der Deckel mit den zuckerhaltigen Sachen ein paar Tag...
von ADLERMANIA89
19. Mai 2019, 18:19
Forum: Einsteigerfragen
Thema: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten
Antworten: 11146
Zugriffe: 8683031

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Hey Leute, ich halte zur Zeit eine sehr kleine Ameisenart in einem Formicarium, in dem auch das Nest integriert ist. Zum Füttern nehme ich meist Deckel von Getränkeflaschen, die fülle ich dann einmal mit Honig/Zuckerwasser, und die anderen mit Proteinen, Heimchen, Schaben, Hühnerbrustfilet , etc. Me...
von ADLERMANIA89
15. Mai 2019, 20:13
Forum: Einsteigerfragen
Thema: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten
Antworten: 11146
Zugriffe: 8683031

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Was ist die beste Methode um freilebende Gynen in ein Reagenzglas zu bekommen ohne die Gefahr sie zu verletzen? Speziell bei kleineren Gynen (um die 5mm).
von ADLERMANIA89
18. September 2016, 02:55
Forum: Einsteigerfragen
Thema: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten
Antworten: 11146
Zugriffe: 8683031

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Ist eigentlich bekannt, ob es in ein und derselben Art Unterschiede im Verhalten gibt aufgrund der Herkunft? Legt beispielsweise eine Tapinoma melanocephalum Kolonie aus China ein anderes Verhalten an den Tag als eine Kolonie aus Brasilien? Vielleicht aufgrund klimatischer Unterschiede?

LG
von ADLERMANIA89
10. April 2016, 16:30
Forum: Futterversorgung, was ist machbar für unsere Ameisenhaltung?
Thema: Heuschrecken als Futter
Antworten: 7
Zugriffe: 1526

Re: Heuschrecken als Futter

Hätte da mal eine Frage zu den besagten Heuschrecken. Hat jemand einen Tipp, wie man kleine Ameisen (1-2mm) von einem großen Futtertier das man entsorgen möchte wieder los wird, an dem sie nach 3 Tagen immer noch nagen? Habe die Befürchtung dass sich nach einer gewissen Zeit Milben bilden die sich d...
von ADLERMANIA89
2. April 2016, 11:52
Forum: Einsteigerfragen
Thema: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten
Antworten: 11146
Zugriffe: 8683031

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

In einem Bericht über Pygmäen auf Ameisenwiki steht "Die Pharaoameisenköniginnen produzieren, nach ein paar Bruten von Arbeiterinnen, nur eine einzige Brut mit Männchen und Jungköniginnen. Wenn diese begattet sind und mit der Eiablage beginnen, sterben ihre Mütter ab". Weiß man, aus wie vi...
von ADLERMANIA89
3. Mai 2015, 16:37
Forum: Neues aus Medien & Wissenschaft
Thema: TV-/Printmedien-Hinweise
Antworten: 375
Zugriffe: 70759

Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Auf hr, Alles Wissen lief ein Beitrag über Linepithema humile.
von ADLERMANIA89
7. Juni 2014, 15:13
Forum: Einsteigerfragen
Thema: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten
Antworten: 11146
Zugriffe: 8683031

AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Gibt es eigentlich eine Methode, mögliche Milben an Futtertieren abzutöten, ohne dass das Futtertier (Heimchen) dabei umkommt? Ich besitze eine große Pheidole und Tetramorium Kolonie, hatte bei den Pheidole schonmal ein Milbenproblem, würde allerdings auch gerne mal das Jagdverhalten bei lebenden In...

Zur erweiterten Suche