Die Suche ergab 675 Treffer

von Jan
2. Juli 2011, 09:08
Forum: Beobachtungen im Freiland
Thema: Flechten und Moose als mögliche Nahrungsquelle für arboricole Arten
Antworten: 4
Zugriffe: 1489

AW: Flechten und Moose als mögliche Nahrungsquelle für arboricole Arten

Hallo, Schade, dass sich die Community so wenig für diese Beobachtung und Mitarbeit interessiert. Selbst deutsche Wissenschaftler antworten einem nochmal, um einem zu sagen, dass meinen Kinderkram doch bitte selbst regelt. Ich zitiere nochmal den Wichtigsten Teil meines Posts Worum es mir jetzt ging...
von Jan
2. Juli 2011, 09:03
Forum: Videos
Thema: Freilandaufnahme von Dolichoderus quadripunctatus - Video
Antworten: 5
Zugriffe: 1018

AW: Freilandaufnahme von Dolichoderus quadripunctatus

Hallo, Sehr schön, dass du eine so große Kolonie im Garten hast. Könntest Du mal für eine halbe Stunde o.Ä. beobachten wo die Arbeiterinnen fouragieren und was sie als Futter eintragen und Deine Erkenntnisse dann hier Posten oder mir als PN senden, falls das zu sehr Off Topic ist. Wäre super. Schöne...
von Jan
27. Juni 2011, 12:41
Forum: Bestimmung von Ameisen
Thema: Universum in einer Nussschale [Leptothorax sp.]
Antworten: 7
Zugriffe: 851

AW: Universum in einer Nussschale

Hallo,
11 Fühlerglieder --> Leptothorax, 12 Fühlerglieder --> Temnothorax, wenn mich nicht alles täuscht.

LG,
Jan
von Jan
26. Juni 2011, 22:56
Forum: Bestimmung von Ameisen
Thema: Hilfe bei Bestimmung von 3 Gynen [Lasius cf. umbratus]
Antworten: 4
Zugriffe: 637

AW: Hilfe bei Bestimmung von 3 Gynen

Hallo,

Das ist eine sozialparasitäre Lasius Art. Könnte sich um umbratus handeln, die schwärmen grade. Will mich da aber aufgrund der zu dunklen Farbe auf den Fotos nicht drauf festlegen.

LG,
Jan
von Jan
26. Juni 2011, 22:49
Forum: Bestimmung von Ameisen
Thema: Hilfe zur Bestimmung einer Gyne [Lasius umbratus]
Antworten: 3
Zugriffe: 581

AW: Hilfe zur Bestimmung einer Gyne

Hi, Das ist Lasius umbratus, eine sozialparasitäre Lasiusart. Die Arbeiterinnen waren deswegen in die Königinnen verbissen, weil diese versuchen möchten, in das L. niger Nest einzudringen und deren Königin zu töten. Dazu versuchen sie den Kolonieduft anzunehmen. Meistens geschieht dies dadurch, dass...
von Jan
26. Juni 2011, 11:32
Forum: Beobachtungen im Freiland
Thema: Flechten und Moose als mögliche Nahrungsquelle für arboricole Arten
Antworten: 4
Zugriffe: 1489

Flechten und Moose als mögliche Nahrungsquelle für arboricole Arten

Hallo Zusammen, im August 2009 konnte ich Arbeiterinnen von D. quadripunctatus, deren Nest in der Holzverschalung einer größeren Gartenmauer war dabei beobachten, wie sie bestimmte bemooste bzw. von Flechten bewachsene Bereiche auf den Dachziegeln auf der Oberseite der Mauer anliefen und an manchen ...
von Jan
10. April 2011, 19:47
Forum: Bestimmung von Ameisen
Thema: Myrmica schencki?
Antworten: 1
Zugriffe: 600

AW: Myrmica schencki?

Hi, ohne Bilder braucht es keine Experten, sondern entweder viel Fantasie, oder den Seifert. Auch wir können mit den Angaben nicht mehr als beispielsweise im Seifert nachschauen, was da passen würde. Nach Deinen Angaben spricht viel für M. schencki. Das ist aber nur eine Vermutung. Eine Bestimmung k...
von Jan
10. April 2011, 09:30
Forum: Neues aus Medien & Wissenschaft
Thema: Fernleihe Ameisenliteratur
Antworten: 0
Zugriffe: 611

Fernleihe Ameisenliteratur

Hallo zusammen, Da immer wieder gesagt wird, man könne dieses und jenes Buch nicht in einer Bibliothek finden, hier mal ein allgemeiner Tipp zur Ausleihe von Ameisenliteratur: Im Zehenstadel in Nabburg in der bayerischen Oberpfalz befindet sich eine ziemlich große Sammlung deutschsprachiger Literatu...

Zur erweiterten Suche