Der Bär ist los!

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Antworten
Benutzeravatar
B-Meise
Einsteiger
Offline
Beiträge: 128
Registriert: 7. September 2005, 18:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Der Bär ist los!

Beitrag von B-Meise » 25. Mai 2006, 16:00

Hi!
Man liest es überall: der Bär ist los. Irgendwo in Bayern soll sich ja ein Bär rumtreiben, da könnte Deutschland ja stolz drauf sein aber das Problem ist, dass er schafe reisst und menschlichen Siedlungen gefährlich nahe kommt.
Also was würdet ihr sagen sollte man tun? Betäuben und in seine Heimat zurückbringen? Erschießen und vor den Kamin legen? Was sind Eure Vorschläge, was man tun könnte?

Benutzeravatar
paulsenior
Halter
Offline
Beiträge: 307
Registriert: 12. Mai 2006, 12:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2

Beitrag von paulsenior » 25. Mai 2006, 16:32

also,auf n24 sagen die der is nu in Öserreich,aber ich würde ihn beteuben,und in einen grossen wald mit artgenossen aussetzen
Gruß Martin

Benutzeravatar
swagman
Halter
Offline
Beiträge: 2285
Registriert: 4. März 2006, 15:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

#3

Beitrag von swagman » 25. Mai 2006, 17:19

Ich finde es schade das man gleich mit so einer Endlösung kommen muß und ihn abschießen will.:mad:
Man könnte ihn ja auch in ein Gehege bringen zb. im Bayrischen Wald oder wo auch immer. Ist schließlich der erste wilde Bär seit 170 Jahren in Deutschland.
Wo ist hier das WM Motto "Die Welt zu Gast bei Freunden"?:confused:
Da kommt der aus Italien angelatscht und wird dann gleich mit Tot bedroht.;(

Benutzeravatar
Insektenfreak
Halter
Offline
Beiträge: 252
Registriert: 20. Mai 2006, 19:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von Insektenfreak » 25. Mai 2006, 17:38

man schießt ja auch net Goleo(WM-Maskotchen) ab ^^

Gaster
Halter
Offline
Beiträge: 1490
Registriert: 2. Januar 2006, 17:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#5

Beitrag von Gaster » 25. Mai 2006, 17:55

Und dass er in Österreich ist, wird ihm auch nicht viel nützen, dort soll er auch abgeschossen werden.
Ich wäre dafür ihn irgendwo freizulassen, wo er niemanden gefährden kann, das würde allerdings vorraussetzen, dass in der Umgebung keine Menschen leben, aber so einen Ort soll man auf dieser Welt erstmal finden...


MfG Jan

Benutzeravatar
B-Meise
Einsteiger
Offline
Beiträge: 128
Registriert: 7. September 2005, 18:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6

Beitrag von B-Meise » 25. Mai 2006, 19:04

hi
man könnte ihn ja in kanada aussetztn. da gibt es doch bären, oder?

Gaster
Halter
Offline
Beiträge: 1490
Registriert: 2. Januar 2006, 17:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#7

Beitrag von Gaster » 25. Mai 2006, 19:11

Es ist das selbe wie mit Ameisen, man kann einen Bären auch nicht woanders aussetzen, erstrechtnicht auf einem anderen Kontinent.


MfG Jan

Benutzeravatar
Charlie
Halter
Offline
Beiträge: 245
Registriert: 28. Mai 2005, 12:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8

Beitrag von Charlie » 25. Mai 2006, 19:12

Aloha :D :D :D,
Ja aber das sind andere Bären, Junge versprich mir, dir NIEMALS exotische Ameisen anzuschaffen....
Zum Thema: Ich denke, dass die Idee den Bären zu betäuben die Menschlichste ist wer sind wir denn, dass wir den ersten Bären der seit hundertschlagmichtod Jahren in heimische Gefilde zurückkehrt direkt schießen wollen?
MfG
Spinnweben die sich vereinen können einen Löwen fangen.
kenianisches Sprichwort

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“