[Diskussion] Toblin's Formikarium 2006

Diskussions- und Frageforum für bestehende Foto- und Videobeiträge.
Benutzeravatar
Toblin
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 989
Registriert: 9. Juli 2005, 15:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

#1 [Diskussion] Toblin's Formikarium 2006

Beitrag von Toblin » 17. Juni 2006, 15:53

Toblin 's Formicarium '06

Hier kann diskutiert werden....
[Haltungsbericht] '08-'13
[Bauberichte] '05 '06 '07 '08 '09 '10 '11 '12 '13

kellogz
Halter
Offline
Beiträge: 313
Registriert: 15. Mai 2006, 20:21
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2

Beitrag von kellogz » 17. Juni 2006, 16:05

einfach nur Super :)

da gibts nicht zu meckern oder zu diskutieren, sehr schön gebaut :)

MfG Kellogz

Benutzeravatar
ant_man
Einsteiger
Offline
Beiträge: 181
Registriert: 31. August 2004, 18:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#3 Echt geil

Beitrag von ant_man » 17. Juni 2006, 16:17

Also echt mal Hut ab. Das ist wirklich mal schön geworden.
Mich interessiert:

1.Für welchen Gibs hast du dich letzendlich entschieden? Warum?
2.Fur welchen Bewässerungsschwamm hast du dich entschieden? Warum?
3.Mit was für Farben hast du deine Felswand aus Bauschaum bemalt?
4.Wie sind die Maße deiner Arena?

mfg ant_man

Benutzeravatar
paulsenior
Halter
Offline
Beiträge: 307
Registriert: 12. Mai 2006, 12:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von paulsenior » 17. Juni 2006, 16:21

Hi,ich muss sagen
GEIL GEIL HAMMERGEIL
besonders das nest hats mir angetan^^


kanst du mir eine gießform für die gibsabschnitte schicken?

mfg ein beeindruckter spinner^^
Gruß Martin

Gaster
Halter
Offline
Beiträge: 1490
Registriert: 2. Januar 2006, 17:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#5

Beitrag von Gaster » 17. Juni 2006, 16:27

Puh... Ich weiß echt nicht, was ich sagen soll... Es sieht einfach nur klasse aus... nein nicht klasse, ich denke ich muss mich später nochmal wiedermelden, wenn mir ein passender Ausdruck eingefallen ist... Also im Ernst, es sieht super aus.
Sag mal kannst du vielleicht echt solche Formen für das Nest verkaufen?
Was mich aber noch wundert: Wie hast du die Glas/Plexiglasscheiben so genau zugesägt bekommen?
Und die Rückwand... Die sieht ja so toll aus... Wie hast du das denn gemacht?



MfG Jan

Benutzeravatar
Rodion
Einsteiger
Offline
Beiträge: 103
Registriert: 12. Januar 2006, 14:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6

Beitrag von Rodion » 17. Juni 2006, 16:34

Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen, finde das Formicarium auch sehr beeindruckend.

Im Prinzip kann ich mir vorstellen wie du die Rückwand gestaltet hast, mich würde nur mal interessieren mit welchen Farben und Maltechniken du den Natursteinton so gut getroffen hast.
"Es scheint, daß Sozialismus unter ganz bestimmten Umständen doch funktioniert, Karl Marx hatte es nur mit der falschen Art zu tun."

Hölldobler/Wilson

Benutzeravatar
Toblin
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 989
Registriert: 9. Juli 2005, 15:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

#7

Beitrag von Toblin » 17. Juni 2006, 17:19

Puh... vielen Dank schonmal!

@ant_man:
1. Moltofill Modelliergips, der zieht nicht so schnell an wie normaler Gips . Den kann man locker ne halbe Stunde lang verarbeiten. Ist aber nicht ganz billig. Ich glaube zwei Kilo kosten im Baumarkt um die 8 Euro....
2.Als Schwamm dient eine "Viskose-Schwamm" aus der Haushaltsabteilung im Baumarkt. Der hatte erstens schon die richtige Stärke (32 mm) und hat Wasser gesaugt wie noch kein Schwamm zuvor.;)
3. Die Farben sind Pigmentfarben auf Wasserbasis aus dem Bastelgeschäft. Finger weg von Abtönfarben aus dem Baumarkt... die taugen für soetwas nichts!
4. Das gesamte Aquarium ist 60cm breit, 30cm tief und 25cm hoch.

@paulsenior
leider kann ich Gießform nicht verschicken, die war nämlich nach den 20 Nestern schon fertig mit der Welt. Mal davon ab: Ich habe ca. 100 Euro für die Kautschukgießmasse ausgegeben und tagelang nur Abdrücke gemacht bis ich vier gute hatte und nu ist alles hin:mad:
Der Masterrohling hat einen Wert von mehreren hundert Euro (bzw. einem Kasten Bier:D) und mit meinen "Erfinderstunden" geht es sicher in die tausende...


@Gaster
Die Scheiben habe ich auf einem Schneideplotter aus der bekannten roten Folie scheiden lassen. Vielmehr habe ich eine Kontur einritzen lassen und die Scheibchen dann hinterher herausgebrochen.... Die Scheiben sind mit einer Minustolleranz von 0,2mm passgenau in die vorgesehene Aussparung am Nest eingesetzt:D

Für die Rückwand habe ich mir die Technik der Modellbahner abgeschaut. Einfach Bauschaum (oder Styropor) passend schneiden, grob und kantig den Gips auftragen und mit einem dunklen Grauton grundieren. Anschließend nach und nach mit einem Pinsel und helleren Farbtönen die hervorstehenden Bereiche rausarbeiten und zum Schluss mit Weiss und wenig Druck die Lichter setzen. Mit ein wenig Modellbahnmoos verfeinern...voilà...
[Haltungsbericht] '08-'13
[Bauberichte] '05 '06 '07 '08 '09 '10 '11 '12 '13

Shizou
Einsteiger
Offline
Beiträge: 127
Registriert: 9. Dezember 2001, 17:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8

Beitrag von Shizou » 17. Juni 2006, 17:53

Hallo!

Sehr schönes Fomircarium! Bin auch eher der Typ, der genauso gerne bastelt wie beobachtet 8)

Hier noch wenige Anregungen:

Hast du Dentalgips probiert? Es gibt Dentalgipse, die ausgetrocknet sehr hart sind. Auch beim giessen habe ich mit diesen Gipsen bessere Erfahrungen gemacht als mit Modellgips.

Noch ein Tipp zum giessen: Besprühe die Giessform mit einer Mischung aus Klarspüler (für die Spülmaschine) und Wasser vor dem giessen. Dadurch kann sich der Gips besser in der Form verteilen, was einer Blasenentstehung entgegenwirkt.

Beim giessen die Form leicht vibrieren lassen ( indem man am Tisch wackelt). Dadurch verteilt sich der Gips auch besser.


Grüße
Shizou :)

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Fotos & Videos“