Wunderschöner und GROSSER Falter (Bestimmung?)

Themen über andere Insekten und Spinnentiere.
Antworten
Benutzeravatar
M@rkus
Halter
Offline
Beiträge: 534
Registriert: 29. August 2007, 16:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Wunderschöner und GROSSER Falter (Bestimmung?)

Beitrag von M@rkus » 5. August 2009, 18:25

Hi,

Als ich heute bei meiner Bank war, fand ich in einem Blumentrog diesen riesigen Falter. So ein großes Tier habe ich noch nirgends zuvor gesehen. Ich konnte eine Flügelspannweite von 15 cm messen.
Eigentlich gute 16 cm.
Zwar war das Tier eher unaufällig gefärbt, trozdem wunderschön.

Mich würde brennend interessieren um was es sich da handelt. Vielleicht hat einer ´ne Idee.

Grüße, Markus
Dateianhänge
Foto0190.jpg
Camponotus cf. ligniperda (seit Juni 2008), Messor barbarus (seit 02.02.09), Tapinoma cf. erraticum (seit August 2009), Tetramorium spec. (seit Juni 2009), Lasius cf. niger (seit Juli 2009),

Benutzeravatar
Ameise-Sica
Halter
Offline
Beiträge: 274
Registriert: 26. Juni 2009, 21:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Wunderschöner und GROSSER Falter (Bestimmung?)

Beitrag von Ameise-Sica » 5. August 2009, 18:38

Das ist ein Japanischer Eicheneidenspinner.Sie wurden von Japan in Europa eingeführt.Gruss Ameisse-Sica

Benutzeravatar
M@rkus
Halter
Offline
Beiträge: 534
Registriert: 29. August 2007, 16:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Wunderschöner und GROSSER Falter (Bestimmung?)

Beitrag von M@rkus » 5. August 2009, 18:47

Das ist er wohl. Danke!

Ein wirklich beeindruckender Falter. So weit ich mich jetzt schon infomieren konnte muss das ein Weibchen gewesen sein.
Dachte mir schon das der nicht von unserer Welt ist.:respekt:Nun ja, war.

PS: Ich korrigiere: Japanischer Eichenseidenspinner.
Camponotus cf. ligniperda (seit Juni 2008), Messor barbarus (seit 02.02.09), Tapinoma cf. erraticum (seit August 2009), Tetramorium spec. (seit Juni 2009), Lasius cf. niger (seit Juli 2009),

Benutzeravatar
Ameise-Sica
Halter
Offline
Beiträge: 274
Registriert: 26. Juni 2009, 21:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Wunderschöner und GROSSER Falter (Bestimmung?)

Beitrag von Ameise-Sica » 5. August 2009, 23:30


Hannes
Einsteiger
Offline
Beiträge: 10
Registriert: 29. August 2009, 20:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: Wunderschöner und GROSSER Falter (Bestimmung?)

Beitrag von Hannes » 30. August 2009, 13:20

Hi
Die Kokons von dem wurden früher eingekocht um daraus Seide zu Nähen.

Benutzeravatar
KayRay
Halter
Offline
Beiträge: 710
Registriert: 17. Juli 2009, 20:30
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 AW: Wunderschöner und GROSSER Falter (Bestimmung?)

Beitrag von KayRay » 30. August 2009, 22:41

Ich wollt schon sagen, das ist aber kein Einheimischer! Wie und der fliegt hier in Deutschland rum? Sind das Neozoen?

Benutzeravatar
Ameise-Sica
Halter
Offline
Beiträge: 274
Registriert: 26. Juni 2009, 21:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 AW: Wunderschöner und GROSSER Falter (Bestimmung?)

Beitrag von Ameise-Sica » 31. August 2009, 17:15

Nein, sie wurden mit Frachter importiert und wurden wegen ihrer Seide in Europa berühmt:Gruss Ameise-Sica

Antworten

Zurück zu „Andere Insekten & Spinnentiere“