Foto- und Videoaufnahmen von Ameisen - ein Überblick 2019

Fotos und Videos von Ameisen, deren Behausungen und mehr.
Antworten
Benutzeravatar
ReliAnt

User des Monats Mai 2018 User des Monats August 2019
Halter
Offline
Beiträge: 291
Registriert: 4. April 2018, 21:01
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal

#1 Foto- und Videoaufnahmen von Ameisen - ein Überblick 2019

Beitrag von ReliAnt » 13. Oktober 2019, 17:51

Hallo liebe Forengemeinde,

vor ca. 14 Tagen hatte ich versprochen ein Übersichtsvideo zu verschiedenen Techniken der Abbildung unserer 6-beinigen Krabbler/innen zu erstellen.

Heute war es dann soweit und ihr findet die Zusammenstellung in untenstehendem Video.

Es wird auf 1 Methode und drei Techniken eingegangen:

a.) Lupe
b.) Makrovorsatzlinse für das Mobiltelefon
c.) Spiegelreflexkamera mit Makroobjetiv
d.) Mikroskop und Focusstacking

Die Beschreibung ist zunächst als Überblick und Orientierung für neue und erfahrene Ameisenhalter gedacht.
Das Video ist in 4K aufgenommen.

Insbesondere die Mikroskopie und das Stacking ist ergiebig und es gibt eine Menge mehr zugehörige, relevante Aspekte die zu mehr oder weniger guten Aufnahmen führen können.
Bei Interesse beantworte ich gerne alle eure Fragen.



Hier auch der Link direkt zu YT: https://www.youtube.com/watch?v=Ua0ITMY3LRY

Viele Grüße,
ReliAnt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ReliAnt für den Beitrag (Insgesamt 3):
ErneUnkerichsammy90

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Online
Beiträge: 2819
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3417 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal

#2 Re: Foto- und Videoaufnahmen von Ameisen - ein Überblick 201

Beitrag von Erne » 19. Oktober 2019, 12:38

Ein aufschlussreiches Video. :clap:
Nachvollziehbar das für wirklich gute Videos und Bilder eine umfangreiche Technik und Software erforderlich ist.

Die Beleuchtung für das Mikroskop hast Du die selber gebaut?

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag:
ReliAnt

Benutzeravatar
ReliAnt

User des Monats Mai 2018 User des Monats August 2019
Halter
Offline
Beiträge: 291
Registriert: 4. April 2018, 21:01
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal

#3 Re: Foto- und Videoaufnahmen von Ameisen - ein Überblick 201

Beitrag von ReliAnt » 19. Oktober 2019, 13:37

Erne hat geschrieben:Ein aufschlussreiches Video. :clap:
Nachvollziehbar das für wirklich gute Videos und Bilder eine umfangreiche Technik und Software erforderlich ist.

Die Beleuchtung für das Mikroskop hast Du die selber gebaut?

Grüße Wolfgang


Hallo Erne,

Danke. Ja richtig - wie von Dir vermutet ist die Beleuchtung speziell zusammengestellt.
Es wird starkes Licht gebraucht mit möglichst wenig Wärmeentwicklung.
Dafür eignen sich besonders diese IKEA Jansjö-Schwanenhals-Lampen sehr gut.
Die kosten nen 10er pro Stück und sind sehr flexibel.
Es gibt sicher auch andere Lampen aber diese kann man mittels Klemme sehr einfach irgendwo befestigen und sie nehmen wenig Platz weg.

Genausowichtig wie eine gute Beleuchtung ist ein Diffusor.
Andernfalls ergeben sich große Überstrahlungen und scharfe Helligkeitsspitzen, das sieht weniger gut aus. Meine ersten Aufnahmen waren so.
Als Diffusor kann man fast jedes opake Material nehmen - mit weiß bekommt man wohl die besten Ergebnisse.
In meinem Fall handelt es sich einfach um einen dieser weißen Trinkbecher, den ich zurecht geschnitten hab.
Halbe Tischtennisbälle funktionieren auch gut.
Wenn man etwas improvisiert, kommt man bei vielen Details auch mit nem sehr schmalen Euro aus.

Viele Grüße,
ReliAnt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ReliAnt für den Beitrag:
Erne

BomBusPicea
Neueinsteiger
Offline
Beiträge: 1
Registriert: 1. September 2020, 21:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 Foto- und Videoaufnahmen von Ameisen - ein Überblick 2019

Beitrag von BomBusPicea » 18. November 2020, 21:58

Moin ReliAnt,
Ich hab ehrlich gesagt wenig Ahnung von der gesamten Thematik rund um das Thema Mikroskop, makrofotografien etc. Da ich noch student bin ist mein budget recht niedrig. Ich könnte für weniger als 100€ ein gut erhaltenes gebrauchtes Vemo VLS 005 bekommen und habe mich gefragt ob das für meine Anwendung taugen könnte. Bisher bin ich noch auf kein richtiges Ergebnis gekommen. Am besten wäre natürlich wenn ich damit meine kleinen beobachten, aufnehmen und bestimmen kann. Aufnehmen steht bei mir nicht im Vordergrund. Was glaubst was damit möglich ist? Über eine Einschätzung würde ich mich riesig freuen.

Liebe Grüße
BomBus :)

Antworten

Zurück zu „Fotos & Videos“