Welche Ameise habe ich gerettet

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Stängsen
Einsteiger
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juni 2019, 15:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#1 Welche Ameise habe ich gerettet

Beitrag von Stängsen » 30. Mai 2020, 19:06

Hallo zusammen, ich habe gerade eine vermeintliche Gyne aus meinem Pool gerettet. Auffällig ist, dass sie recht klein ist (etwas größer als 10mm). Gefunden habe ich sie gegen 18:30.

Will sie jetzt erstmal aufpeppeln und dann aussetzen wenn sie die Flügel Behält
Dateianhänge
IMG_20200530_184855.jpg
IMG_20200530_184913.jpg
IMG_20200530_185459.jpg
IMG_20200530_185536.jpg

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 329
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

#2 Welche Ameise habe ich gerettet

Beitrag von Zitrus » 30. Mai 2020, 19:35

Das ist definitiv keine Ameise, sieht nach einer Art Biene in der Emo-Phase aus. :)

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 117
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

#3 Welche Ameise habe ich gerettet

Beitrag von Rapunzula » 31. Mai 2020, 03:03

Bin auch der Meinung dass es keine Ameise ist, die Fühler sind untypisch für Ameisen, die sind bei Gynen mehrheitlich (oder immer ?!?) geknickt.
Die Beine sind auch eher Ameisenuntypisch!
Sieht eher nach Bienen- oder Hummelähnlich aus!


Gruss

Stängsen
Einsteiger
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juni 2019, 15:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#4 Welche Ameise habe ich gerettet

Beitrag von Stängsen » 31. Mai 2020, 11:16

Alles klar vielen Dank. Was auch immer es war. Es hat auf jeden Fall den Honig genommen bevor ich es befreit habe.
Danke für die schnelle Antwort

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“