Bitte um Bestimmungshilfe

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Tibor
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 18. August 2019, 13:59
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#1 Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Tibor » 27. Juli 2020, 00:12

Hallöchen und schönen guten Abend!

Ich freue mich sehr endlich in einem Forum über Ameisenhaltung gelandet zu sein und möchte euch gleich mal um eure Hilfe bitten.
Ich habe eine Königin gefunden und würde sie gerne bestimmen.
Denke mal es ist keine lasius niger.

Vielleicht könnt ihr mir helfen?

Hoffe die Qualität ist passabel und der Winkel auch.

Ps: sorry have Grsde versuche mehrere Bilder hochzuladen aber nur das eine Bild hat geklappt ich weiß nicht warum :-(. Habe Bilder in viel besser Qualität und näher :-//'. Hoffe sehr das dieses auch ausreicht.. Oder jemand kann mir sagen wieso es meine anderen Bilder nicht annimmt...

Viele Grüße



PPS : OK habe jetzt irgendwie geschafft doch noch welche hochzuladen. Weiß aber nicht ob die Qualität drunter gelitten hat da sie beim hochladen auf einmal viel kleiner waren... Hoffe aber es passt, solltet ihr andere Bilder, zb, von anderer Position oder anderes Licht benötigen ,bite mitteilen, ich versuche dann mein bestes.
Dateianhänge
IMG-20200727-WA0006.jpg
IMG-20200727-WA0005.jpg
IMG-20200727-WA0008.jpg
IMG-20200727-WA0007.jpg
IMG-20200727-WA0009.jpg
IMG20200725224421.jpg

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 491
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 380 Mal

#2 Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Zitrus » 27. Juli 2020, 11:37

Hallo Tibor, willkommen im Forum!

Das sieht für mich nach einer Gyne der Untergattung Serviformica aus. Am ehesten erinnert sie mich an Serviformica cinerea
aber festlegen würde ich mich nicht.

Tibor
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 18. August 2019, 13:59
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#3 Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Tibor » 27. Juli 2020, 12:35

Hallo Zitrus!

Vielen Dank!
Das wäre ja wundervoll, da ich erst vor kurzem beim anlegen eines Kräuterbeets in der Arbeit auf ein Nest von denen gestoßen bin und sie zum ersten Mal richtig beobachtet habe und auch zum ersten Mal bestimmt habe. Fand sie total faszinierend.
Gibt es eine Möglichkeit sie sicherer zu bestimmen?

Viele Grüße

Keeper
Einsteiger
Offline
Beiträge: 21
Registriert: 16. Mai 2020, 15:22
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#4 Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Keeper » 27. Juli 2020, 13:05

Zitrus hat geschrieben:
27. Juli 2020, 11:37
Hallo Tibor, willkommen im Forum!

Das sieht für mich nach einer Gyne der Untergattung Serviformica aus. Am ehesten erinnert sie mich an Serviformica cinerea
aber festlegen würde ich mich nicht.
Hi Zitrus!

Du hast mir letztens erst eine Lasius bestätigt. Kannst du mir erklären wie du den Unterschied zwischen Formica und Lasius erkennst. Meine sieht auf den ersten Blick identisch aus :lol:

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 491
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 380 Mal

#5 Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Zitrus » 27. Juli 2020, 13:36

Tibor hat geschrieben:
27. Juli 2020, 12:35
Gibt es eine Möglichkeit sie sicherer zu bestimmen?
Ein paar bessere Bilder bei Tageslicht (keine direkte Sonne) von oben und von der Seite mit einem Lineal daneben wären auf jeden
Fall hilfreich.
Keeper hat geschrieben:
27. Juli 2020, 13:05
Du hast mir letztens erst eine Lasius bestätigt. Kannst du mir erklären wie du den Unterschied zwischen Formica und Lasius erkennst. Meine sieht auf den ersten Blick identisch aus :lol:
Die dunkel gefärbten Lasius und Serviformica Gynen haben Ähnlichkeiten, sind aber gut zu unterscheiden. Erstere sind kleiner, kompakter im Körperbau, weniger
"stromlinienförmig" und haben kein Grau in ihrer Färbung. Bilder sagen letztendlich mehr als tausend Worte:

Lasius Gynen.png
Serviformica Gynen.png
https://crazyants.de/wp-content/uploads ... imiert.pdf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 3):
KeeperManticor79Fabey93

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 348
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

#6 Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Manticor79 » 27. Juli 2020, 17:09

Die Tafeln doch gleich mal abgespeichert ;) Tolle Sache sowas hab ich gesucht
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor79 für den Beitrag:
Fabey93

Tibor
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 18. August 2019, 13:59
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#7 Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Tibor » 28. Juli 2020, 19:44

Wow! Vielen Dank für die Tafeln! Woher hast du die bzw. Gibt's die auch für die anderen bei uns heimischen Arten?

Ich hab mal versucht bessere Fotos zu machen. Weiß nicht obs geglückt ist, ich hab ne echt schlechte Handykamera was Macro angeht hab ich festgestellt...
Und die Upload Funktion hier geht bei meinen Bildern nicht, es kommt ne Fehlermeldung das die dateigröße oder so nicht ermittelt werden konnte. Ich muss sie jetzt meiner Freundin schicken per WhatsApp und dann wieder mir zurück... Dann gehts komischerweise aber sie sind halt kleiner und vermutlich schlechtere Qualität. hier sind sie :
Dateianhänge
IMG-20200728-WA0017.jpg
IMG-20200728-WA0016.jpg
IMG-20200728-WA0019.jpg
IMG-20200728-WA0018.jpg
IMG-20200728-WA0022.jpg
IMG-20200728-WA0021.jpg
IMG-20200728-WA0020.jpg
IMG-20200728-WA0023.jpg
IMG-20200728-WA0027.jpg
IMG-20200728-WA0026.jpg
IMG-20200728-WA0025.jpg
IMG-20200728-WA0024.jpg

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 491
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 380 Mal

#8 Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Zitrus » 28. Juli 2020, 23:26

Tibor hat geschrieben:
28. Juli 2020, 19:44
Vielen Dank für die Tafeln! Woher hast du die bzw. Gibt's die auch für die anderen bei uns heimischen Arten?
Aus dem "Exkursionshandbuch zum finden einheimischer Ameisenköniginnen" hier nochmal der Link: https://crazyants.de/wp-content/uploads ... imiert.pdf

Ich bin mir beinahe sicher, dass es sich um Formica cinerea handelt. Wir können sie ja vorerst Formica cf. cinerea nennen. :)
Aber egal welche Serviformica es nun ist, das ist eine ziemlich hübsche Gyne, viel Freude mit ihr!

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“