Gyne bestimmen

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
FanHi
Einsteiger
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 29. August 2019, 19:29
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#1 Gyne bestimmen

Beitrag von FanHi » 1. August 2020, 04:46

Guten Abend!

Heute war ein sehr warmer Tag mit ca. 30°C weshalb ich mir am Nachmittag in einem kleinen Bach ein wenig Abkühlung verschafft habe.
Am Bachrand lief mir dann diese Königin über den Weg.

Meine laienhafte Vermutung lautet Lasius cf. Umbratus
Sie ist ca. 1cm lang und ich würde die Farbe eher als dreckbraun beschreiben.

Was meinen die Experten?

Liebe Grüße,
FanHi
_B018329.jpg
_B018286.jpg
_B018263.jpg

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 358
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 930 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

#2 Gyne bestimmen

Beitrag von anthalter_19 » 1. August 2020, 11:26

Hallo liebe Ameisen Freunde

Das ist eine Lasius Gyne, denke nicht das es eine Umbratus ist da diese Art Sozialparasitär Gründet und schlanker sein müsste. Ich sehe auch nichts gelbes deswegen würde ich Lasius flavus aus schließen. Auch Lasius niger würde ich aus schließen, da sie nicht Grau/Schwarz wirkt. Würde auf Lasius brunneus tippen. Könnte aber auch eine Art sein die ich noch nie gesehen habe. Vielleicht haben andere noch eine Idee?

Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1653
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 974 Mal
Danksagung erhalten: 1669 Mal

#3 Gyne bestimmen

Beitrag von Ameisenstarter » 1. August 2020, 14:04

Der sehr flache Thorax spricht für Lasius emarginatus.


Liebe Grüße :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
anthalter_19

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“