TV-/Printmedien-Hinweise

Nachrichten aus den Medien und der Wissenschaft.
Antworten
Benutzeravatar
Marinero
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 298
Registriert: 1. Mai 2014, 20:45
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

#361 Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitrag von Marinero » 1. Mai 2015, 21:46

BULLDOGGENAMEISEN JETZT AUF N-TV!!!
Ich weiß nicht ob das ein Film ist. Es wurden Bulldoggen-Ameisen sprich Myrmecia spec. gezeigt und deren Sehvermögen erklärt. Waren ein par schöne Aufnahmen dabei.

Benutzeravatar
ADLERMANIA89
Einsteiger
Offline
Beiträge: 42
Registriert: 13. November 2010, 19:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#362 Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitrag von ADLERMANIA89 » 3. Mai 2015, 16:37

Auf hr, Alles Wissen lief ein Beitrag über Linepithema humile.

mulischaf
Einsteiger
Offline
Beiträge: 39
Registriert: 25. April 2015, 12:46
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

#363 Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitrag von mulischaf » 14. Mai 2015, 12:25

"Ameisen springen mit Mundwerkzeugen
Mundwerkzeuge sind nicht nur zum Fressen da, sondern mitunter auch zum Springen. Schnappkiefer-Ameisen katapultieren sich damit aus der Falle von Ameisenlöwen. Das Manöver verdoppelt Forschern zufolge ihre Überlebenschancen."

http://science.orf.at/stories/1758815

sowie "The black garden ant is the first insect known to use specialised toilets"

http://www.bbc.com/earth/story/20150513 ... ocid=twert

mulischaf
Einsteiger
Offline
Beiträge: 39
Registriert: 25. April 2015, 12:46
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

#364 Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitrag von mulischaf » 29. Mai 2015, 16:02

"Soldier ants can be used as emergency sutures" - gerade entdeckt. Spannend (sofern es hier zu dem Thema passt)?!
Some tribes in Africa use ants as makeshift emergency staples by letting them bite the skin then decapitating them so the jaws hold the wound closed.

http://imgur.com/a/Nghwp

Via Wikipedia: Such is the strength of the ant's jaws that, in East Africa, they are used as natural, emergency sutures. Various East African indigenous tribal peoples (e.g. Maasai moran), when suffering from a gash in the bush, will use the soldiers to stitch the wound by getting the ants to bite on both sides of the gash, then breaking off the body. This use of ants as makeshift surgical staples creates a seal that can hold for days at a time, and the procedure can be repeated, if necessary, allowing natural healing to commence.

Ravo92
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 13. Juni 2015, 21:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#365 Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitrag von Ravo92 » 29. Juli 2015, 12:34

http://science.orf.at/stories/1761159/

Wie die Ameisentruppe nach Hause findet
Um große Futterstücke zu transportieren, reicht eine Ameise nicht aus. Gemeinsam schaffen sie es, aber wie finden sie zurück ins Nest? Ein Studie zeigt: Geht die Orientierung verloren, greifen einzelne "Pfadfinder" ein und bringen die Truppe zurück auf den richtigen Pfad.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ravo92 für den Beitrag:
ZeddeX

Die__Ameise1
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 31. März 2015, 15:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#366 Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitrag von Die__Ameise1 » 5. Januar 2016, 13:46

Am 14.Januar kommt der Film Winzlinge Operation Zuckerdose. Könnte vielleicht ganz lustig sein.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=hBGc4D66A8U
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Die__Ameise1 für den Beitrag (Insgesamt 2):
ErneAlexM.

Benutzeravatar
Sir Joe

User des Monats Dezember 2016 User des Monats Oktober 2017 User des Monats Oktober 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 762
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1015 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

#367 Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitrag von Sir Joe » 13. Juni 2017, 16:10

Gester im TV bei "Planet Wissen" waren Prof. Dr. Juergen Heinze und Prof. Dr. Susanne Foitzik im Gespräch. Neben allgemeinen Informationen über Ameisen ging es insbesondere um die Argentinische Ameise (Linepithema humile) und wie diese Superkolonie das Ökosystem im nördlichen Mittelmeerraum bedroht. Hier der Link zur Mediathek:

http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... t-100.html

Viele Bilder kannte man bereits aus der Reportage „Krieg der Ameisen“ https://www.youtube.com/watch?v=GYB7zkaNZuw.

Es war aber sehr interessant zu hören, was die beiden Biologen dazu zu sagen hatten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sir Joe für den Beitrag (Insgesamt 3):
UnkerichHarry4ANTMotokosworld

Benutzeravatar
Sir Joe

User des Monats Dezember 2016 User des Monats Oktober 2017 User des Monats Oktober 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 762
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1015 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

#368 Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitrag von Sir Joe » 26. Juli 2017, 20:33

Käfer, Hummeln, Schmetterlinge: Sterben die Insekten aus?

So das gestrige Thema bei Quarks & Co

Sehr lohnenswert anzusehen wie ich finde, viel zu viele Menschen stören, ekeln oder fürchten sich vor Insekten und würden am liebsten alles was kreucht und fleucht vernichten. Wie wichtig Insekten und andere Kleintiere sind wird dabei oft vergessen.

Hier der Link zur Mediathek:

http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... s-100.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sir Joe für den Beitrag (Insgesamt 3):
MaddioGoerfameHHPommesRW

Antworten

Zurück zu „Neues aus Medien & Wissenschaft“