User des Monats August 2021   ---   Gastuevian  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

4 Gynen zugelaufen

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 469
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

#1 4 Gynen zugelaufen

Beitrag von Wolfi91 » 10. September 2021, 18:37

Heyhey,

Endlich kann ich mit Diefenbacher Ameisen durchstarten 8) . Allerdings weiß ich nicht welche das sind. Ganz genau muss ich das auch nicht wissen. Aber wichtig wäre, Claustral oder nicht.
Vorab ich wohne in 300m Höhe und gefunden habe ich alle heute im Raum Stuttgart (Baden-Württemberg) am Feldwegrand. Es war schwül 1h später hats geregnet (17Uhr)

Gyne 1 hat noch 1Flügel (Solenopsis fugax…? ) schimmert leicht gelb
DSC_0756.JPG
DSC_0757.JPG
DSC_0759.JPG
DSC_0761.JPG
Gyne 2 (Myrmica rubra vielleicht?)
DSC_0763.JPG
DSC_0765.JPG
DSC_0766.JPG
DSC_0764.JPG
Gyne 3 (vielleicht auch Myrmica rubra?) sieht der zweiten Gyne sehr ähnlich
DSC_0772.JPG
DSC_0771.JPG
DSC_0770.JPG
DSC_0769.JPG
Gyne 4 hat ne gelbgoldbraune Musterung (Themotorax...?)hatte noch 2Flügel und trug was totes mit sich herum.
DSC_0774.JPG
DSC_0775.JPG
DSC_0776.JPG
DSC_0777.JPG
Das gelbliche ist das tote Insekt das sie dabei hatte.

Ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir weiter helfen könntet, falls die Bilder mist sind (ich sehs ja auch) sagt mir bescheid von welcher Gyne. Ich kann probieren neue zu machen.

Grüße Wolfi

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 469
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

#2 4Gynen zugelaufen

Beitrag von Wolfi91 » 11. September 2021, 10:00

Gyne 3 gönnt sich Honig
DSC_0780.JPG

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1271
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1808 Mal
Danksagung erhalten: 1185 Mal

#3 4Gynen zugelaufen

Beitrag von Zitrus » 11. September 2021, 18:02

Wolfi91 hat geschrieben:
10. September 2021, 18:37
Ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir weiter helfen könntet, falls die Bilder mist sind (ich sehs ja auch) sagt mir bescheid von welcher Gyne. Ich kann probieren neue zu machen.
#1 scheint Solenopsis fugax zu sein, aber die anderen sind schwer zu erkennen. Versuch bitte, nochmal Bilder im Tageslicht zu machen.

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 469
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

#4 4 Gynen zugelaufen

Beitrag von Wolfi91 » 14. September 2021, 08:45

Heyhey,

Gyne 1 war definitiv Solenopsis fugax, sie hat auch schon ein Eierpaket gelegt. Allerdings habe ich sie jetzt ein paar Häuser weiter verschenkt.

Gyne 4 ist tot, was auch immer sie war.

Gyne 2 und Gyne 3 leben noch bei mir sind beides Myrmica da bin ich mir sicher, Myrmica rubra liegt nahe bin mir aber nicht 100% sicher. Hab sie mir nochmal unter der Lupe genau angesehen und im Internet verglichen.
Gute detailbilder mit meinem Handy ist ein Glücksspiel
DSC_0790.JPG
Das gebe ich also auf.

So sieht es aktuell aus, beide sind wohlauf. Nachts konnte ich sie jetzt schon öfter beobachten, oft zur selben Zeit und beide gleichzeitig. Zuckerwasser und Honig wird beides genommen, eine hat ein Heimchen Bein ins Nest gezogen die andere eine Fruchtfliege.
Früh morgens oder nachts sind sie manchmal auf Wanderschaft.

Vielleicht wird ja aus einer der beiden was. Jetzt muss ich nur noch überlegen wie ich die Winterruhe umsetze.

Grüße Wolfi
Dateianhänge
DSC_0791.JPG

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“