Camponotus ligniperda Gyne 10 Jahre alt

Berichte, Erfahrungen, Tipps, Beobachtungen Gattung Camponotus
Neues Thema Antworten
Eskapist
Einsteiger
Offline
BeitrÀge: 95
Registriert: 25. Juni 2018, 10:16
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 59 Mal

#1 Camponotus ligniperda Gyne 10 Jahre alt

Beitrag von Eskapist » 17. MĂ€rz 2024, 11:47

FrĂŒhjahr 2014 Eiablage
FrĂŒhjahr 2015 ĂŒberwinterte Larve wird aufgezogen
FrĂŒhjahr 2016 ĂŒberwinterte Jungfer schwĂ€rmt und grĂŒndet Kolo
FrĂŒhjahr 2017 ĂŒberwintertet Jungkolonie mit 7 PygmĂ€en

FrĂŒhjahr 2017 also erwarb ich diese kleine Kolonie von "Ants Kalytta".

Jetzt, im FrĂŒhjahr 2024, die Gyne ist inzwischen 10 Jahre alt, werden das erste mal Geschlechtstiere aufgezogen.
Die hierzu auserkorenen Larven gingen letzten Herbst (in der GrĂ¶ĂŸe verpuppungsreifer Kleinstarbeiterinnen) in den Winter.

IMG_20240317_102052291_MFNR.jpg
Die Anlage steht ganzjÀhrig im unbeheizten Keller.
Das Nest besteht aus 9 ĂŒbereinanderliegenden Kammern, die jeweils 18 mm hoch sind.
Die FlÀche der Kammern insgesamt betrÀgt 3000 Quadratzentimeter.
Das Nest ist aus Beton.
Der obere Glaskasten ist 60x30x30 cm groß,
der Laufweg in die untere Arena 2 Meter lang,
die untere Arena hat 30x20x20 cm.
IMG_20240317_102036133_MFNR.jpg
IMG_20240317_102111438_MFNR.jpg
Die Gyne macht einen lebhaften Eindruck, ist schon wieder in Eiablage gegangen und genießt zur zeit die WĂ€rme der Heizfolie.
IMG_20240317_102001888_MFNR.jpg
GrĂ¶ĂŸenvergleich ĂŒberwinterte Arbeiterinnenlarven und Königinnenlarven...
IMG_20240317_101923103_MFNR.jpg
Viele Geschlechtstiere sind es nicht, die da aufgezogen werden, vielleicht 50 oder 100, aber immerhin!
IMG_20240317_101944518_MFNR.jpg
(=99
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eskapist fĂŒr den Beitrag (Insgesamt 6):
JoschiZitrusPincoPallinoDoliGĂ€biErne



Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
BeitrÀge: 4016
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 5412 Mal
Danksagung erhalten: 4511 Mal
Kontaktdaten:

#2 Camponotus ligniperda Gyne 10 Jahre alt

Beitrag von Erne » 22. MĂ€rz 2024, 20:23

Ist es erkennbar ob MÀnnchen oder Jungköniginnen aufgezogen werden?

GrĂŒĂŸe Wolfgang



Neues Thema Antworten

ZurĂŒck zu „Camponotus-Haltungsberichte (europĂ€ische Ameisenarten)“