User des Monats Dezember 2021   ---   404  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Lasius niger Haltungsbericht seit Feb. bzw. April 2021

Unterfamilie: Formicinae
Antworten
ChrisV87

User des Monats Juli 2021
Einsteiger
Offline
Beiträge: 92
Registriert: 19. März 2021, 20:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

#65 Lasius niger Haltungsbericht seit Feb. bzw. April 2021

Beitrag von ChrisV87 » 8. Dezember 2021, 05:21

Hallo zusammen,

Meine Kolonie befindet sich, wie schon geschrieben, in der Winterruhe. Das Formicarium steht in einem Kühlschrank, unter dem Formicarium ein Handtuch um kleine Vibrationen abzumildern.
Nun ist mir am Wochenende allerdings aufgefallen, dass der immer wieder Kühlschrank derart stark vibriert, dass das Handtuch auch nichts nützt.
Das komplette Formicarium vibriert spürbar.

Was soll ich nun tun?
Ich hätte noch die Möglichkeit, die Kolonie in einen anderen Kühlschrank zu stellen. Würdet ihr mir dazu raten oder sind die Vibrationen nicht so schlimm für die Kolonie?
Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Entweder hier einfach antworten oder per PN, wie es lieber ist.

Schonmal Danke im voraus.

LG Chris

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 513
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

#66 Lasius niger Haltungsbericht seit Feb. bzw. April 2021

Beitrag von Anja » 8. Dezember 2021, 06:52

Das von dir beschriebene war für mich der Grund, meine Lasius-Reagenzgläser doch nicht zur Winterruhe in den Kühlschrank zu legen.
Ich glaube, mein Kühlschrank ist älter alsmein Sohn ..son Nachkriegsmodell und vibriert eh schon arg, dazu kommt, dass ich nicht immer zart die Tür davon schliesse - das war mir doch zu heikel.

Ich bin auf die Antworten und Tipps der anderen also gespannt.

Benutzeravatar
Fabey93

User des Monats September 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 937
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal

#67 Lasius niger Haltungsbericht seit Feb. bzw. April 2021

Beitrag von Fabey93 » 9. Dezember 2021, 16:57

Hey ihr!

Also ich nehme immer die Garage als Winterruhestätte... falls ihr die Option habt. Unsere Garage ist halt auch recht klein, sodass das Auto sie mit seiner Abwärme recht zuverlässig frostfrei hält. Zudem hab ich das RG meiner F. cf. fusca zwischen 4 mit Wasser gefüllte Flaschen in einer Styroporkiste geklemmt.

Liebe Grüße,

Fabi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fabey93 für den Beitrag:
ChrisV87
War dieser Beitrag hilfreich? =)1 Oben rechts findest du den "Danke"-Button ;)

Schon den Wissensbereich :idea: entdeckt?


Ich halte: Novomessor cockerelli, Camponotus barbaricus, Formica cf. fusca (2Gynen)

ChrisV87

User des Monats Juli 2021
Einsteiger
Offline
Beiträge: 92
Registriert: 19. März 2021, 20:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

#68 Lasius niger Haltungsbericht seit Feb. bzw. April 2021

Beitrag von ChrisV87 » 9. Dezember 2021, 17:13

Hallo zusammen,

Habe eben das Formicarium in den anderen Kühlschrank gestellt. Mir war nicht wohl dabei, mit dem gebrumme.
Eine Garage habe ich leider nicht, von dem her muss der Kühlschrank her halten.

Dabei habe ich noch eben ein Bild gemacht, zu Beginn der Winterruhe waren die Ameisen noch fleißig und haben einen Gang zu einer Kammer umgebaut.
PXL_20211209_154758561.jpg
Das neue externe Nest habe ich diese Woche bestellt, hier werde ich während der Winterruhe ein bisschen testen, um zu sehen wie ich die Temperatur und Luftfeuchtigkeit beeinflussen kann.

Das war es soweit.

Gruß Chris
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ChrisV87 für den Beitrag (Insgesamt 3):
ErneRapunzulaZitrus

Benutzeravatar
Skia

User des Monats November 2019
Halter
Offline
Beiträge: 220
Registriert: 11. April 2010, 21:55
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

#69 Lasius niger Haltungsbericht seit Feb. bzw. April 2021

Beitrag von Skia » 17. Dezember 2021, 18:52

Hallo!

Meine Kolonie überwintert seit Anfang (2008) im Kühlschrank, da ich keine andere Möglichkeit habe. Da ich keinen Kühlschrank in Standardgröße stellen kann, muss ein kleineres (Billig-)modell nehmen. Das brummt zeitweise auch recht laut (immer dann, wenn die Kühlung anspringt) und soo sanft bin ich beim Öffnen und Schließen auch nicht :roll: . Allerdings versuche ich, möglichst nicht ständig auf- und zuzumachen, d.h. bei mir steht dann schonmal eine Reihe Artikel, die nicht dringend gekühlt werden müssen, neben dem Schrank und wartet drauf, beim nächsten Öffnen eingeräumt zu werden.

Bislang hat die Kolonie das Ganze meiner Einschätzung nach gut weggesteckt. Sicher, es werden jedes Frühjahr viele Tote rausgetragen, aber bei dem Alter und der Größe halte ich es für Normal, dass nicht alle den Winter überleben. Da die Kolonie jedoch wie gesagt noch nie anderswo überwintert hat, habe ich natürlich keinen Vergleich.

Gruß
Skia
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skia für den Beitrag:
ChrisV87

Antworten

Zurück zu „Lasius“