User des Monats Januar 2023   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Fragen zu Polyrhachis dives

Neues Thema Antworten
Sven89
Einsteiger
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 8. Januar 2023, 06:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#1 Fragen zu Polyrhachis dives

Beitrag von Sven89 » 18. Januar 2023, 19:39

Hi.
Ich bin neu hier im Forum lese aber schon ne Zeit mit, außer dem Vorstellungsthreat ist das aber meine erste Nachricht hier.

Nun habe ich eine Frage zu Polyrhachis dives, ich habe eine kleine Kolonie gekauft 2 königinnen und 15 Arbeiter die Kolonie ist aber von einer großen Kolonie abgezweigt, die Königinnen sind geschlechtiere aus der Kolonie, die allerdings beide ihr Flügel abgeworfen haben, die Arbeiter sind aber einfach aus der großen Kolonie dazu gesetzt.
Brut habe ich bis jetzt keine, ich hab die Kolonie aber auch erst ca.2 Wochen.
Für wie wahrscheinlich haltet ihr es das die beiden überhaupt begattet sind?


Meine zweite Frage auch wenn es noch in weiter Zukunft liegt ist die Anlagen Größe, ich halte alle meine Ameisen im Keller wurde aber gerne eine Acryl Verrohrung ins Erdgeschoss legen also einfach durch den Boden bohren ein paar Meter durch Wohnzimmer und wieder runter ans Futterbecken, das wären 20-40 Meter ist das mit der Art möglich oder sollte ich da besser zur Atta oder acromyrmex greifen?
Ich danke euch im vorraus und freu mich auf die Zeit hier im Forum!

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2591
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 851 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

#2 Fragen zu Polyrhachis dives

Beitrag von Harry4ANT » 18. Januar 2023, 20:11

Hallo Sven,

Inzucht innerhalb des Formikariums ist bei dieser Art möglich - es kann aber natürlich immer sein, dass Jungköniginnen in der Kolonie auch ohne erfolgreiche Begattung ihre Flügel abwerfen. Habe ich selbst schon bei div. Arten in meiner Haltung beobachten können.
Also pauschal wird dir das wohl keiner beantworten können bzw. die Zeit wird es zeigen.
Wenn die Bedingungen passen sollten die Gynen eigentlich zeitnah mit der Brutablage beginnen.


Ein großes Formikarium mit entsprechend langen Laufwegen ist bei einer etwas gewachsenen Kolonie problemlos machbar.
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Sven89
Einsteiger
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 8. Januar 2023, 06:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#3 Fragen zu Polyrhachis dives

Beitrag von Sven89 » 19. Januar 2023, 06:53

Das mit dem großen Formikarium hört sich ja schon Mal ganz gut an.
Ich frag Mal anderst hat hier schon mal jemand durch Inzucht die Art vermehrt?

Sabrina
Einsteiger
Offline
Beiträge: 45
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

#4 Fragen zu Polyrhachis dives

Beitrag von Sabrina » 19. Januar 2023, 16:26

Ja, meine Kolonie vermehrt sich auch durch Inzucht. Das was man kaufen kann, sind doch meist Ableger von bestehenden Kolonien. Also hab meine über privat gekauft.
Polyrhachis dives ist eine schnell wachsende Inzuchtart. Daher viel Platz einplanen und Futterbedarf.

LG Sabrina
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sabrina für den Beitrag (Insgesamt 2):
Sven89Harry4ANT

Sven89
Einsteiger
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 8. Januar 2023, 06:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#5 Fragen zu Polyrhachis dives

Beitrag von Sven89 » 19. Januar 2023, 18:56

Das hört sich gut an, wie warm ist es bei deiner Kolonie, meine habe ich auch von privat, der Verkäufer sagte er hat im Nest 35 Grad.
Ist es bei deinen auch so warm?

Sabrina
Einsteiger
Offline
Beiträge: 45
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

#6 Fragen zu Polyrhachis dives

Beitrag von Sabrina » 19. Januar 2023, 19:48

Nein, meine vermehren sich auch bei 27 Grad wie wild.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sabrina für den Beitrag (Insgesamt 2):
Sven89Erne

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3682
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4892 Mal
Danksagung erhalten: 4113 Mal
Kontaktdaten:

#7 Fragen zu Polyrhachis dives

Beitrag von Erne » 20. Januar 2023, 20:25

35°C im Nest, das ist schon eine ganz schöne Hausnummer!
Mich würde interessieren wie, womit und wo im Nestbereich diese Temperatur gemessen wurde?

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Sven89
Einsteiger
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 8. Januar 2023, 06:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#8 Fragen zu Polyrhachis dives

Beitrag von Sven89 » 21. Januar 2023, 06:56

Ja finde ich auch, allerdings muss ich sagen als die Ameisen bei mir angekommen sind wollte ich sie eigentlich im Reagenzglas lassen und das an einen Acryl Zylinder den ich bestellt hatte anschließen.
Als ich die Ameisen auspacken wollte war das Reagenzglas in dem sie waren zerbrochen sie waren zum Glück noch alle in dem Reagenzglas aber es war eben kaputt das einzige was ich da hatte war ein umgebautes Aquarium das ich vorher als Arena für meine Tetramorium Bicarinatum genommen hatte.
Ich hab schnell etwas Erde von meiner Vogelspinne rein gemacht heizmatte drunter (wobei drunter vielleicht nicht die beste Idee war) ein paar Steine als versteck und eine kleine Höhle rein, ich hatte Zweit Thermometer eins an der Wand da waren es knapp 22 Grad und eins auf dem Boden vor der Höhle da waren es 38 Grad also wird es in der Höhle wohl auch so um den Dreh gewesen sein.
Nach paar Stunden waren alle in der Höhle, obwohl es kühlere Bereiche gegeben hätte.
Jetzt sind sie in einem Reagenzglas angeschlossen an den Acryl Zylinder.
Sie nehmen gut Zuckerwasser an und fressen Fruchtfliegen die sie auch selbst aktiv jagen, Heimchen töte ich vorher aber auch die werden zur Hälfte gefressen, das gibt mir Hoffnung das die Gynen begattet sind, wobei die eine Königin deutlich dicker als die andere ist.
Vielleicht ist auch nur die eine begattet?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sven89 für den Beitrag:
Erne

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“