User des Monats Juli 2022   ---   Meinerseinereiner  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Haltungsbericht: Lasius niger im 3D-Drucker Nest

Eure Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]
Benutzeravatar
katzenhai2
Einsteiger
Offline
Beiträge: 59
Registriert: 21. März 2007, 21:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#25 Haltungsbericht: Lasius niger im 3D-Drucker Nest

Beitrag von katzenhai2 » 9. Mai 2022, 23:18

Anja hat geschrieben:
24. April 2022, 22:36
Ich muss dir da mal kurz widersprechen..wieso sollte Pappe nicht genug abdunkeln?
Ich hätte jetzt fast gesagt: mal den Kopf in einen Karton stecken, dann sieht man - es kommt kein Licht durch die Pappe.

Die Königinnen haben bei mir gegründet. Trotz ständiger Erschütterungen durch den Kühlschrank auf dem sie standen, trotz "wenig Drama" um ihre Person und trotz Pappe.

Meiner Erfahrung nach bauen die Ameisen Eingänge nicht wegen dem einfallenden Licht zu, sondern zum Schutz vor eventuellen Feinden und ggfs um das Klima "zu steuern".

Zustimmen würde ich dir jedoch bei der Aussage, dass zumindest Teile des Nestes abgedunkelt werden sollten.
Die Pappe wirkt nur so grob drübergestülpt. Gründen tun sie sicherlich. Aber da die erste Gyne "hops" ging... es kann an so vielem liegen, es ist reine Raterei. Aber meine Beobachtungen sind halt so, dass sie instinktiv die Dunkelheit suchen - und mit Dunkel meine ich SCHWÄRZE. Ich frage mich dann, ob das kein Dauerstress ist, der im ungünstigen Fall Lebenszeit kosten kann, je nach sonstigen Bedingungen.

Ich habe meine Myrmica rubra damals auch im Kühlschrank überwintern lassen. Aber als ich gesehen habe wie Mehlwürmer selbst im Kühlschrank Äpfel verputzen und Marienkäfer ihre Positionen verändern, frage ich mich, ob da unsere Vorstellung von "die sind alle in Winterruhe" nicht etwas zu sehr geschönt ist. Die Temps. wecheln im Kühlschrank rasant hin und her (5-8°C). Die unregelmäßigen Erschütterungen sind sicherlich ein weiterer Stressfaktor, der dann zur Kälte dazu kommt. Wenn ich das vermeiden kann, versuche ich es lieber alternativ.

Warum sollten sie nicht mehrere Gründe haben, Eingänge zuzubauen? Wieso muss es nur wegen Feinden und Klima sein?

Dad-Pool
Einsteiger
Offline
Beiträge: 33
Registriert: 9. März 2022, 09:23
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

#26 Haltungsbericht: Lasius niger im 3D-Drucker Nest

Beitrag von Dad-Pool » 10. Juli 2022, 23:04

Mal ein ganz kurzer Zwischenbericht bevor ich in Urlaub fahre (=56

Irgendwie haben die glaub ich gerade den Startschuss zum Umzug gegeben, es werden reihenweise Eier vom RG in mein vorgesehene Nest gebracht.
Hab mich schon gewundert was da gerade so los ist. Man könnte meinen ne richtige Ameisen Strasse :mrgreen:
IMG_20220710_225120.jpg
IMG_20220710_225229.jpg
IMG_20220710_225233.jpg
IMG_20220710_225239.jpg
Manche ein bisschen unscharf, aber man kann erkennen das sie sich dort versammeln und die Puppen dort hin bringen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dad-Pool für den Beitrag (Insgesamt 3):
ChrisV87Harry4ANTErne

Dad-Pool
Einsteiger
Offline
Beiträge: 33
Registriert: 9. März 2022, 09:23
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

#27 Haltungsbericht: Lasius niger im 3D-Drucker Nest

Beitrag von Dad-Pool » 11. Juli 2022, 07:50

So, hab heute Morgen noch mal nachgeschaut:
Sehr viele Arbeiter haben sich mit vielen Puppen im bereits gezeigten Nest versammelt.
Die Königin ist nicht zu sehen.

Ist das normal, dass diese weiterhin im RG bleibt?
Kann dort leider nicht reinschauen, da sie es fleißig zugebaut haben und ich über das RG ein sassendes lichtdichtes Rohr drüber geschoben habe.

Will da jetzt kurz vor meinem Urlaub keinen Stress machen...

Und noch ein Bild was meine Frau vorhin geschossen hat
22643_cc092ba870ed14f85bcacb3ebacc2ba7
22643_94f8faffa4cce997d33965a28039e5d8

Dad-Pool
Einsteiger
Offline
Beiträge: 33
Registriert: 9. März 2022, 09:23
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

#28 Haltungsbericht: Lasius niger im 3D-Drucker Nest

Beitrag von Dad-Pool » 12. Juli 2022, 07:31

Weiterer Nachtrag:

Heute Nacht ist auch noch der Rest samt Königin umgezogen....
IMG_20220712_072817.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dad-Pool für den Beitrag:
Intro

Dad-Pool
Einsteiger
Offline
Beiträge: 33
Registriert: 9. März 2022, 09:23
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

#29 Haltungsbericht: Lasius niger im 3D-Drucker Nest

Beitrag von Dad-Pool » 5. August 2022, 22:45

So, nachdem wir aus unseren dreiwöchigen Urlaub zurück waren, war gab es nur 2-3 Fliegen zwischendurch.
Interessant finde ich, daß in der Zeit wo keine Intensive Fütterung stattfand fast keine Brut mehr zu sehen war. Jetzt glaube ich nach 2-3 Tagen mit Honig, Obst und Fliegen wieder die Königin Eier legen zu sehen.

Ein paar aktuelle Bilder anbei:
IMG_20220804_215336.jpg
IMG_20220804_215343.jpg
IMG_20220804_215349.jpg

Antworten

Zurück zu „Ameisenhaltung & Haltungsberichte“