User des Monats Juli 2022   ---   Meinerseinereiner  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Lasius niger Königin tot

Eure Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]
Jere1926
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 23. Juli 2022, 13:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#1 Lasius niger Königin tot

Beitrag von Jere1926 » 23. Juli 2022, 13:44

Hallo Zusammen

Ich habe mir beim Antstore meine erste Lasius niger geholt mit 7 Arbeiterinnen. Die Königin kam mir Angeschlagen vor nach der Anreise aber ich dachte Sie erholt sich. Ich habe den kleinen Ameisen ein bisschen Honigblüten Honig gegeben. Alles wie nach Angaben von anderen Ameisenhaltern auf Youtube. Die Ameisen hatten ebenfalls Wasser und waren in einem abgedeckten Reagenzglas. Vor 2-3 Tagen schaute ich mir die Ameisen an, die Königin war angeschlagen aber ich dachte mir die braucht einfach Ruhe, jetzt ist Sie mir leider verstorben :( Die kleinen Leben aber noch und das macht mich stutzig.

Ich würde das ganze gerne klären um es beim nächsten Mal zu verhindern zu können. Meine Theorien sind diese:

Königin kam Krank an
Königin kam verletzt an (Sie bewegte sich extrem wenig)
Zu zwenig Nahrung/Honig
Falscher Honig
Einfach Pech, was ich mal als sehr unwahrscheinlich denk.

AwesomeAnts
Einsteiger
Offline
Beiträge: 91
Registriert: 10. Juni 2021, 12:09
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

#2 Lasius niger Königin tot

Beitrag von AwesomeAnts » 23. Juli 2022, 13:57

Jere1926 hat geschrieben:
23. Juli 2022, 13:44
Hallo Zusammen

Ich habe mir beim Antstore meine erste Lasius niger geholt mit 7 Arbeiterinnen. Die Königin kam mir Angeschlagen vor nach der Anreise aber ich dachte Sie erholt sich. Ich habe den kleinen Ameisen ein bisschen Honigblüten Honig gegeben. Alles wie nach Angaben von anderen Ameisenhaltern auf Youtube. Die Ameisen hatten ebenfalls Wasser und waren in einem abgedeckten Reagenzglas. Vor 2-3 Tagen schaute ich mir die Ameisen an, die Königin war angeschlagen aber ich dachte mir die braucht einfach Ruhe, jetzt ist Sie mir leider verstorben :( Die kleinen Leben aber noch und das macht mich stutzig.

Ich würde das ganze gerne klären um es beim nächsten Mal zu verhindern zu können. Meine Theorien sind diese:

Königin kam Krank an
Königin kam verletzt an (Sie bewegte sich extrem wenig)
Zu zwenig Nahrung/Honig
Falscher Honig
Einfach Pech, was ich mal als sehr unwahrscheinlich denk.
Hey,

Ich würde nie Ameisen beim Antstore kaufen da habe ich schon sämtliche Geschichten gehört wie sie nehmen die Gynen die Brut etc weg das ist jetzt keine Anspielung auf den Antstore sie machen echt schöne Becken und Nester usw. Warum kaufst du dir den eine Lasius niger geh nächste Woche mal raus und such du wirst mit Sicherheit mehrere Königinnen finden von Lasius niger fang am besten 3 Stück leg sie dunkel und dann warte ab was passiert. Ich denke nicht das die Königin durch Haltungsfehler gestorben ist von dir sie lag wahrscheinlich schon angeschlagen beim Antstore.

Grüße AwesomeAnts
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor AwesomeAnts für den Beitrag (Insgesamt 2):
JoschiJere1926

Benutzeravatar
Joschi
Experte der Haltung
Offline
Beiträge: 2779
Registriert: 17. November 2001, 13:07
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

#3 Lasius niger Königin tot

Beitrag von Joschi » 23. Juli 2022, 16:30

Da stimme ich AwesomeAnts zu, das war nicht dein Fehler. Der Antstore verkauft so viele Lasius niger, dass da sicher nicht jede Gyne ständig kontrolliert wird. Aber das hier ist nicht das Antstore Kundenforum, schreib doch einfach den Antstore an und ich denke dann wirst du eine neue Königin bekommen.

Oder - wie schon gesagt - fang dir selbst eine und gebe ihr 20-30 niger Puppen auf einem größeren Nest. Gerade ist Schwarmzeit und nie lässt sich leichter eine Königin fangen als im Moment.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joschi für den Beitrag:
AwesomeAnts

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3511
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4680 Mal
Danksagung erhalten: 3981 Mal
Kontaktdaten:

#4 Lasius niger Königin tot

Beitrag von Erne » 23. Juli 2022, 22:13

Sicherlich kann viel daneben gehen, nehmt es mir nicht übel, liegt hier nicht vieles im Bereich von Vermutungen?

Jere schau mal hier, wäre das nicht was für Dich?

viewtopic.php?f=166&t=62919#p447484

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Juli-Ant
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 29. Juni 2022, 22:01
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#5 Lasius niger Königin tot

Beitrag von Juli-Ant » 23. Juli 2022, 23:50

Jere1926 hat geschrieben:
23. Juli 2022, 13:44
Die kleinen Leben aber noch und das macht mich stutzig.
Ganz klar ist mir die Stutzigkeit nicht, wollte nur von einer meiner Erkenntnissen berichten.
Hatte gelesen, dass wenn die Königin stirbt, stirbt der Staat - aber nicht plötzlich. Die leben weiter, nur gibt es keine neuen Arbeiterinnen und daher stirbt nach der Lebensdauer der aktuellen Arbeiterinnen, auch das Volk aus.

Benutzeravatar
Kertanos
Einsteiger
Offline
Beiträge: 39
Registriert: 25. September 2016, 14:55
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#6 Lasius niger Königin tot

Beitrag von Kertanos » 24. Juli 2022, 02:47

Hallo Jere,

als ich vor ca. 15 Jahren von meinen Eltern meine erste Kolonie Lasius Niger (auch von einem Store) bekommen habe, ist mir genau das gleiche passiert... Ich war so traurig und dachte es sei mein Fehler (laut meinen Eltern und Rücksprache mit dem Store "kann sowas mal vorkommen, wenn eine Gyne krank ist". Dadurch habe ich mich erst vor 6 Jahren wieder an Ameisen getraut aufgrund der schlechten Erfahrung, ich kann einigermaßen verstehen wie du dich fühlst :( .
Bei mir waren die letzten 2 Wochen so viele Lasius Königinnen unterwegs, das ich eine oder mehrere verschenken kann! Alle haben Eier, aber Arbeiterinnen sind noch nicht vorhanden, das kommt die nächsten 2 Wochen, Puppen sind schon da!

Falls du Interesse hast, kann ich dir auch am Sonntag ein paar Fotos hier posten :D

Grüße Kertanos

Jere1926
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 23. Juli 2022, 13:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#7 Lasius niger Königin tot

Beitrag von Jere1926 » 31. Juli 2022, 00:20

AwesomeAnts hat geschrieben:
23. Juli 2022, 13:57
Jere1926 hat geschrieben:
23. Juli 2022, 13:44
Hallo Zusammen

Ich habe mir beim Antstore meine erste Lasius niger geholt mit 7 Arbeiterinnen. Die Königin kam mir Angeschlagen vor nach der Anreise aber ich dachte Sie erholt sich. Ich habe den kleinen Ameisen ein bisschen Honigblüten Honig gegeben. Alles wie nach Angaben von anderen Ameisenhaltern auf Youtube. Die Ameisen hatten ebenfalls Wasser und waren in einem abgedeckten Reagenzglas. Vor 2-3 Tagen schaute ich mir die Ameisen an, die Königin war angeschlagen aber ich dachte mir die braucht einfach Ruhe, jetzt ist Sie mir leider verstorben :( Die kleinen Leben aber noch und das macht mich stutzig.

Ich würde das ganze gerne klären um es beim nächsten Mal zu verhindern zu können. Meine Theorien sind diese:

Königin kam Krank an
Königin kam verletzt an (Sie bewegte sich extrem wenig)
Zu zwenig Nahrung/Honig
Falscher Honig
Einfach Pech, was ich mal als sehr unwahrscheinlich denk.
Hey,

Ich würde nie Ameisen beim Antstore kaufen da habe ich schon sämtliche Geschichten gehört wie sie nehmen die Gynen die Brut etc weg das ist jetzt keine Anspielung auf den Antstore sie machen echt schöne Becken und Nester usw. Warum kaufst du dir den eine Lasius niger geh nächste Woche mal raus und such du wirst mit Sicherheit mehrere Königinnen finden von Lasius niger fang am besten 3 Stück leg sie dunkel und dann warte ab was passiert. Ich denke nicht das die Königin durch Haltungsfehler gestorben ist von dir sie lag wahrscheinlich schon angeschlagen beim Antstore.

Grüße AwesomeAnts

Danke für die Antwort, ich werde das versuchen. Zugleich habe ich hier aber auch paar nette Ameisenhalter gefunden, die darauf verzichten. Ist das verschenken üblich? Können die nicht auch Krankheiten verteilen? Ist zwar banal, hatte jetzt gerade aber einen traurigen Trauerfall in der Familie und bin somit sehr skeptisch.

Jere1926
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 23. Juli 2022, 13:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#8 Lasius niger Königin tot

Beitrag von Jere1926 » 31. Juli 2022, 00:21

Danke euch allen für die netten und hilfreichen Beiträge. Leider kann ich erst jetzt antworten, ich hatte einen schmerzhaften, Verlust in der Familie. Die Ameisen sehe ich jetzt wiederrum aber als spanndendes Hobby um mich abzulenken.

Antworten

Zurück zu „Ameisenhaltung & Haltungsberichte“