User des Monats Mai 2024   ---   Behmi  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Hilfe! Versehentlich zwei Kolonien erhalten

Eure Ameisenhaltungsberichte & Ameisenbeobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Ameisen]
Neues Thema Antworten
Queenie
Offline
Beitr├Ąge: 6
Registriert: 22. Mai 2024, 14:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#1 Hilfe! Versehentlich zwei Kolonien erhalten

Beitrag von Queenie » 28. Mai 2024, 15:19

Hallo zusammen!

Heute ist unsere neue Messor barbarus Kolonie eingetroffen. Es sieht auch alles gut aus, einiges an Brut und Larven sind vorhanden.
Messor barbarus
Messor barbarus
Allerdings habe ich jetzt ein ganz anderes Problem... Bei der Lieferung lag auch noch eine 2. Kolonie einer mir unbekannten Art mit im Paket.
Erhaltene Kolonien
Erhaltene Kolonien
Kann mir jemand bei der Bestimmung helfen? Diese kam ohne Brut und Larven an.
Unbekannte Art
Unbekannte Art
Und mir vielleicht sagen, was sie brauchen? Ich bin nicht auf eine weitere Kolonie eingestellt und wei├č gerade nicht so recht, was ich jetzt machen soll...

Danke und viele Gr├╝├če
Queenie



hansdermaulwurf
Offline
Beitr├Ąge: 1
Registriert: 14. Juli 2023, 09:31
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2 Hilfe! Versehentlich zwei Kolonien erhalten

Beitrag von hansdermaulwurf » 28. Mai 2024, 15:54

Warum schreibst du nicht den Shop oder die Person an, wo du die bestellt hast? Dort m├╝sste man doch am besten wissen, was geschickt wurde.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hansdermaulwurf f├╝r den Beitrag:
Sabrina



Benutzeravatar
Joschi

User des Monats Juli 2023
Experte der Haltung
Offline
Beitr├Ąge: 3041
Registriert: 17. November 2001, 13:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 469 Mal

#3 Hilfe! Versehentlich zwei Kolonien erhalten

Beitrag von Joschi » 28. Mai 2024, 16:01

Die zweite ist eine Camponotus, aber keine gesunde Kolonie - mal wieder ohne Brut und sieht hastig umgesiedelt aus. Shop Betreiber kontaktieren wurde ja hier schon gesagt.

Ansonsten sind heimische und mediterrane Camponotus sehr gen├╝gsame Ameisen. Wenn bei dieser Kolonie ├╝berhaupt etwas passiert, wird es viele Monate dauern.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joschi f├╝r den Beitrag:
Queenie



Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beitr├Ąge: 2414
Registriert: 1. M├Ąrz 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 1660 Mal

#4 Hilfe! Versehentlich zwei Kolonien erhalten

Beitrag von Serafine » 28. Mai 2024, 16:05

Ich tippe mal auf Anthouse.es, die sind bekannt daf├╝r, das zu machen.
In dem Fall handelt es sich bei der zweiten Art mit hoher Wahrscheinlichkeit entweder um Camponotus barbaricus oder Camponotus cruentatus (w├╝rden auch beide zu den schmalen K├Âpfen der kleinen Arbeiterinnen passen).

Dass die ohne Brut ankommen ist auch nicht grob unnormal, meine kamen auch ohne (haben ihre wahrscheinlich beim Transport aufgrefressen, Camponotus haben eine Tendenz zu Brutfra├č bei St├Ârung).
W├╝rde beiden Kolonien neue RGs anbieten, besonders bei den Camponotus sieht die Watte ziemlich trocken aus.


Camponotus barbaricus und cruentatus wachsen beide zu Beginn sehr langsam, eine kleine Plastikbox in die ein Standard-RG (ca. 15x150mm) passt sollte locker f├╝r ein Jahr reichen - dass die bis n├Ąchsten Sommer ├╝ber die 100 gehen ist extrem unwahrscheinlich.
Bis dahin kannst du dich dann entscheiden, ob du sie behalten m├Âchtest oder sie weitergibst.

Camponotus sind keine K├Ârnerfresser, die brauchen erstmal etwas Zuckerwasser und wenn sie sich ein wenig eingesiedelt haben ein totes Insekt/Gliedertierchen - da reicht am Anfang auch eine erschlagene Fliege oder eine Spinne aus dem Keller. Die brauchen in den ersten Monaten wirklich nicht viel, definitiv nicht genug dass es sich lohnen w├╝rde eine Dose Futterinsekten zu kaufen. Im Notfall geht auch ein kleines St├╝ckchen unbehandelte Schrimps.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Serafine f├╝r den Beitrag (Insgesamt 3):
QueenieHarry4ANTZitrus



John123
Einsteiger
Offline
Beitr├Ąge: 20
Registriert: 3. Mai 2024, 15:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#5 Hilfe! Versehentlich zwei Kolonien erhalten

Beitrag von John123 » 28. Mai 2024, 22:00

Edit: Ich habe quatsch geschrieben und mir die falsche Gyne angeschaut. Ja, ich w├╝rde auch sagen entweder barbaricus oder cruentatus, allerdings sieht man auf dem Bild nicht den vorderen Teil des
Gasters besonders gut (Einmal schlechte Beleuchtung und einmal verdeckt), welcher bei cruentatus normalerweise r├Âtlich braun ist. Wenn der vordere Teil des Gasters deiner unbekannten Gyne unter Lichteinfall r├Âtlich/rostbraun erscheint, ist es mit ziemlicher Sicherheit eine cruentatus Gyne.



Queenie
Offline
Beitr├Ąge: 6
Registriert: 22. Mai 2024, 14:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#6 Hilfe! Versehentlich zwei Kolonien erhalten

Beitrag von Queenie » 28. Mai 2024, 22:41

Nat├╝rlich habe ich den Shop angeschrieben und die Camponotus sind wohl irgendwie im falschen Paket gelandet. Sie stehen nicht mit auf dem Lieferschein und sind auch unter der Bestellung nicht zu finden. Deshalb k├Ânnen sie mir auch nicht genau sagen, ob es barbaricus oder cruentatus sind (sie verkaufen beide).

Naja, jetzt ist es, wie es ist. Ich habe beiden Kolonien erstmal neue RGs angeboten, die sie z├╝gig angenommen haben. Die Camponotus haben sich auch direkt auf die erste kleine Fliege gest├╝rzt. Jetzt sollen sich beide Kolonien erstmal in Ruhe vom Stress erholen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Queenie f├╝r den Beitrag (Insgesamt 2):
JoschiRapunzula



Neues Thema Antworten

Zur├╝ck zu ÔÇ×Ameisenhaltung & AmeisenhaltungsberichteÔÇť