Ptfe

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Benutzeravatar
moglie
Halter
Offline
Beiträge: 595
Registriert: 10. April 2005, 20:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9

Beitrag von moglie » 9. Juni 2005, 13:52

Ich habe bei mir das Spray genommen (da gab´s das bei antstore noch garnicht), einfach ein bißchen auf ein Stück Küchenrolle gesprüht und verteilt. Ist bei mir aber dann auch eher flüssig. Werde mir das wohl auch mal vom Antstore besorgen und es ausprobieren.

Mfg Moglie

Benutzeravatar
Lutzeputz
Einsteiger
Offline
Beiträge: 197
Registriert: 28. Mai 2005, 19:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#10

Beitrag von Lutzeputz » 10. Juni 2005, 20:19

Im Antstore sind das ja 10ml Einheiten.
Wie weit komme ich den da mit ca.?

Gruß
Lutz

Benutzeravatar
Lutzeputz
Einsteiger
Offline
Beiträge: 197
Registriert: 28. Mai 2005, 19:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#11

Beitrag von Lutzeputz » 14. Juli 2005, 12:05

Jetzt muß ich diese Post aber noch einmal unauffällig nach oben schieben.... *HUST*
Will wahrscheinlich diese Woche das Zeug bestellen und weiß nicht wie viel ich brauche.
Wie weit (Meter) komme ich mit 10ml bei einem 1,5-2cm breiten streifen?

Gruß
Lutz

Benutzeravatar
Antastisch
Halter
Offline
Beiträge: 2943
Registriert: 13. Juli 2003, 16:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#12

Beitrag von Antastisch » 14. Juli 2005, 12:38

Also, ich bin mir hier sicher, dass diese Menge garantiert für mehrere Terrarien reicht, sollte dieses Gemisch auch nur eine gewisse Ähnlichkeit mit Paraffin haben. Ich habe 20ml Paraffinöl und damit schon gut 20 Becken bestrichen und es reicht nochmal für soviele ;)

Benutzeravatar
Sebastian
Halter
Offline
Beiträge: 1126
Registriert: 27. Mai 2005, 15:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#13

Beitrag von Sebastian » 14. Juli 2005, 13:15

PTFE Dispersion ist eine Weißlich Milchige Flüssigkeit, durchaus mit Parafin zu vergleichen von der Konsistens, eher Flüssiger.
Ordo ab Chao

Safrankater
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 30. Mai 2005, 16:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#14

Beitrag von Safrankater » 14. Juli 2005, 19:46

Ich hab auch mal ne Frage dazu:

Ist der Umgang mit PTFE eigentlich in irgend einer Weise gesundheitsschädlich? Manche Sprays zur Lederpflege enthalten ja auch Teflon und die sind meist mit Warnhinweisen versehen. Andererseits kochen wir alle unser Essen in teflonbeschichteten Pfannen und Töpfen.

*grübel*

Benutzeravatar
Lutzeputz
Einsteiger
Offline
Beiträge: 197
Registriert: 28. Mai 2005, 19:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#15

Beitrag von Lutzeputz » 14. Juli 2005, 20:08

Original von heldgop

ps: PTFE is das gleiche wie in den antihaft beschichteten pfannen und is chemisch äuserst inert, also wenn man mal was von isst kommt es hinten wieder so raus wie vorne rein. und gegen starke säuren isses auch beständig. warscheinlich auch gegen CHOOH (ameisensäure :P)


Steht etwas weiter oben
:D

Lutz

Safrankater
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 30. Mai 2005, 16:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#16

Beitrag von Safrankater » 14. Juli 2005, 20:21

Ja, hab ich gelesen....wollte ja nur nochmal nachfragen ;-)

Bis jetzt hat mir google Folgendes verraten:
Teflonpfannen sind keineswegs ungiftig. Durch die Hitze der Herdplatte werden giftige Gase freigesetzt, die sogar zum Tod von Kanarienvögeln und Wellensittichen führen können. Auch Menschen bekommen von diesen Dämpfen grippeartige Symptome. Teflon steht ausserdem im Verdacht, Krebs auszulösen.

Nachzulesen unter:

Teflon kills Pet-Birds

Ich will ja hier keine Panik machen (ausserdem erhitze ich mein Formicarium selten über 300°C) aber so wirklich harmlos scheint das Zeug nicht zu sein. Ich werd noch weiter gucken.

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“