KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Wo braucht Ihr Hilfe, was an Fragen Eurer Ameisenhaltung möchtet Ihr diskutieren?
Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2970
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1044 Mal
Danksagung erhalten: 2153 Mal

#12513 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Harry4ANT » 15. Februar 2024, 13:34

Gut diese Frage in Kombination mit den Antwortmöglichkeiten dürften (nehme ich zumindest an) auch die meisten "Nicht-Ameisenhalter" beantworten können :lol:

Vermute mal der Kandidat wuĂźte auch & ohne Joker Einsatz ? :)


A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Gäbi

User des Monats März 2022
Halter
Offline
Beiträge: 298
Registriert: 22. Februar 2022, 14:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1145 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal

#12514 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Gäbi » 15. Februar 2024, 14:22

Das dachte ich mir zuerst auch. Aber mein Kollege welcher mit geschaut hat, und selbst nicht sooo viel mit Ameisen zu tun hat, hatte auch ziemlich mĂĽhe mit der Antwort. Der Kandidat hat, wenn ich es richtig im Kopf habe, zuerst den 50:50 Joker genommen (A&C blieben ĂĽbrig). Er hat zu A tendiert und dann noch den Telefonjoker genommen, welcher ihm dann Antwort C genannt hat, aber auch ohne 100%ige Sicherheit. Er hat es dann aber eingeloggt.

Für mich war die Antwort auch vollkommen klar, aber ich denke wenn man sich gar nicht auskennt, können einem alle 4 Antworten seltsam vorkommen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gäbi für den Beitrag:
Harry4ANT



PincoPallino

User des Monats November 2021 User des Monats September 2022
Ameisenhalter
Offline
Beiträge: 859
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 1043 Mal

#12515 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von PincoPallino » 15. Februar 2024, 19:40

Also, selbst bevor ich mich intensiver mit Ameisen beschäftigt habe, hätte ich das für die erste und damit einfachste Frage gehalten. Die anderen Antworten sind so absurd. Aber ich habe auch schon immer gern Naturdokus geschaut und von Saftflaschenbarschen hätte ich bestimmt gehört. Wer denkt sich so was aus?

Habe die Sendung aber bestimmt schon 15 Jahre nicht mehr gesehen. Bin ĂĽberrascht, dass es die ĂĽberhaupt noch gibt. Das Niveau der Fragen scheint sich aber dem Zeitgeist angepasst zu haben.

Sorry, falls das ĂĽberheblich klingt (aber ObstschĂĽsselhamster...?) :)



Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020 Eine Million Klicks
Moderator
Offline
Beiträge: 2133
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1532 Mal
Danksagung erhalten: 2349 Mal

#12516 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Rapunzula » 15. Februar 2024, 20:49

Also Honigtopfameisen hätte ich auch gewusst ohne das intensivere Intresse an Ameisen in den letzten 5 Jahren!
Denn ich habe als Kind sehr viel in Lexikas (ist das die Mehrzahl von Lexikon?!?) gelesen, also solche die auch Bilder enthalten, das ist doch Lexikon! Ich konnte mich Stunden mit den Wälzern beschäftigen, es gab da ja noch kein Internet und von YouTube ganz zu schweigen.

Das Dumme am Lexikon lesen war nur, dass ich bis am Ende nie genau rausgekriegt habe was es mit dem Aal nun auf sich hat!

Gruss Rapunzula
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula fĂĽr den Beitrag:
Gäbi



PincoPallino

User des Monats November 2021 User des Monats September 2022
Ameisenhalter
Offline
Beiträge: 859
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 1043 Mal

#12517 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von PincoPallino » 15. Februar 2024, 20:59

Das Dumme am Lexikon lesen war nur, dass ich bis am Ende nie genau rausgekriegt habe was es mit dem Aal nun auf sich hat!
Er entpuppt sich als Zitteraal, weiter braucht man nicht zu lesen :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PincoPallino fĂĽr den Beitrag (Insgesamt 2):
GäbiRapunzula



antics
Offline
Beiträge: 1
Registriert: 24. März 2024, 15:02
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#12518 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von antics » 24. März 2024, 16:00

Hallo zusammen!

Wie groß sollte der Durchmesser eines Durchgangs für eine Pheidole sinica Königin sein?

Hintergrund:
Ich möchte mir ein Verbindungsstück mit Schlauchaufnahme drucken, um ein Reagenzglas an ein kleines Formicarium anschließen zu können. Der Innendurchmesser an der engsten Stelle liegt beim jetzigen Entwurf bei 6.4mm.

Danke und viele GrĂĽĂźe



Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 4010
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 5404 Mal
Danksagung erhalten: 4502 Mal
Kontaktdaten:

#12519 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Erne » 24. März 2024, 19:10

6.4mm da kommt eine Pheidole sinica Königin durch.
Mit etwas Reserve passen 8mm besser.

GrĂĽĂźe Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne fĂĽr den Beitrag:
antics



Wolfi91

User des Monats Januar 2021 User des Monats Oktober 2021
Halter
Offline
Beiträge: 672
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 424 Mal
Danksagung erhalten: 797 Mal

#12520 KFKA - Ameisenhaltung kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Wolfi91 » 13. April 2024, 14:03

Heyhey,

Mein Nachbar hat mich gefragt ob er ne Schädlingsplage hat weil er meinte er hat Lasius fuliginosus bzw. Braunschwarze Holzameise auf seiner Holzterasse.

Ich habe mal Bilder gemacht, bin der Meinung das es die Vierpunktameise ist, die ja auf der Roten Liste stehen und eigentlich auch nicht sonderlich groĂźe Kolonien bilden.
DSC_1206.JPG
DSC_1207.JPG
Lieg ich richtig das er da nicht in Panik verfallen muss?

GrĂĽĂźe Wolfi



Neues Thema Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“