Ameisen sterben!

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Liz_001
Einsteiger
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 8. April 2021, 15:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9 Ameisen sterben!

Beitrag von Liz_001 » 3. Mai 2021, 11:34

Hallo zusammen,

Ein kurzes Update. Seit ich die Temperatur verändert habe und das Reagenzglas abgedunkelt habe, ist die Kolonie ruhiger geworden. Statt umzuziehen, haben sie nur das Reagenzglas mit Steinen verbarrikadiert, finde ich aber nicht schlimm. Es gab zwar weitere Todesfälle (mittlerweile insgesamt über 60) aber die Frequenz ist von mehreren Todesfällen am Tag am Anfang auf ca. zwei Fälle pro Woche gesunken.

Das Problem: ich bin mir relativ sicher, dass die Königin tot ist, bzw. schon beim Transport gestorben ist. Ich habe die Ameisen am 31. März bekommen (also ein wenig mehr als 4 Wochen her) und habe die Königin seitdem noch nie gesehen. Zuerst dachte ich, sie versteckt sich, weil im RG ein paar Zweige sind und die Ameisen darin einen dicken Klumpen bilden, durch den ich nicht sehen kann. Aber mittlerweile ist keine Brut mehr da. Vorgestern habe ich ein paar leere Puppenhülsen in der Arena gefunden, aber als ich das Plastiknest aufgemacht habe, in dem sie die Puppen (neulich waren es noch ca.10) aufbewahren, waren keine mehr drin. Auch im feuchten Reagenzglas ist kein einziges Ei oder Larve mehr zu sehen. Ich habe den Verdacht, dass die Kolonie einfach die letzten verfügbaren Eier aufgezogen hat ( in 4 Wochen) und es jetzt keine neuen gibt.

Komisch ist nur, dass sie die (eventuell) tote Königin nicht nach draußen getragen haben. Zumindest nicht in einer erkennbaren Form, vielleicht wurde sie auch gegessen? Eiweißquellen haben sie die ganze Zeit über fleißig angenommen, also dachte ich, sie füttern die Königin damit. Also vielleicht ist sie garnicht tot, sondern legt einfach keine Eier mehr? Um ihren Zustand zu überprüfen, müsste ich wohl das Reagenzglas ausschütten und da würde es vermutlich eine Säure-Party geben :(

Kommt es vor, dass eine Königin einfach aufhört zu legen? Denkt ihr, sie ist tot? Soweit ich weiß, ist Formica fusca polygyn, aber würden sie eine fremde Ameisenkönigin der selben Art überhaupt akzeptieren? Bin gerade ratlos.

Lg, Liz

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 962
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung erhalten: 1001 Mal

#10 Ameisen sterben!

Beitrag von Rapunzula » 3. Mai 2021, 12:28

Liz_001 hat geschrieben:
3. Mai 2021, 11:34
da würde es vermutlich eine Säure-Party geben
Nein so tragisch ist’s nicht mit der Säure-Party, die würde dann ja in der gutbelüfteten Arena stattfinden.

Liz_001 hat geschrieben:
3. Mai 2021, 11:34
Kommt es vor, dass eine Königin einfach aufhört zu legen? Denkt ihr, sie ist tot?
Ja das kommt vor, dass die Königin einfach mal aufhört mit dem Eierlegen, das nennt man Diapause. Es heißt nicht unbedingt dass sie Tot ist!

Berichte weiterhin bitte!

Viel Erfolg und Gruss!
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“