Asseln und Atta

Allgemeine Fragen und Themen über exotische Ameisenarten (hier keine Berichte)
Antworten
Arthur Dent
Einsteiger
Offline
Beiträge: 89
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

#1 Asseln und Atta

Beitrag von Arthur Dent » 4. Mai 2022, 13:51

Moin,

ich habe in meinem Futterbecken sehr viele Springschwänze. Die kommen aber mit der Resteverwertung kaum hinterher. Vertragen sich Atta mit Asseln? Oder vergreifen die sich evtl. am Pilz? Zu welchen Asseln würdet ihr raten?


VG Arthur

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 654
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

#2 Asseln und Atta

Beitrag von TheDravn » 4. Mai 2022, 14:44

Die werden an den Pilz dran gehen, das tun deine Springschwänze auch schon. Die Frage ist daher, ob deine Kolonie es verkraften kann, wenn da eine Gruppe Asseln am Pilz knabbern und der Wachstum stärker ist als das was gefressen wird.

Empfehlen würde ich, wenn es große Asseln sein sollen, entweder Pandaasseln oder Kubanische, die sind recht anspruchslos und auch nicht teuer in der Anschaffung. Zuchtansätze findet man bei eBay für wenige € schon
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TheDravn für den Beitrag:
Arthur Dent
Pheidole Pallidula Bericht Disskussion
Auch die Ameisen haben HungerGrundwissen Futterinsekten
Schimmel? Nein danke!Bodenpolizei

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 482
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

#3 Asseln und Atta

Beitrag von Meinerseinereiner » 5. Mai 2022, 16:02

Hallo zusammen

Sorry wenn ich mal da reingrätsche.

Bei den Springschwänzen kann ich mir vorstellen das die für die Attas zu klein sind aber ob sie Asseln dann am leben lassen?

Da ich kein Atta-kundiger bin ist das also einfach mal so als Frage in den Raum geworfen, die Attas werden doch ihren Pilz gegen Fressfeinde verteidigen oder irre ich?

LG Meinerseinereiner
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
RapunzulaArthur Dent

Arthur Dent
Einsteiger
Offline
Beiträge: 89
Registriert: 10. Januar 2022, 09:59
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

#4 Asseln und Atta

Beitrag von Arthur Dent » 5. Mai 2022, 17:32

Meinerseinereiner hat geschrieben:
5. Mai 2022, 16:02

Da ich kein Atta-kundiger bin ist das also einfach mal so als Frage in den Raum geworfen, die Attas werden doch ihren Pilz gegen Fressfeinde verteidigen oder irre ich?

LG Meinerseinereiner
Ja, und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die die Springschwänze attackieren wenn sie sich in Richtung Nest bewegen. Daher sind die Springschwänze auch nur im Futterbecken. Ob das dann mit Asseln auch so klappt weiß ich nicht.

VG Arthur

Antworten

Zurück zu „Exotische Ameisenarten“