User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Jammer-Thread

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 307
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#9 Jammer-Thread

Beitrag von Meinerseinereiner » 21. Juni 2021, 22:01

Rapunzula hat geschrieben:
21. Juni 2021, 21:57
Meinerseinereiner hat geschrieben:
21. Juni 2021, 21:51
Sicher hat es Vorteile nur läuft es hier etwas anders. Und Wenn man die Abläufe nicht im Voraus kennt ists mühsam.
Kann ich persönlich so nicht urteilen, ich lebe ja schon immer in der Schweiz, meine Frau reklamiert deswegen auch immer viel, aber da ich es nicht ändern kann, höre ich auch nicht immer zu!
Meinerseinereiner hat geschrieben:
21. Juni 2021, 21:51
deswegen hole ich mir meine Meisen auch in D und alles andere auch, wäre ja doof die fast doppelten Preisee zu zahlen.
Logisch mache ich doch auch so vorallem in den Sommerferien, muss doch auch etwas gutes haben eine Frau aus D zu haben! :D

Gruss
Glaube mir, es war eine Odyssee bis alles endlich ohne Probleme lief. Ging fast 6 Monate damals.

Und ja ich lebe gern hier und genieße trotzdem die Nähe zu D. Du steckst ja mitten in der Pampa :lol: :lol: :lol:

Gruss

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 357
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

#10 Jammer-Thread

Beitrag von Anja » 21. Juni 2021, 22:15

Meinerseinereiner hat geschrieben:
21. Juni 2021, 21:11
@Anja

Wenn dein Sohn auswandern, kennt er sich schon aus wie es hier läuft mit Migrationsamt etc.? Sonst mach ne PN dann quatschen wir mal.... bin vor 20 Jahren weg aus D.

Der Rest echt ein Mist hoch 5
nee, er hat null Ahnung von irgendwas
Seine Freundin ist vor einigen Wochen ja auch in die Schweiz ausgewandert, und der ist er jetzt hinterher..wie was geht weiß er nicht.. er handhabt alles getreu dem Motto "werd schon sehen wie es dann ist " :roll:

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 307
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#11 Jammer-Thread

Beitrag von Meinerseinereiner » 21. Juni 2021, 23:00

Anja hat geschrieben:
21. Juni 2021, 22:15
Meinerseinereiner hat geschrieben:
21. Juni 2021, 21:11
@Anja

Wenn dein Sohn auswandern, kennt er sich schon aus wie es hier läuft mit Migrationsamt etc.? Sonst mach ne PN dann quatschen wir mal.... bin vor 20 Jahren weg aus D.

Der Rest echt ein Mist hoch 5
nee, er hat null Ahnung von irgendwas
Seine Freundin ist vor einigen Wochen ja auch in die Schweiz ausgewandert, und der ist er jetzt hinterher..wie was geht weiß er nicht.. er handhabt alles getreu dem Motto "werd schon sehen wie es dann ist " :roll:
Naja wird schon laufen, kann aber auch nach hinten losgehen...
Och hatte damals ganz schön zu beissen an den Auflagen vom Migrationsamt etc.

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 357
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

#12 Jammer-Thread

Beitrag von Anja » 17. Juli 2021, 09:15

Ist ja immer wieder schön, wenn man in solchenThreads grad weiterjammern kann.

Eigentlich würde es jedoch dieses Mal unter der Überschrift laufen .."Erkenntnis für heute - manchmal bin ich echt selten blöd".

Ich hatte Donnerstag meinen 1. Arbeitstag im neuen Job. Freitag /Samstag stand e-learning für mich also Homeoffice im Plan.
Der Chef gibt mir zu Feierabend meine Zugansdaten, ich schreib die als hoch motivierte neue Mitarbeiterin natürlich in mein mitgeführtes Notizheft - und lege das.. wie es sich für eine ordentliche motivierte neue Mitarbeiterin gehört - in mein Fach.
Zuhause angekommen stelle ich fest- die notierten Zugangsdaten nutzen mir in dem Notizheft, was gemütlich in meinem Fach im Betrieb liegt - im Homeoffice mal gar nichts :roll: .

Also ruf ich im Betrieb an .. "Äh, Anja hier, ich habe meine Zugangsdaten bzw das Notizheft im Fach liegen lassen, sagst du mir bitte meine Einloggdaten nochmal?" :oops:
Naja - Begeisterung über die ordentliche hoch motivierte neue Mitarbeiterin sieht anders aus.

Gestern morgen logg ich mich also ein, wunder mich über die minimale Anzahl an Schulungen, und darüber, dass manche mir gar nicht zugeteilt sind, obwohl mein Chef darüber sprach.
Wollte dann aber nicht nochmal im Betrieb anrufen sondern dachte, ok probier ich gleich mal das extra für den Job gebraucht gekaufte Fahrrad aus und fahr hin. Nach 5 Metern: Platten. Also aufgepumpt.. 10 Meter weiter ..wieder platt - also wieder zurück. Eine Stunde versucht jemanden zu finden, der mir mal den Reifen wechseln kann. Ohne Erfolg. Nun kommt mein Partner extra am Montag, um das in Ordnung zu bringen.

Ich habe dann einfach etwas auf der Seite gestöbert und ein paar zusätzliche Kurse gemacht.

Wie gesagt: es waren 2 Arbeitstage für den E-learning Bereich veranschlagt. Also bin ich heute morgen wieder in das Programm, um zu sehen, was ich noch machen könnte.
Und finde den Punkt "Profil". Schau mir das mal genauer an und stell fest: hä? Das bin ich doch gar nicht? Also dort waren sämtliche Daten von einem anderen Mitarbeiter aus einer ganz anderen Filiale hinterlegt.

Ruf im Geschäft an ( hatte ich schon erwähnt was für eine tolle hoch motivierte zuverlässige pfiffige neue Mitarbeiterin ich bin? ).
Sag zum Chef: "Du das ist ganz komisch. Da wurde unter MEINER Nummer ein anderer Mitarbeiter angelegt?" "Ach zeigst es mir dann nächste Woche, obwohl Moment, lass uns nochmal schnell die Nummern vergleichen."

ÄÄÄh ..naaaajaaaa....*Hust - wir haben dann festgestellt, dass ich einfach eine falsche Nummer aufgeschrieben habe :evil: .
Begeisterung auf beiden Seiten. Ich habe also schön alles für jemand anderen gemacht, meine gemachten Sachen und die Zeit wird mir jedoch dadurch ja nicht "gutgeschrieben".

Also durfte ich dann gleich mal beim Support anrufen. Wie sagte der Mitarbeiter nach meiner Schilderung des Problems: "Oh, so fängt der Samstag morgen doch gleich richtig gut an, besser wird es dann nicht mehr". :oops:

Nun ja - er weiß auch nicht so recht, welches nun die beste Lösung dafür ist und er muss erst einmal in der Fachabteilung nachfragen. Da es jedoch nun mal Samstag ist, kann es gut sein, dass sich eine Lösung erst am Montag ergibt.

Ich sag bei jedem neuen Job..wenn es etwas komisches gibt, was man machen kann, merkwürdige Pannen, völlig unlogisches: ich finde es - und wenn ihr einen Arbeitsunfall noch nicht hattet: auch das krieg ich hin :cry: .

Also verbuch ich den Tag unter "Der sch.. nimmt kein Ende" oder "Manchmal bin ich eben selten blöd".
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag (Insgesamt 2):
ErneMeinerseinereiner

Rasenderrolli
Halter
Offline
Beiträge: 227
Registriert: 26. Juni 2021, 02:21
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

#13 Jammer-Thread

Beitrag von Rasenderrolli » 21. Juli 2021, 23:15

Ich bin immer neidisch wenn alle so viele Königinnen finden und ich keine einzige und keinen Schwarmflug beobachten kann. Naja vielleicht liegt es daran das ich auch mit meinem AOK- Ferrari nicht überall hin kann z.b. nicht mitten durch den Wald oder so. Trotzdem unfair will auch das Glück haben Kolonien aus Königinnen ziehen zu können die ich nicht kaufen musste :(

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1170
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1656 Mal
Danksagung erhalten: 1084 Mal

#14 Jammer-Thread

Beitrag von Zitrus » 21. Juli 2021, 23:39

Rasenderrolli hat geschrieben:
21. Juli 2021, 23:15
Ich bin immer neidisch wenn alle so viele Königinnen finden und ich keine einzige und keinen schwarmflug. Naja vielleicht liegt es daran das ich auch mit meinem aok Ferrari nicht überall hin kann z.b. nicht mitten durch den Wald oder so. Trotzdem unfair will auch das Glück haben Kolonien aus Königinnen ziehen zu können die ich nicht kaufen musste :(
Die beiden ungewöhnlichsten Königinnen, die ich letztes Jahr zu sehen bekam (Colobopsis truncatus & Ponera cf. coarctata), sind mir
buchstäblich in die Bude geflogen. Im August gab es auch einige Myrmica-Gynen, die hier rein kamen. Mitten im Wald findet man eher
wenige Gynen. Die meisten habe ich bisher immer an offenen Stellen am Waldrand gefunden. Parkplätze sind auch sehr beliebt. ;)
Letztendlich muss man einfach zur rechten Zeit am rechten Ort sein. Ich wollte seit meiner Kindheit immer gerne mal eine Gyne von
Formica fusca, Formica cinerea oder einer anderen dunklen Serviformica-Art finden und hatte bisher nie das Glück, obwohl es hier massig
viele Nester von denen gibt. 6)

Rasenderrolli
Halter
Offline
Beiträge: 227
Registriert: 26. Juni 2021, 02:21
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

#15 Jammer-Thread

Beitrag von Rasenderrolli » 21. Juli 2021, 23:45

Ich habe leider mehrere Jahre erfolglos gesucht bis ich dann welche gekauft habe.

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1170
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1656 Mal
Danksagung erhalten: 1084 Mal

#16 Jammer-Thread

Beitrag von Zitrus » 21. Juli 2021, 23:57

Rasenderrolli hat geschrieben:
21. Juli 2021, 23:45
Ich habe leider mehrere Jahre erfolglos gesucht bis ich dann gekauft habe.
Das ist aber auch keine Schande. Und bei Arten, die keine Winterruhe halten (was ja deine Präferenz ist oder?) kommt man eh
kaum ums Kaufen drum rum.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
Rapunzula

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“