User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Crematogaster scutellaris Nesteinblick

Antworten
Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3055
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3872 Mal
Danksagung erhalten: 3366 Mal
Kontaktdaten:

#1 Crematogaster scutellaris Nesteinblick

Beitrag von Erne » 18. Dezember 2020, 17:01

Crematogaster scutellaris


Immer muntere Ameisen mit hohem Vermehrungspotenzial.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 2):
RapunzulaDoli
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 342
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

#2 Crematogaster scutellaris Nesteinblick

Beitrag von Wolfi91 » 18. Dezember 2020, 17:52

Hey Hey,

Ich hoffe das stört nicht wenn ich mich hier einklinke.
Sind die schwer zu halten (Ich frage für einen Freund :lol: ) ? Also sehr anspruchsvoll was Nahrung angeht oder Ausbruch? Suche jemanden bei dem ich etwas Erfahrungen anzapfen kann mit den Crematogaster scutellaris.
Gesehen habe ich jetzt schon mehrfach das diese Art ihre Insekten in der Arena zerlegt und dann ins Nest einträgt. Schimelt das nicht ? Lagern die das wie Messoren die Körner und verwerten das dann auch tatsächlich noch ein paar Tage später ?
Das die Kolonien etwas größer werden ist mir bewusst, aber wie sieht das trotzdem Platztechnisch so aus ? Die Tiere sind ja jetzt keine Riesen unter der Ameisenwelt :) .

Falls das ganze schon irgendwie erklärt wurde würde mir auch ein Link reichen :), weil ich habe nichts gefunden (vielleicht auch zu doof :) )

Grüße Wolfi

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3055
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3872 Mal
Danksagung erhalten: 3366 Mal
Kontaktdaten:

#3 Crematogaster scutellaris Nesteinblick

Beitrag von Erne » 18. Dezember 2020, 18:44

Hallo Wolfi,
die Haltung ist einfach, lediglich die Temperatur sollte nicht zu tief sein, 24 - 26°C sehe ich momentan als passend.
An Insekten nehmen sie wohl fast alles, bin selber noch am Probieren.
Lediglich Tod sollten sie sein und größere Insekten anfangs zerkleinert.
Triff zu, Insekten zerlegen sie da wo sie diese finden und bringen sie so als kleine Teile ins Nest.
Schimmeln nein, das was sie eintragen verwerten sie gleich, zudem sollte das Nest auch nur ganz leicht feucht sein und das auch nicht in allen Bereichen.

Sind sehr lauffreudige Ameisen mit sehr guter Rekrutierung, was mich zu der Annahme verleitet,
das sie, auch als kleinere Ameisenart, mehr Platz brauchen.

Sie haben etwa die Größe von Lasius niger und Glaswände zu Belaufen ist kein Problem.
Ausbruchsschutz also durchaus eine Thematik, verwende derzeit Paraffinöl.

Habe selber gerade mit der Haltung dieser Art angefangen und noch nicht viele
Haltungserfahrungen sammeln können.

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 342
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

#4 Crematogaster scutellaris Nesteinblick

Beitrag von Wolfi91 » 18. Dezember 2020, 20:23

Danke für die Info,

dann werde ich das ganze mal mit Spannung verfolgen. Temperatur und Laufwege brauchen meine Messor orientalis auch, da sammle also ich momentan schon ähnliche Erfahrungen.
Optisch sind die Creamatogaster scutellaris einfach in meinen Augen die schönsten Ameisen. Deshalb denke ich über die Haltung nach, habe es aber nicht eilig deshalb lass ich dir gerne mal den Vortritt und schau mal welche Erfahrungen du so machst :).
Die Entwicklung ist auf jeden fall echt gigantisch, das ging ja echt zügig wie sich deine Kolonie entwickelt.

Müssten die aber normalerweise nicht Winterruhe halten ?

Grüße Wolfi

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3055
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3872 Mal
Danksagung erhalten: 3366 Mal
Kontaktdaten:

#5 Crematogaster scutellaris Nesteinblick

Beitrag von Erne » 18. Dezember 2020, 20:58

Ob sie Ruhephasen brauchen, bzw. solche einlegen, damit hänge ich in der Luft.
Momentan sind sie auf Expansion eingestellt.
Wird sich zeigen wo die Reise hingeht?

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 342
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

#6 Crematogaster scutellaris Nesteinblick

Beitrag von Wolfi91 » 18. Dezember 2020, 21:18

Okayy, ich verstehe :D
Dann drück ich mal die Daumen. 3)

Antworten

Zurück zu „Andere exotische Gattungen [Videos]“