Der Bär ist los!

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Benutzeravatar
Insektenfreak
Halter
Offline
Beiträge: 252
Registriert: 20. Mai 2006, 19:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#17

Beitrag von Insektenfreak » 27. Mai 2006, 10:50

hmmm dann einfach einen großeren Betäubungspfeil mit mehr wums dahinter, wie machen das denn die Leute, wenn die Bären für einen Zoo fangen?
Und Bären sind Allesfresser. (ausser Panda etc.)

Benutzeravatar
Silvernugget
Einsteiger
Offline
Beiträge: 121
Registriert: 14. Mai 2006, 15:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#18

Beitrag von Silvernugget » 27. Mai 2006, 13:26

:D Der Bär wurde von einem Engländer versichert..... jeglichen Schaden, den der Bär anrichtet wird von einem Engländer (Name fällt mir nich ein) bezahlt. Witzig oder? Naja, leider kann man Menschenleben nicht erkaufen und sollte es zu einem vorfall mit Menschen und diesem Bären kommen, wird er wohl gnadenlos erschossen.
[font=Lucida Console][CoD]pro_soccer[Silvernugget]GER[/font]

Benutzeravatar
Insektenfreak
Halter
Offline
Beiträge: 252
Registriert: 20. Mai 2006, 19:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#19

Beitrag von Insektenfreak » 27. Mai 2006, 13:50

ui was die Versicherung wohl kostet *g*

Hyperslave
Einsteiger
Offline
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mai 2006, 15:40
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#20

Beitrag von Hyperslave » 27. Mai 2006, 14:44

Gestern hab ich im österreichischen Radio gehört, dass der Bär gejagt - betäubt und dann entweder in ein Gehege in Österreich oder Deutschland kommt .. ich hoffe das bleibt auch so .. ich bin dafür, dass nicht den Tieren die Schuld gegeben wird wenn sie nahe an den Menschen herankommen - schließlich verdrängt unsere Spezies den Rest der Tiere und nicht umgekehrt.

lg Hyperslave

Makkdon_07
Halter
Offline
Beiträge: 209
Registriert: 27. Mai 2005, 18:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#21

Beitrag von Makkdon_07 » 27. Mai 2006, 16:00

Tach,

wie ich lese haben die meisten hier nur 2/3 Wissen über die aktuelle Situation.
Ich habe gestern einen Bericht bei Johannes B. Kerner gesehen, da war ein Tierfilmer, der sich auch sehr gut mit Bären auskennt.
Jedenfalls muss man wenn man einen Bär sieht, einfach nur pfeifen oder klatschen und schon hauen die Bären ab. In anderen europäischen Länder wie z.b. in Rumänien, leben die Bären am Stadtrand und gehören einfach dazu.
Deswegen bin ich der Meinung sollte man den Bär einfach nur in Ruhe lassen.

Gruß

Sahal
Halter
Offline
Beiträge: 1733
Registriert: 16. Februar 2006, 18:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#22

Beitrag von Sahal » 28. Mai 2006, 02:54

@Hyperslave:
Ein weiser Satz, den ich so nur unterstreichen kann!!!
Wäre schön, wenn mehrere Menschen so denken würden!
Wenn die Flinte ins Korn gefallen ist, nicht gleich das Kind in den Brunnen werfen, auch wenn das der Tropfen ist, der dem Fass die Krone ins Gesicht schlägt!

Snickers
Einsteiger
Offline
Beiträge: 30
Registriert: 17. Februar 2006, 17:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#23 Ein weiser Satz

Beitrag von Snickers » 28. Mai 2006, 11:47

Also ich weiß leider nicht mehr wo ich den Satz gehört habe aber ich finde der Satz ist gerade sehr passend:
Alle Säugetiere schaffen es sich an ihre Umgebung anzupassen, nur wir Menschen verdrängen andere Lebewesen und zerstören ihren Lebensraum um uns einen zu schaffen!
Wenn man so drüber nachdenkt stimmts voll und ganz!:mad:

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“