Die Schadameise Wasmannia auropunctata („Kleine Feuerameise“) erobert Hawaii

Nachrichten aus den Medien und der Wissenschaft.
Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Die Schadameise Wasmannia auropunctata („Kleine Feuerameise“) erobert Hawaii

Beitrag von Gast » 4. April 2014, 10:06

http://www.myrmecos.net/2014/04/03/little-fire-ants-conquer-hawaii/
Mit Video.

Little Fire Ants Conquer Hawaii
April 3, 2014 by alexwild
Among the smallest but most damaging pest insects is the little fire ant Wasmannia auropunctata, a Neotropical species that has been tearing across the Pacific region. The Maui Invasive Species Committee has assembled a nice short documentary on recent problems in Hawaii.

Merkur

Information: http://ameisenwiki.de/index.php/Wasmannia_auropunctatahttp://ameisenwiki.de/index.php/Wasmannia_auropunctata
Haltungsbericht: http://www.antstore.net/viewtopic.php?f=124&t=17462

In Deutschland verkauft durch: http://www.world-of-ants.com/en/ants/america/wasmannia-auropunctata.html

Benutzeravatar
Zöschi
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 6. April 2008, 16:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Die Schadameise Wasmannia auropunctata („Kleine Feuerameise“) erobert Hawaii

Beitrag von Zöschi » 4. April 2014, 11:52

Die Dummheit der Menschen kennt einfach keine Grenzen!

...wie kann man ernsthaft in betracht ziehen sich so eine Ameisenart ins heimische Wohnzimmer zu holen, das ist einfach nur Verantwortungslos. ...Und das Gefahrenpotentzial als zusätzlichen Anreiz, da wird mir echt schlecht. Solche Leute spielen wohl auch gerne mit Feuer im trockenen Wald :P

Benutzeravatar
nepos
Halter
Offline
Beiträge: 290
Registriert: 6. Juli 2009, 11:13
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Die Schadameise Wasmannia auropunctata („Kleine Feuerameise“) erobert Hawaii

Beitrag von nepos » 4. April 2014, 12:09

Zitat Zöchi:
Die Dummheit der Menschen kennt einfach keine Grenzen!

...wie kann man ernsthaft in betracht ziehen sich so eine Ameisenart ins heimische Wohnzimmer zu holen, das ist einfach nur Verantwortungslos. ...Und das Gefahrenpotentzial als zusätzlichen Anreiz, da wird mir echt schlecht. Solche Leute spielen wohl auch gerne mit Feuer im trockenen Wald :P


Hallo Zöschi,
hier hast du deine Antwort :D

Aus dem Antstoreforum(Link von Merkur):

Sie gehört genauso wie meine Pheidole megacephala zu den Pestants. Sie scheint recht Invasive zu sein.
Und dem Jens (also Ich) reicht natürlich nicht eine normale Kolonie wer hält schon was normales Bild


Der Zweite Post lässt schon einiges erahnen:
Ich hoffe ich werde diesen Haltungsbericht hier weiterführen nicht so wie den megacephala Bericht ...... Ich werde mir Mühe geben


Der letzte Eintrag in diesem Haltungsbericht ist der 20.4.2012

Ein Schelm wer böses dabei denkt. ;)
Abhängigkeit hat die Tendenz, innere Verbiegung des Willens zu bewirken, sie erzeugt die Neigung zur Anbequemung, zur Liebedienerei. – So entspringt die sittliche Aufgabe: die innere Widerstandskraft auszubilden, die dem Wahren und Rechten dient und treu bleibt, ob es Gunst und Neigung, oder Ungunst und Mißachtung bringt.-Friedrich Paulsen

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#4

Beitrag von trailandstreet » 4. April 2014, 12:12

Und außerdem finde ich sie nicht mal interessant. Zumal sich invasorische arten ja eh fast idiotensicher vermehren.
lorem ipsum

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: Die Schadameise Wasmannia auropunctata („Kleine Feuerameise“) erobert Hawaii

Beitrag von Gast » 4. April 2014, 15:45

Wenn man der Signatur im Antstore-Forum folgt: „www.myinsecta.de schaut vorbei", gelangt man zur Seite eines Ameisen-Dealers (ohne IMPRESSUM).

Verlinkt ist neben anderen Ameisenläden ein http://www.myantshop.com/home.htm aus Thailand,

und ein – etwas karg bestücktes - Forum: http://www.antscamp.de/portal.php , in dem ein paar aus anderen Foren bekannte Namen auftauchen sowie aus anderen Foren kopierte Beiträge.

Merkur

www.ants-glasnost.eu :baeh:

Benutzeravatar
Diffeomorphismus
Halter
Offline
Beiträge: 1016
Registriert: 28. September 2013, 20:56
Hat sich bedankt: 692 Mal
Danksagung erhalten: 988 Mal

#6 AW: Die Schadameise Wasmannia auropunctata („Kleine Feuerameise“) erobert Hawaii

Beitrag von Diffeomorphismus » 5. April 2014, 12:54

Hallo,

ich hatte dereinst schon einmal hier auf diese Thematik hingewiesen.

Dass diese Art tatsächlich in Deutschland verkauft und gehalten wurde (wird?), ist wirklich sehr erschreckend. Dabei bin ich, was die Haltung von "exotischen" Arten angeht, sicherlich etwas liberaler eingestellt als der Threadersteller. Aber irgendwo sollte doch schon der gesunde Menschenverstand Grenzen ziehen.

Umso unverständlicher ist es, dass in dem Forum eines (seriösen) Ameisenhändlers die Haltung dieser Art durch einen HB propagiert werden darf!

Viele Grüße,
Diffeomorphismus
Die Heuchelei ist die materia prima des Teufels, von der aller Lug und Trug, alle Schwachheit und Abscheulichkeit herrührt, von der nichts Wahres kommen kann. Denn die Heuchelei ist selbst eigentlich eine doppelt destillierte Lüge, eine Lüge in der zweiten Potenz.“ (Thomas Carlyle)

Benutzeravatar
NIPIAN
Halter
Offline
Beiträge: 2443
Registriert: 7. September 2005, 17:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#7 AW: Die Schadameise Wasmannia auropunctata („Kleine Feuerameise“) erobert Hawaii

Beitrag von NIPIAN » 5. April 2014, 13:06

Hoi,


ich habe vor einigen Monaten bei den bekannten Ameisenläden diesbezüglich angefragt, ob eine öffentliche, freiwillige Selbstverpflichtung möglich ist.
Grund dafür ist der Versuch gewesen, ein Flohmarktangebot einzustellen, welches dem Verkauf von Solenopsis invicta dienen sollte.

Dabei hätten lediglich 5 Ameisenarten vom Verkauf definitiv ausgeschlossen werden sollen. Was soll ich weiter schreiben, hat nicht geklappt^^.
Haltung invasiver Arten / ektoparasitäre Milben auf Blattschneiderameisen

Benutzeravatar
hormigas
Halter
Offline
Beiträge: 410
Registriert: 11. April 2012, 13:52
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#8 AW: Die Schadameise Wasmannia auropunctata („Kleine Feuerameise“) erobert Hawaii

Beitrag von hormigas » 5. April 2014, 13:30

Hallo Leute,

Was soll ich sagen, da fehlen mir auch die Worte.
Leider beschränkt sich diese Thematik ja nicht nur auf die Ameisen.

Wie werden diese Dinge Gesetzlich geregelt?
Wo muss ich da nachgucken?

LG

EDIT: Tja, man muss nur ein bisschen Googeln :) , jedoch das zu lesen dauert Jahre.
arriba hormigas :)

Antworten

Zurück zu „Neues aus Medien & Wissenschaft“