Diskutieren und Beraten - xNeCs Antkeeping-Experience

Erfahrungen in der Haltung europäischer Ameisen.
xNec

User des Monats Februar 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 96
Registriert: 8. September 2019, 10:39
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

#25 Diskutieren und Beraten - xNeCs Antkeeping-Experience

Beitrag von xNec » 13. April 2020, 16:39

Nun gibt es mal ein kleines, liebloses Update, schnell vom Handy aus runtergetipp, mit einer Frage.

Wie viel Verlust am Arbeiterinnen ist normal?

Ich habe beobachtet, dass in der umbratus Kolonie 9 Arbeiterinnen starben.
Ca eine täglich.
hier fand ich jedoch eine falsch konstruierte tränke.
vermutlich gelang es den Tieren nicht, an das Wasser zu kommen.

Habe das korrigiert, seit dem keine weiteren Toten.

Nun sterben einige der L. Niger Arbeiterinnen.
Wasser steht zur Verfügung, Nest ist leicht beheizt und sie bringen sie Brut konsequent zur Wärme und ziehen sich nicht davon zurück, auch Nahrung steht zur Verfügung.

Nun frage ich mich, ob das vielleicht einfach normal ist, dass die älteren Arbeiterinnen sterben?

Habe aber keine Erfahrungswerte was die Menge und das Tempo angeht und ersuche euch um Rat.


Liebe Grüße,

XNeC

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2963
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3588 Mal
Danksagung erhalten: 3088 Mal
Kontaktdaten:

#26 Diskutieren und Beraten - xNeCs Antkeeping-Experience

Beitrag von Erne » 10. September 2020, 09:48

Hallo xNec,
wie sieht es aus, gibt es was Neues oder hast Du die Haltung aufgegeben?

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 2):
anthalter_19Martin H.

Antworten

Zurück zu „Europäische Arten“