User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Experiment "Teilkolonie"

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 597
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1491 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

#1 Experiment "Teilkolonie"

Beitrag von anthalter_19 » 13. Dezember 2020, 16:13

Hallo liebe Ameisen Freunde

Ich werde hier immer mal Videos meiner "Teilkolonie" von meiner S. invicta Kolonie zeigen.

In dem Thread findet man schon ein paar Videos: Klick mich

Hier sieht man das sie keine Angst vor Licht haben:
Die Arbeiter leben leider nur noch 1 Monat, danach ist ihre Lebensdauer vorbei...

(Die Kolonie wird sehr wahrscheinlich weiter gegeben)

Viele Grüße
Anthalter_19

Der Weile ich den Beitrag geschrieben haben, haben die den Mehlwurm eingebaut 😂
Sry Erne hab nur Diskusionsthread berichtigt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor anthalter_19 für den Beitrag:
Erne

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 597
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1491 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

#2 Experiment "Teilkolonie"

Beitrag von anthalter_19 » 13. Dezember 2020, 21:59

Hallo liebe Ameisen Freunde

Schönen Abend noch...
Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 597
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1491 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

#3 Experiment "Teilkolonie"

Beitrag von anthalter_19 » 14. Dezember 2020, 16:37

Hallo liebe Ameisen Freunde

Heute habe ich der Kolonie Brut und Arbeiter gegeben.
Die Kolonie scheint die neuen Arbeiter direkt aufgenommen zu haben, die Brut wurde sowieso innerhalb von Sekunden akzeptiert.
Ab Minute 1 (bis 1:43) sieht man wie eine Arbeiterin eine sehr große Puppe transportiert...
(Puppe wird von der Arbeiterin bei 1:20 unter dem Moos hergeholt)

Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 420
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal

#4 Experiment "Teilkolonie"

Beitrag von TheDravn » 14. Dezember 2020, 19:48

Könntest du mal das Experiment erklären?
Hat die Kolonie keine Königin mehr? Hat sie eine von der gleichen Kolonie? Wozu das hinzugeben von Arbeitern und Brut?

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 597
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1491 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

#5 Experiment "Teilkolonie"

Beitrag von anthalter_19 » 15. Dezember 2020, 15:31

Hallo liebe Ameisen Freunde

Spoiler zum Haltungs Bericht The Imperium of Fireants



Ich habe eine große Kolonie Solenopsis invicta...
Von der Kolonie habe ich ein paar Arbeiter und Brut weggenommen, um das Verhalten zu beobachten.
Dabei zeigen sie eine Mischung aus dem Gründung-Verhalten und dem "Normalen" Verhalten. (Wie die Media Arbeiter die Brut transportieren^^)
Ohne Gyne (die große Kolonie soll ja noch gut wachsen)
Das hinzufügen von Arbeitern sogt dafür, dass sich die Kolonie sich länger hält und weiterhin ein "schönes" Verhalten aufweist.
Die Brut gibt Ihnen das Gefühl das Sie eine Gyne besitzen, so handeln und jagen Sie normal. (Man stelle sich vor Königin = Mutter, Arbeiter = Vater und Brut= Kinder. Ich denke ohne Mutter würde der Vater weiterhin versuchen die Kinder zu ernähren und zu beschützen )=99 (normal arbeiten und Essen besorgen))

Bei wenig Arbeitern verhalten sie sich, wie damals in der Gründungszeit (Das waren noch tolle Zeiten)

Ich konnte erst jetzt schreiben da es Gestern einen Ausbruch aus dem großen Terrarium gab (Solenopsis invicta und Temnothorax nylanderi Terrarium).

Natürlich brechen die schlimmsten Ameisen aus:
Die Temnothorax nylanderi (welche den sonst?)

Als ich am Computer war schaute ich zum Terrarium und sah wie eine Temnothorax nylanderi Arbeiterin unter dem Glaskasten hervor kam.
Das bedeutete für mich das die Solenopsis invicta kein Problem haben werden bei einem Ausbruch...

Ich konnte mir es einfach nicht vorstellen.
Wie konnte eine Temnothorax nylanderi Arbeiterin 30 cm breites Paraffinöl überwinden, 2 Deckel und Paraffinöl von Außen?
Ich schaute mich um und mir ist das getrocknete Holz unter meinem Bed aufgefallen.
Ich wollte schon immer mal das Holz absuchen nach Tieren (Schimmel).
Also breitete ich eine Plane auf dem Fußboden aus und nahm das Holz aus einer Box heraus.
Es war schon 20 Uhr und meine Pinzette und Handschuhe waren verdreckt (oh nein!).
Pinzette abkochen, Handschuhe abwaschen und desinfizieren...
Vorsichtig (mehr oder weniger) durchsuchte ich das Holz, fand 2 Arbeiterinnen von Temnothorax (... die ich in RGs verstaute)
Als es 21 Uhr war fand ich endlich ein Loch, wo viele kleine Arbeiter zu sehen waren...
Ich öffnete das Nest und sah Arbeiter, Brut und eine Königin.
Ich gab alles in eine Box, suchte alles nach Arbeitern und heruntergefallener Brut ab und gab ihnen Holz Stücke mit in die Box.
22 Uhr habe ich einen Deckel auf die Box gemacht und bin schlafen gegang.
Über die Nacht sollte sich die Kolonie wieder zusammen finden und einen Haufen aus Brut bauen.

Am Nächsten Tag:

Ich machte ein RG bereit und legte es in die Box.
Es waren kleine Gruppen von Arbeitern entstanden, manchmal ein Haufen Brut mit nicht ausgehärteten Arbeitern oder einzelne Arbeiter-Gruppen ohne Brut...
2h später waren nun 30 Arbeiter im RG und eine Menge Larven. Mittlerweile sind (außer 2 ) alle Arbeiter, Brut und die Gyne zusammen im RG.
Neue Kolonie
Gratis
Yay

(Also war die Arbeiterin doch nicht aus dem Terrarium mit der Solenopsis invicta ausgebrochen, sondern nur eine lange Strecke gelaufen von ihrem Nest aus zum Terrarium)

Viele Grüße
Anthalter_19

(Keine Ahnung warum ich das geschrieben habe, hatte nur grade Zeit)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor anthalter_19 für den Beitrag:
TheDravn

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 420
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal

#6 Experiment "Teilkolonie"

Beitrag von TheDravn » 15. Dezember 2020, 19:41

Ahh ok, interessant wie sich das entwickelt, könnte mir vorstellen das so ganz ohne Gyne der eigene Kolonieduft verfliegt und irgendwann die Ameisen sich zerlaufen, bin aber mal gespannt was sich da so entwickelt.

Zu der "neuen" Kolonie, was hast du jetzt mit der vor?

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 597
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1491 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

#7 Experiment "Teilkolonie"

Beitrag von anthalter_19 » 15. Dezember 2020, 19:43

Hallo liebe Ameisen Freunde

Heute habe ich bemerkt das ein Teil der Puppen zu Arbeitern geworden ist.
Dabei sind die Arbeiter wieder ein Stück größer geworden. (Media Arbeiter)
Im Video habe ich immer mal gezoomt, so dass man den Größenunterschied zwischen den Arbeitern sieht.
Leider sieht man die schöne rote Färbung nicht und auch nicht das der Kopf noch nicht ausgehärtet ist (Bei den größeren Arbeitern)

Viele Grüße
Anthalter_19

(Ich war beim schreiben leicht abgelenkt)


Edit: "Was hast du jetzt mit der "neuen" Kolonie vor?"

Die (" gefundene") Temnothorax nylanderi oder die Teilkolonie der Solenopsis invicta?

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 420
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal

#8 Experiment "Teilkolonie"

Beitrag von TheDravn » 15. Dezember 2020, 20:00

Temnothorax nylanderi, ist glaube eine Art, die du eher weniger halten würdest, von dem was man weiß, was du so hast

Antworten

Zurück zu „Solenopsis (exotisch) [Videos]“