Kommentare zum Camponotus vagus Formikarium von Corsair

Diskussions- und Frageforum für bestehende Foto- und Videobeiträge.
Benutzeravatar
Corsair
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 918
Registriert: 29. Januar 2004, 16:22
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 37 Mal

#1 Kommentare zum Camponotus vagus Formikarium von Corsair

Beitrag von Corsair » 30. Juni 2009, 16:12

Das Camponotus vagus Formikarium
meiner "Myrmidonen"

Hier können Kommentare zu diesem Thread (Klick!!!) verfasst werden.
"Gesegnet sei der Ameisenverstand, der zu klein für Zweifel ist."

Benutzeravatar
mixi
Halter
Offline
Beiträge: 342
Registriert: 22. Mai 2009, 17:55
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Camponotus vagus Formikarium

Beitrag von mixi » 30. Juni 2009, 20:48

sehr sauber und steril top!!
aber der Einblick aufs ganze nest fehlt mir ein bisschen.^^
Meine Ameisen
Messor barbarus | Lasius niger

Benutzeravatar
Stromer
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 15. Juni 2009, 22:59
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Camponotus vagus Formikarium

Beitrag von Stromer » 30. Juni 2009, 22:03

Ja das ganze sieht wirklich sehr professionel aus. aber auch mir fehlt der einblick aufs ganze nest. aber sonst topp

Benutzeravatar
Corsair
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 918
Registriert: 29. Januar 2004, 16:22
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 37 Mal

#4 AW: Camponotus vagus Formikarium

Beitrag von Corsair » 30. Juni 2009, 22:22

Danke Mixi & Stromer - aber bis jetzt ist das Nest unten nicht größer (sind ja bis jetzt nur um die 40) Arbeiter. Vielleicht kam das auf den Foto nicht so rüber weil der Blitz nicht so weit rein ging. Aber mit einer guten Lampe kann man alles komplett übersehen und beobachten. Sehe beide Eingänge die nach unten führen und hab auch immer die Königin im Blick. Wenn sie sich wirklich ins Holz hineinarbeiten sollten - dann könnte es aber schwer sein sie zu verfolgen...

Gruss Corsair

@ Ameisen-Fan 1: Schön das dich mein Formikarium inspiriert hat - angefagen zu bauen hab ich es ja schon vor 3 Jahren - doch eine Camponots vagus Königin zu finden dauerte halt so lange. Mehr als 2 Königinnen hab ich nach einem Flug nie finden können und dies war auch schon das größte Glück was man bei der Art wohl haben kann :)

Werde natürlich weiterhin hier berichten wie es weiter mit ihnen läuft - bis jetzt läuft es jedenfalls sehr gut.
Und der Name Myrmidonen ist sicher passend -> schnell, kampfstark, schwarz :)

@Imago: Gut das es auch dir gefällt - natürlich werde ich weiter in der Art berichten - alle meine Formikarien werden bei mir zuhaus Buchgeführt bezüglich Ereignisse usw.

LG Corsair
"Gesegnet sei der Ameisenverstand, der zu klein für Zweifel ist."

Ameisen-Fan 1
Halter
Offline
Beiträge: 210
Registriert: 2. August 2007, 19:31
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#5 AW: Camponotus vagus Formikarium

Beitrag von Ameisen-Fan 1 » 1. Juli 2009, 01:49

Hi Cosair,


ich finde deine Anlage auch sehr gelungen, Du musst sehr zufrieden damit sein.
Wie Du den Deckel der Farm gebaut hast ist eine gute Lösung zu den normalen Farmen von den Ameisenshops. Ich hatte mir vor 1 1/2 Jahren mal Farmen von Antstore bestellt und zwar die Xl-Variante.
Das Problem ist ganz einfach der Deckel! Es kommt natürlich durch den Glasdeckel ohne Gaze keine neue Luft in den Bereich.
Aber ich bin ehrlich, ich bin kein wirklicher Fan von Farmen, jedenfalls nicht mehr.
Ich werde demnächst meine Haltung ganz umstellen auf Erdnester.
Ytong- und Gipsnester sind bei mir momentan unten durch.
Hm, ich werde dann auch einige Fotos hochladen und ins Forum stellen.
Deine Bilder gabe mir eine Inspiration, wie ich ein Becken jedenfalls ähnlich gestallten werde, aber darüber mache ich mir morgen und die Tage darauf noch Gedanken...!
Wächst die Kolonie weiterhin so gut, wird der Wuselfaktor in der Farm wohl so steigen, dass man gar nicht mehr weggucken mag, Camponotus vagus ist eine schöne Art!

Myrmidonen...?
Ich kenn den Namen nur aus dem Film Troja...
Finde ihn aber auch toll und ürbigens passend;)


liebe Grüße
Seh das Lachen als Gefallen - Ich biete niemand was.

Imago
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 AW: Camponotus vagus Formikarium

Beitrag von Imago » 1. Juli 2009, 22:02

Hallo Corsair!

Schön der geraffte Haltungsbericht. Die Entwicklung Deiner Camponotus vagus lässt sich sehr gut nachvollziehen. Kompakt, informativ, übersichtich!

Und auch mir gefällt Dein Formicarium. Es macht einen sehr aufgeräumten Eindruck.

Nichts desto Trotz ich bin mehr an dem Haltungsbericht interessiert und hoffe das nächste Update, auch wenn es auf sich warten alssen wird (wenn es denn so ist) gleicht dem Eröffnungspost.

Ich wünsche Dir weiterhin eine komplikationslose und interessante Haltung dieser wirklich schönen Art!

LG Imago

Benutzeravatar
Boro
Halter
Offline
Beiträge: 6156
Registriert: 28. März 2004, 19:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

#7 AW: Kommentare zum Camponotus vagus Formikarium von Corsair

Beitrag von Boro » 13. Juli 2010, 18:19

Hallo Corsair!
Sehr schöne, übersichtliche Berichterstattung mit sehr sehenswerten Bildern. Nun, inzwischen bist du eindeutig ein Fachmann für C. vagus.
L.G.Boro

Imago
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8 AW: Kommentare zum Camponotus vagus Formikarium von Corsair

Beitrag von Imago » 4. Oktober 2010, 22:52

Hallo Corsair!

Ich würde die nun noch verbleibenden Arbeiterinnen in ein ganz kleines Becken tun mit einem übersichtlichen Nest. Ich kenne mich mit Camponotus vagus was die praktische Haltung angeht zwar nicht aus, aber evtl. hast Du ja die Möglichkeit die Damen in ein großes, langes Reagenzglas umziehen zu lassen.

Meiner Erfahrung nach ist ein übersichtliches Nest mit konstanter Luftfeuchtigkeit und ein überschaubares Becken immer eine gute Basis um evtle. Probleme auschließen zu können.

Hm! Wäre echt schade um die Kolonie. Ich drücke Dir mal vorsichtshalber die Daumen, dass die wieder in Schwung kommen.

Schade, das jetzt die Winterruhe beginnt, das vereinfacht die Situation auch nicht gerade.

Viel Glück wünsche ich Dir!

LG Imago

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Fotos & Videos“