User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Messor aciculatus nehmen keine Körner

Unterfamilie: Myrmicinae
Antworten
SunSHine539
Einsteiger
Offline
Beiträge: 15
Registriert: 31. März 2020, 21:18
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Messor aciculatus nehmen keine Körner

Beitrag von SunSHine539 » 10. April 2020, 12:47

Hallo Freunde,
Ich habe jetzt eine neue Messor aciculatus. Sie kamen am Dienstag an und sind 25 Man. Sie hatten Körner und sie waren auch fleißig dabei sich neue ins RG zu tragen. Diese wurden jetzt aber alle ausgeräumt ... bis nur noch drei übrig waren. Aber auch die sind jetzt aufgebraucht. Sie sind nun kaum aktiv und nehmen keine Körner an. Selbst wenn ich ihnen die Körner vor den Eingang lege werden sie weggeschafft. Ich gebe ihn alle möglichen Arten an Körnern doch keine scheinen ihn zu gefallen. Ich weiß nun wirklich nicht mehr was ich ihn noch geben soll! :oops:

Es wäre super nett wenn mir jemand auf folgende Fragen eine Antwort geben könnte:
1. Warum nehmen sie ihre heißgeliebten Körner nicht mehr an, bzw. warum nehmen sie generell keine Körner mehr?
2. Wie lange kann eine Kolonie ohne Körner überleben?
3. Kennt jemand Körner die gerne angenommen werden? (Selbst Löwenzahnsamen und co. werden nicht angenommen)
4. Ist das ein normaler Zustand?

Ich bedanke mich für jede schnelle Antwort da ich nicht weiß wie lange sie noch durchhalten. Ich melde mich wenn sich etwas ändert

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2179
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 610 Mal
Danksagung erhalten: 1553 Mal

#2 Messor aciculatus nehmen keine Körner

Beitrag von Harry4ANT » 10. April 2020, 13:35

Was du generell machen kannst, gerade wenn die Kolonie noch klein ist, wäre die Körner, Samen usw. als Mischung durch eine Pfeffermühle zu jagen und dann in einem kleinen flachen Napf anbieten.
Das können sie dann viel besser verwerten als die harten Körner.

Bei mir waren Leinsamen, Chia, Kleintierkörnmischung (Teil bleibt eventuell liegen), Rasensamen usw. immer recht beliebt.


Zusätzlich würde ich dir empfehlen regelmäßig frische tote Insekten (Fliegen, Spinnen, Heimchen, Käfer, Schaben, ...) anzubieten. Später geht auch mal ein kleines Stück Saftschinken, Hähnchenbrust, Katzennassfutter ...


Prinzipiell ist der Bedarf einer noch so kleinen Kolonie sehr gering und du kannst dir absolut sicher sein, dass sie nicht verhungern wenn du ihnen div. Sachen in der Arena anbietest.
Wenn sie nichts oder nur wenig holen ist eben gerade kein Bedarf.

Gibt es den Brut, insbesondere Larven, im RG Nest?


Hier gibt es noch weitere Futter Ideen:
https://ameiseninfos.de/ameisenfutter.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Saskia80
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

SunSHine539
Einsteiger
Offline
Beiträge: 15
Registriert: 31. März 2020, 21:18
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 Messor aciculatus nehmen keine Körner

Beitrag von SunSHine539 » 10. April 2020, 15:40

Vielen Dankfür die schnelle Antwort.
Ich habe ihnen viele verschiedene Samen und Körner angeboten. Auch zb. der Minormix aus dem Antstore. Dort wurde aber nur eine Art eingetragen. Zu große Körner mache ich immer klein. Auch eine Motte haben sie bekommen. Wurde kurz ins Nest gezogen und verwertet. Landete dann aber recht flott auf dem Müllhaufe.Larven haben sie, auch Nacktpuppen und ein paar Eier. Der Napf ist auch ok, hatten da noch keine Probleme. Ich habe ihn auch die Körner gegeben die sie sonst als einzige eingetragen hatten. Das waren die aus dem Antstore-minor Packet. Die sehen aber größtenteils leer aus. Als hätten die da nur die Hüllen reingepackt. Ein paar sehen noch gut aus aber das sind dann die "doppelten".
Kann dann noch ein Bild hinzufügen, das wird aber erst heute Abend passieren
LG Finn

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Einsteiger
Offline
Beiträge: 139
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

#4 Messor aciculatus nehmen keine Körner

Beitrag von Meinerseinereiner » 30. Mai 2021, 13:32

Lese mit Spannung mit, möchte irgendwann auch gerne Körnersammler noch halten.

Hat sich in der Zwischenzeit was getan, sich die Situation geändert?

LG Meinerseinereiner

Antworten

Zurück zu „Messor (exotisch)“