User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Neue Gynen, was tun ?

Unterfamilie: Myrmicinae
Antworten
AntLim
Einsteiger
Offline
Beiträge: 70
Registriert: 16. März 2018, 08:56
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#1 Neue Gynen, was tun ?

Beitrag von AntLim » 8. Juni 2018, 13:43

Mein Myrmica rubra Volk hat nun Geschlechtstiere entwickelt (mindestens 5 Männchen und 2 Gynen) und ich wollte fragen was ich jetzt tun muss. Ich habe erst mal einen Deckel auf die Außenwelt gestellt. Ich würde diese Königinnen gerne befruchten begatten lassen und eine dem Volk geben, die andere einem Freund der mit der Ameisenhaltung beginnen will. Gibt es da besonderes zu beachten ?

LG Lim

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 1673
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1009 Mal
Danksagung erhalten: 1730 Mal

#2 Re: Neue Gynen, was tun ?

Beitrag von Ameisenstarter » 8. Juni 2018, 13:53

Hallo AntLim. Ich glaube du stellst dir das ganze etwas zu einfach vor. Es kommt zu Begattungen in der Haltung dieser Art, doch oft wohl eher "ungewollt". Ungewollt im Sinne von: passiert einfach hin und wieder ohne dass der Halter dies initiiert.

Und selbst wenn ist es jetzt noch zu früh dafür. Myrmica spp. schwärmen ziemlich spät im Jahr.

Ob und wie man eine solche Begattung herbeiführen oder anregen kann weiß ich leider nicht (bezweifle aber dass dies geht).
Wenn es tatsächlich so einfach gänge würden Händler wohl massenhaft Gynen züchten.

Liebe Grüße :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
User3165

Antworten

Zurück zu „Myrmica“