User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

PhilippF.`s Haltungsbericht zu Messor minor hesperius

Unterfamilie: Myrmicinae
Antworten
PhilippF.
Einsteiger
Offline
Beiträge: 143
Registriert: 9. Mai 2012, 21:10
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

#1 PhilippF.`s Haltungsbericht zu Messor minor hesperius

Beitrag von PhilippF. » 13. Juni 2015, 17:59

Auch diese schöne Art möchte ich euch nicht vorenthalten.
Nach dem die erste Gyne die ich bekommen hatte nach kurzer Zeit verstorben war, habe ich eine zweite bekommen.

Diese Entwickelt sich prächtig.
Seid etwa drei Monaten habe ich eine einzelne Gyne, mitlerweile sind es neun Pygmäen und ein guter Haufen Brut in allen Stadien.
Hier sind auch noch ein paar Bilder von diesem kleinen aber fleißigem Volk.

Hier könnt ihr Fragen und Anregungen zu diesem Haltungsbericht einbringen.
Dateianhänge
Fleißig die Geschwister versorgen.
Fleißig die Geschwister versorgen.
In diese leicht Modifizierten Box fängt alles an.
In diese leicht Modifizierten Box fängt alles an.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PhilippF. für den Beitrag (Insgesamt 4):
fink2MoudebouhouSajikiitrailandstreet

PhilippF.
Einsteiger
Offline
Beiträge: 143
Registriert: 9. Mai 2012, 21:10
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

#2 Re: PhilippF.`s Haltungsbericht zu Messor minor hesperius

Beitrag von PhilippF. » 27. Juli 2015, 16:08

Auch hier ein Update, aus den 9 Pygmäen sind nun schon ganze 23 geworden, auch sind die ersten Größeren Arbeiterinnen unter ihnen.
Auch kann man gut das Eintragen von Körnern bzw. Grassamen beobachten.

Für die Fotosession musste ich ein paar in der Arena belassen aber man bekommt eine gute vorstellung.
Auch hier ein paar Bilder.
Dateianhänge
27.07III.JPG
27.07II.JPG
27.07.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PhilippF. für den Beitrag (Insgesamt 2):
Sajikiitrailandstreet

PhilippF.
Einsteiger
Offline
Beiträge: 143
Registriert: 9. Mai 2012, 21:10
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

#3 Re: PhilippF.`s Haltungsbericht zu Messor minor hesperius

Beitrag von PhilippF. » 28. August 2015, 18:43

Die Pygmäen sind in letzter Zeit nach und nach verstorben. Dafür sind viele kleinere Minor Arbeiterinnen vorhanden die fleißig alle Körner die ich anbiete eintragen.
Auch konnte ich von Anfang an immer die Samenstände der Gräßer in die Arena legen ohne diese abzutrennen oder zerdrücken zu müssen. Das haben sie direkt selbst bewältigt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PhilippF. für den Beitrag:
trailandstreet

Antworten

Zurück zu „Messor (exotisch)“