Polygynie bei Lasius flavus

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.
Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2539
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3009 Mal
Danksagung erhalten: 2494 Mal

#17 Re: Polygynie bei Lasius flavus

Beitrag von Erne » 22. April 2017, 00:05

Aber es bleibt wie es ist, solche Erfahrungen sind nach wie vor Mangelware

Sorry, damit hast Du mich auf ein falsches Gleis gebracht.

Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
supi004
Halter
Offline
Beiträge: 272
Registriert: 20. Januar 2008, 20:34
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#18 Re: Polygynie bei Lasius flavus

Beitrag von supi004 » 22. April 2017, 01:21

Wolfgang, wieso auf ein falsches Gleis gebracht? ich versteh nicht ganz, hier war doch alles richtig :confused:

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2539
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3009 Mal
Danksagung erhalten: 2494 Mal

#19 Re: Polygynie bei Lasius flavus

Beitrag von Erne » 23. April 2017, 09:42

Das eigentliche Thema ist hier „Polygynie bei Lasius flavus“, nicht wer warum und wie lange Ameisen hält.
Sorry da bin ich etwas vom Thema abgekommen.

Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#20 Re: Polygynie bei Lasius flavus

Beitrag von trailandstreet » 23. April 2017, 22:24

Weil ich grad den Seifert da hab.
"Nestpopulation: bei 55% der Reifen Hügel >1 Königin. Mittlere Königinnenzahl 1,5-2"
Das ist jetzt auch nicht so übertrieben poly.
Grob gesagt, sind die Gynen mal zu zweit, wenns hochkommt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „Europäische Ameisenarten & Allgemeines“