Chat - Time: Freitag 19 - 20 Uhr!!

Unbekannte Ameisen Königin [Solenopsis fugax]

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Benutzeravatar
Raphael P.
Einsteiger
Offline
Beiträge: 40
Registriert: 19. September 2008, 19:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Unbekannte Ameisen Königin [Solenopsis fugax]

Beitrag von Raphael P. » 10. Oktober 2008, 20:03

Hallo, zuerst entschuldige ich mich für die schlechte Qualität.

Habe eine Ameisen Königin aus einem Nest gefangen.

Gefunden hatte ich die Kolonie unter einer Waschbetonplatte mit sandiger Erde.

Die Art selbst ist sehr klein:

Die Königin selbst ist 6-7 Millimeter groß,
die Arbeiter sind 2-3 Millimeter groß.

Bild


Bild

Bild

Bild

Ich dank euch schon mal.

Antie
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Unbekannte Ameisen Königin

Beitrag von Antie » 10. Oktober 2008, 20:10

Möglicherweise Themnotorax sp./Lepthotorax sp.?
Ich würd die Gyne der Kolonie lieber wieder zurückgeben:nono:
Ohne die Gyne wird die Kolonie nicht überleben!


Gruß,
Mathias

Benutzeravatar
Raphael P.
Einsteiger
Offline
Beiträge: 40
Registriert: 19. September 2008, 19:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Unbekannte Ameisen Königin

Beitrag von Raphael P. » 10. Oktober 2008, 20:15

Okay, ich hab sie zurückgebracht - hab mich einfach für die Art interessiert, weil sie wirklich winzig ist.

hofnarr
Halter
Offline
Beiträge: 377
Registriert: 10. August 2008, 22:52
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Unbekannte Ameisen Königin

Beitrag von hofnarr » 10. Oktober 2008, 20:19


Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: Unbekannte Ameisen Königin

Beitrag von Gast » 10. Oktober 2008, 20:20

Solenopsis fugax. Näheres hier:
Solenopsis fugax - AmeisenWiki

MfG,
Merkur

Benutzeravatar
Joschi
Experte der Haltung
Offline
Beiträge: 2679
Registriert: 17. November 2001, 13:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

#6 AW: Unbekannte Ameisen Königin

Beitrag von Joschi » 10. Oktober 2008, 20:21

Man man man, bitte liefere doch die Informationen, die im Bestimmungsforum angegeben sind. Glücklicherweise, wenn man vom Fundort Deutschland ausgeht, lässt sich da einiges sagen.

Vorweg: Setze sie bitte wieder zurück! Du hättest auch einfach ein Foto im Nest machen oder die Königin nur kurz entfernen können. Wenn du den Standort des Nestes noch weißt, ist das aber kein Problem. Das sage ich darum so eindringlich, weil du offensichtlich nicht vorhast, diese Ameisen zu halten, der Tod der Gyne wäre ziemlich umsonst.

Also, wenn mich mein Instink nicht trügt, ist das hier eine Solenopsis fugax. Dazu hätte um es ganz sicher zu sagen einfach gereicht anzugeben, ob die Arbeiterinnen dunkel oder hellgelb waren.

Kleiner Nachtrag: Solche Gynen werden häufig mit Tetramorium caespitum Gynen oder anderen diese Gattung verwechselt. Unterscheiden kann man beide am schnellsten am Habitus: Der Kopf von Tetramorium Gynen erscheint verhältnismäßig größer, der Körper von Solenopsis fugax im Vergleich eher langgezogen. Am Ende geben auch die gelben Farbanteile an den Beinen einen Hinweis. Wer das üben möchte, findet z.B. über Google Bilder beider Gynen.
vG Joschi

Necturus
Halter
Offline
Beiträge: 903
Registriert: 9. März 2007, 18:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 AW: Unbekannte Ameisen Königin

Beitrag von Necturus » 10. Oktober 2008, 21:05

Raphael,

bitte lies deine PNs (oben rechts).
Dieser Beitrag löst sich danach auf...
Gruß,
Necturus

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“