Acromyrmex-Pilz eingegangen

Themen über exotische Ameisenarten.
Antworten
TPE
Einsteiger
Offline
Beiträge: 147
Registriert: 22. August 2008, 11:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Acromyrmex-Pilz eingegangen

Beitrag von TPE » 27. Mai 2011, 20:29

Hallo liebes Forum!

Heute habe ich mit Bedauern feststellen müssen, dass der Pilz meiner kleinen Acromyrmex spec.-Kolonie eingegangen ist (ich vermute, er ist vertrocknet). Daher bitte ich die Acromyrmex-Halter unter euch, mir möglichst schnell ein kleines Stück Pilz zukommen zu lassen, da ich befürchte, dass die Kolonie ansonsten bald nicht mehr existieren wird. Da die Kolonie ca. 90 Prozent aller Arbeiterinnen verloren hat, (ich weiß, ich könnte mir selbst (ganz fest!!!) in den Hintern beissen) und sozusagen eine Neugründung nötig wäre, verspreche ich euch, im Gegenzug einen Haltungsbericht zu starten (und fortzuführen). Natürlich zahle ich auch!

Die Kolonie wurde mir von einem privaten Halter so gut wie geschenkt, und dieser hat vermutet, dass es sich bei der Kolonie um eine Acromyrmex rugosus handeln könnte, falls das von Bedeutung ist.
Ich hoffe ihr seid mir nicht böse, wenn ich auch in dem einen oder anderen Forum eine Anzeige aufgeben werde!?

Mit angespannten Grüßen

Philipp
Die sind schwarz und klein... Das müssen Lasius niger sein!

Benutzeravatar
Pascal8993
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 400
Registriert: 4. März 2007, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Acromyrmex-Pilz eingegangen

Beitrag von Pascal8993 » 28. Mai 2011, 01:35

Hallo TPE,

soweit ich weiß kannst du dir den Pilz bei Kalytta bestellen. Leider steht dort "im Moment nicht verfügbar", aber wenn du Herrn Kalytta nett bittest, schickt er dir vielleicht ein Stück Pilz von einer seiner Kolonien.

Ich hoffe ihr seid mir nicht böse, wenn ich auch in dem einen oder anderen Forum eine Anzeige aufgeben werde!?

Natürlich nicht! Es geht doch um das Wohl der Tiere!

Gruß,

Pascal

TPE
Einsteiger
Offline
Beiträge: 147
Registriert: 22. August 2008, 11:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 AW: Acromyrmex-Pilz eingegangen

Beitrag von TPE » 28. Mai 2011, 09:39

Danke Pascal!
Ich werde mich mit Herrn Kalytta in Verbindung setzen.

Das mit den anderen Foren habe ich übrigens bleiben lassen.

MfG

Philipp
Die sind schwarz und klein... Das müssen Lasius niger sein!

Mogli
Einsteiger
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 21. Dezember 2010, 11:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Acromyrmex-Pilz eingegangen

Beitrag von Mogli » 4. Juli 2011, 18:31

...und...hats geklappt???

Antworten

Zurück zu „Exotische Ameisenarten“