Rote Waldameise ? [Formica cf. rufa]

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
chrissipie
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 21. Mai 2012, 22:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9 AW: Rote Waldameise ? [Formica cf. rufa]

Beitrag von chrissipie » 5. Juni 2012, 22:44

OK, also eine Jungkönigin.
Danke erstmal für die Information.

Aber davon gibt es einige, ist das normal?

mfg
chrissipie

Benutzeravatar
Soulfire
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 898
Registriert: 20. September 2009, 11:52
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10 AW: Rote Waldameise ? [Formica cf. rufa]

Beitrag von Soulfire » 5. Juni 2012, 22:50

Ja, da wirst du wahrscheinlich bald einen Schwarmflug erleben.
Dann schwärmen alle Jungköniginnen und Könige aus, paaren sich und gründen zukünftige Ameisengenerationen :)

Glückwunsch, du kannst da etwas ganz faszinierendes live erleben!
Ich fordere mal im Namen des Forums zahlreiche Bilder ;)
Kleingeister brauchen Ordnung, Ein Genie beherrscht das Chaos!

Ich halte Formica sanguinea, Temnothorax cf. nylanderi, Lasius cf. flavus, Lasius cf. niger, Formica rufibarbis, Formica cunicularia, Tetramorium sp., Camponotus vagus

Benutzeravatar
Kati
Halter
Offline
Beiträge: 306
Registriert: 26. Juni 2011, 13:33
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#11 AW: Rote Waldameise ? [Formica cf. rufa]

Beitrag von Kati » 5. Juni 2012, 22:52

Schau mal hier. Eine schöne Übersicht über die Schwarmflugzeiten der einheimischen Arten. Darauf kann man sehen, dass Formica rufa, sowie auch viele andere Formica s. str. Arten, gerade jetzt schwärmen. Also ist es auch normal dass du einige davon beobachten konntest, um deine Frage zu beantworten.

LG Kati
Ich halte: Messor cf. barbarus und Formica sanguinea

DermitderMeise
Halter
Offline
Beiträge: 3039
Registriert: 1. April 2007, 09:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#12 AW: Rote Waldameise ? [Formica cf. rufa]

Beitrag von DermitderMeise » 6. Juni 2012, 08:44

Hallo chrissipie,
das scheint mir schon ein seltenes Erlebnis zu sein - Waldameisen im Schuppen hat nicht jeder! :)
Noch eine kleine Ergänzung: Waldameisenmännchen sind entgegen dem gängigen Trend gemeinerweise sogar größer (länger) als die Weibchen; hier ein Bild von so einem fliegenden Spermavehikel.

Schwarmflug und Gründung der (Wald)Ameisen sind ein kompliziertes Geschäft - was es nicht weniger faszinierend macht. ;)

Soulfire hat geschrieben:Ich fordere mal im Namen des Forums zahlreiche Bilder

Diese Forderung möchte ich als Moderator nochmal ganz offiziell unterstreichen! :D

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“