Bye-bye SecretPicDump... Und die Folgen?

Meinungen, Wünsche, Kritiken und Umfragen zu allen Themen rund um das Forum und Ameisen.
Benutzeravatar
Sebastian
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 1126
Registriert: 27. Mai 2005, 15:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#17 AW: Bye-bye SecretPicDump... Und die Folgen?

Beitrag von Sebastian » 10. September 2012, 18:30

In der Tat ist der Drang zu immer noch größeren Bilder und noch mehr Upload ein Problem und hat wohl viel mit Faulheit zu tun. 2,5MB sind vollkommen ausreichend um jedes Detail einer Ameise sehen zu können wenn der Ersteller vorher etwas Bildbarbeitung betreibt.

Lieber Boro, es ist alles noch da, aber Picmirror umfasst viele viele GB an Daten und auch meine Internetleitung ist etwas in der Geschwindigkeit begrenzt, so dass der Upload der Daten jetzt etwas über einen Tag in Anspruch genommen hat. Jetzt ist alles wieder online.

Vor dort unnötige Panik geschürt wird oder sonstige Aufreger passieren, kann man mich einfach fragen.

Die Werbung war der verzweifelte Versuch etwas die monatlichen Kosten zu decken :) Zumal der Dienst anfangs öffentlich war. Es gab aber schon immer einen Werbefreien Link auf jedes Bild, nur haben den eben nicht viele benutzt da er - logischerweise - ganz unten war.

Ich möchte bitte dass Ihr mir ein anderes - nicht von einem Verein oder einer Organisation - betriebene große Foren oder Plattformen ohne Werbung zeigt. Ich denke hier ist das Ameisenforum eine sehr große Ausnahme, auch wenn der Verzicht auf Werbung hier im Forum wohl nicht entsprechend bewertet wird.
Ordo ab Chao

Benutzeravatar
Blabbi
Halter
Offline
Beiträge: 742
Registriert: 31. August 2009, 17:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#18 AW: Bye-bye SecretPicDump... Und die Folgen?

Beitrag von Blabbi » 10. September 2012, 18:33

Dr_Karrissen hat geschrieben:Heyho,

wie steht es mit Fotos von http://www.pic-upload.de/ ?


Es tut mir leid, dass so sagen zu müssen, aber ich halte leider gar nichts von der Seite. Meines Erachtens war bzw. ist der Ladevorgang bei Secretpicdump um einiges schneller.

Zur Werbung bei Secretpicdump: Damit sich das Kästchen schließt, ohne ein neues Fenster zu öffnen, einfach auf das Viereck und nicht auf das "x" klicken!


PS: Ich werde versuchen, Bilder zu komprimieren, bevor ich sie hochlade. Allerdings geht das nur, wenn es einige wenige Fotos sein sollen, denn bei einem längeren Fotobericht würde dann das Komprimieren schon wieder sehr viel Zeit kosten!

-------------------------

Mit freundlichen Grüßen,

:yellowhopp: Blabbi :yellowhopp:
"Wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker, nicht mal schwimmen kann der." [SIZE="1"](Berti Vogts)[/SIZE]

[font=Comic Sans MS]Camponotus ligniperdus Haltungsbericht[/font][font=Comic Sans MS]---Tetramorium sp. Haltungsbericht---Tetramorium sp. Haltungsbericht (kreative Variante)---Fotoecke---[/font][font=Comic Sans MS]Ameisenbuch[/font]

fehlfarbe
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 974
Registriert: 5. Mai 2010, 09:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#19 AW: Bye-bye SecretPicDump... Und die Folgen?

Beitrag von fehlfarbe » 10. September 2012, 18:41

Schade, ich hab mich gerade dran gewöhnt Secretpicdump zu nutzen, weil man da ältere Bilder bequem in andere Threads einbinden konnte als mit der foreninternen Funktion.

@Blabbi,

wenn du mehrere Bilder komprimieren willst, dann nimm doch ein passendes Stapelverarbeitungsprogramm für so was. Ich nutze z.B. Irfan View als Bildbetrachter und der hat so eine Funktion implementiert. Da brauchst du nur noch deine Bilder und die gewünschte Größe, Qualität sowie einen Zielort auswählen und schon rattert der alle durch ;)

Und gegen Werbung gibt es auch die entsprechenden Blocker. Ich glaube das letzte Mal hab ich vor 10 Jahren Werbung im Netz gesehen :D

Benutzeravatar
AIS
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 580
Registriert: 24. Februar 2012, 18:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#20 AW: Bye-bye SecretPicDump... Und die Folgen?

Beitrag von AIS » 10. September 2012, 18:44

Blabbi hat geschrieben:PS: Ich werde versuchen, Bilder zu komprimieren, bevor ich sie hochlade. Allerdings geht das nur, wenn es einige wenige Fotos sein sollen, denn bei einem längeren Fotobericht würde dann das Komprimieren schon wieder ..


Das verstehe ich nicht ganz? Man komprimiert zwar Dateien, um Speicherplatz zu sparen, der Empfänger muss die Datei jedoch wieder dekomprimieren,
um sie ansehen zu können. Für einen Upload wäre das sinnfrei.

Einfach das betroffene Bild in Paint öffnen und skalieren, so mache ich es immer und es dauert wenige Sekunden.

LG, AIS
Positive Bewertungen sind immer gerne genommen :)
Wer etwas zu kritisieren hat, darf gerne den Mut haben es öffentlich oder per PN zu tun.

Benutzeravatar
Javis
Halter
Offline
Beiträge: 510
Registriert: 18. April 2012, 21:27
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#21 AW: Bye-bye SecretPicDump... Und die Folgen?

Beitrag von Javis » 10. September 2012, 19:25

Hallo

@Merkur
So schlimm war diese kurze Werbung nun auch wieder nicht!

Zitat:
Ich muss sagen, dass ich dem SecretPicDump keine Träne nachweine!
Na ja um ehrlich zu sein, so viele Bilder hast du ja auch gar nicht hochgeladen oder?:ironie:


100-250KB sind einfach zu wenig, gerade wenn ich an die tolle Qualität von Boros Bilder denke.
Aber mit 1 MB kam ich bisher immer gut zurecht.
Und 2,5 MB finde ich auch übertrieben.

Ich werde jetzt einfach das Anhängen verwenden. Das finde ich immer noch besser als bei Dubiosen Anbietern meine Bilder hochladen zu müssen.

Übrigens lebe ich auf dem Land wo ich auch nur eine 1000er Leitung habe, ist zwar etwas Geduld gefragt, aber die sollten wir Ameisenhalter ja eh zu genüge haben oder :ironie:
LG Javis
Das größte Vorbild in der Ameisenhaltung sollte die Natur sein, dann kann man nicht viel falsch machen.

Camponotus Haltungsbericht, Diskussionsthread-camponotus-ligniperdus Baubericht: Naturformikarium

Benutzeravatar
Blabbi
Halter
Offline
Beiträge: 742
Registriert: 31. August 2009, 17:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#22 AW: Bye-bye SecretPicDump... Und die Folgen?

Beitrag von Blabbi » 11. September 2012, 09:45

AIS hat geschrieben:Das verstehe ich nicht ganz? Man komprimiert zwar Dateien, um Speicherplatz zu sparen, der Empfänger muss die Datei jedoch wieder dekomprimieren,
um sie ansehen zu können. Für einen Upload wäre das sinnfrei.


Hallo AIS!

Ich habe mich vermutlich falsch ausgedrückt. Unter "Komprimieren" verstehe ich allgemein das Verkleinern von Dateigrößen, egal in welchem Format. "Skalieren" wäre wahrscheinlich der bessere Ausdruck gewesen.

Außerdem weiß ich jetzt dank der Hilfe von fehlfarbe, wie man Bilder schnell und einfach auf eine niedrigere Dateigröße bringt. Das heißt, ich werde nur noch kleinere Bilder hochladen!

-----------------------------

Mit freundlichen Grüßen,

:yellowhopp: Blabbi :yellowhopp:
"Wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker, nicht mal schwimmen kann der." [SIZE="1"](Berti Vogts)[/SIZE]

[font=Comic Sans MS]Camponotus ligniperdus Haltungsbericht[/font][font=Comic Sans MS]---Tetramorium sp. Haltungsbericht---Tetramorium sp. Haltungsbericht (kreative Variante)---Fotoecke---[/font][font=Comic Sans MS]Ameisenbuch[/font]

fehlfarbe
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 974
Registriert: 5. Mai 2010, 09:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#23 AW: Bye-bye SecretPicDump... Und die Folgen?

Beitrag von fehlfarbe » 11. September 2012, 11:31

Komprimieren stimmt eigentlich auch, da die Bilder ja im jpg Format verlustbehaftet komprimiert gespeichert werden. Zum anschauen muss das Bild auch wieder dekomprimiert werden, was das der Browser aber auch automatisch macht ;)

So, genug geschwafelt. Wer Irfan View auf seinem Rechner hat, kann ganz einfach auf "Datei -> Batchkonvertierung / Umbenennung (B)" gehen und mit wenigen Klicks alle Bilder auf die gewünschte Größe und Qualität bringen. Der Bildbetrachter ist auch recht fix was das darstellen von RAW oder großen TIFF Files angeht. Ansonsten gibt es aber auch noch viele andere Programme, die eine Reihe von Bildern verkleinern können.

Benutzeravatar
Streaker87
Halter
Offline
Beiträge: 2162
Registriert: 16. Oktober 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

#24 AW: Bye-bye SecretPicDump... Und die Folgen?

Beitrag von Streaker87 » 12. September 2012, 17:03

Das Einbinden der Bilder war doch verständlich, oder?
Ich wundere mich nur, weil ich jetzt schon häufiger über Beiträge gestolpert bin, welche die Bilder einfach am Ende stehen lassen aber inmitten des Textes auf diese verweisen.

Hier nochmal: SecretPicDump gesperrt


Antworten

Zurück zu „Vorschläge, Wünsche & Umfragen“