Atta Anlage im "Haus des Meeres" in Wien - Fotos

Fotos von Formicarien und anderen Behausungen für Ameisen.
steven
Einsteiger
Offline
Beiträge: 62
Registriert: 5. Juli 2005, 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9 AW: Atta Anlage im "Haus des Meeres" in Wien

Beitrag von steven » 16. März 2008, 19:18

dieser Link ist von der Kolonie die jetzt in wien ist, damals noch bei mir zu Hause. Ich glaube sie war damals so ca. 1 Jahr alt. http://www.ameisenforum.de/exotische-ameisen/atta-sexdens-fotos-t25056.html

Benutzeravatar
deXXXa
Einsteiger
Offline
Beiträge: 75
Registriert: 10. Mai 2007, 18:21
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10 AW: Atta Anlage im "Haus des Meeres" in Wien

Beitrag von deXXXa » 17. März 2008, 10:47

Wow! Das ist ja wirklich enorm welcher Aufwand betrieben werden muss um eine Atta Kolonie zu halten.

Wie bist du eigentlich an die grosse Menge an Blättern gekommen? Das stelle ich mir grade im Winter ziemlich schwierig und vor allem kostenintensiv vor.

Woppl
Einsteiger
Offline
Beiträge: 179
Registriert: 25. Juni 2007, 02:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#11 AW: Atta Anlage im "Haus des Meeres" in Wien

Beitrag von Woppl » 17. März 2008, 14:13

Wow da sieht man es wieder das Atta Kolonien kaum für private Halter geeignet sind, so ein enormer Wachstum nach nur 2 Jahren.
Wie bist du den in Kontakt mit dem Haus des Meeres in Wien gekommen?
Gabs da ein Ausschreiben "suche Züchter für Atta Kolonie" ?
War es von Anfang an geplant das du sie zu einer gewissen größe Züchtest und sie dann ihnen abgiebst?
Wurdest du wenigstens dafür entlohnt für soviel Aufwand?

steven
Einsteiger
Offline
Beiträge: 62
Registriert: 5. Juli 2005, 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#12 AW: Atta Anlage im "Haus des Meeres" in Wien

Beitrag von steven » 17. März 2008, 19:38

Der Aufwand war schon groß da ich im Winter so 2-3 Stunden Blätter suchte und die Leute haben immer verdammt komisch geguckt, aber irgendwann is einen das egal und die suche nach Blättern macht erfinderisch und man glaubt fast nich was die Ameisen in den Pilz alles so einarbeiten.
Das Haus des Meeres hat mich irgendwann angerufen weil sie von jemanden gehört hatten das ich eine größere Kolonie besitze.
Jetzt bin ich gut befreundet mit den Leuten und kann sie auch jederzeit anrufen wenn ich ein Problem oder Fragen habe.
Ich wusste das ich sie nicht lange halten kann deshalb bin ich froh sie in gute Hände zu wissen.
Geplant war die Aufzucht zur Abgabe schon, aber nicht so.

Grüsse Steven

Benutzeravatar
Reber
Halter
Offline
Beiträge: 538
Registriert: 23. Oktober 2013, 00:05
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

#13 AW: Atta Anlage im "Haus des Meeres" in Wien - Fotos

Beitrag von Reber » 6. Januar 2014, 19:54

Ich erlaube mir hier ein Aktualisierung. Habe nämlich kürzlich einige nette Tage im schönen Wien verbracht und deshalb die Gelegenheit im „Haus der Meere“ vorbeizuschauen. Und siehe da, die Atta-Anlage existiert noch. Leider beanspruchen die Atta sexdens nicht mehr das ganze Röhrensystem. Die als „Handlauf“ angelegten Röhren bei der Glasfront sind inzwischen ameisenfrei, aber die Kolonie hat noch immer eine stattliche Grösse: Ein Besuch lohnt sich! Übrigens nicht nur wegen den Ameisen, das Haus hat auch sonst einiges an Tieren und Pflanzen zu bieten und die Aussicht über die ganze Stadt vom Dach des alten Flak-Leuchtturm aus ist einfach eindrücklich!


Eindrücklich ist übrigens auch der Pilz in der Atta-Anlage im Aquarium vom Wiener Tiergarten Schönbrunn. Der hat nämlich über einen Meter Durchmesser und die Kolonie ist - meiner Schätzung nach - noch grösser, als die im Haus des Meeres. Auch im Zoo lohnt sich eine Tagestour, selbstredend nicht nur der Ameisen wegen. Obwohl, wer die Augen offen hält, findet auch einige Exemplare von nicht gewollten Ameisen in den Tropenhäusern. Und auf dem Waldpfad durchaus gewollte heimische Arten, leider ist da im Winter natürlich nichts los...
Dateianhänge
Wien Formica Zoo.JPG
Wien Atta Zoo.JPG
Wien Atta Haus des Meeres4.JPG
Wien Atta Haus Meer3.JPG
Wien Atta Haus des Meeres2.JPG
Wien Atta Haus des Meeres1.JPG

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#14 AW: Atta Anlage im "Haus des Meeres" in Wien - Fotos

Beitrag von trailandstreet » 7. Januar 2014, 13:40

ich denke, im Winter müssen wohl die Zimmerpflanzen dran glauben ;)
ein Freund und ehemaliger Studienkollege züchtete Schmetterlinge, der brauchte zwar nicht so viele, aber doch eine Menge. Immerhin frisst eine Raupe in der Größe einer Knackwurst auch was weg.
lorem ipsum

Antworten

Zurück zu „Formicarien & Andere Unterbringungen“