User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Myrmica cf. rubra - Konflikte innerhalb der Kolonie

Unterfamilie: Myrmicinae
Basti87

User des Monats Februar 2018
Halter
Offline
Beiträge: 560
Registriert: 9. Januar 2017, 11:26
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

#25 Re: Myrmica cf. rubra - Konflikte innerhalb der Kolonie

Beitrag von Basti87 » 21. Juni 2017, 18:44

Ich hatte die Kolonie schon seit Ende März.
Denke auch das es der Stress vom Versand war oder halt iwas in der neuen Anlage passte net

Doim
Einsteiger
Offline
Beiträge: 75
Registriert: 11. Mai 2017, 18:48
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#26 Re: Myrmica cf. rubra - Konflikte innerhalb der Kolonie

Beitrag von Doim » 21. Juni 2017, 18:46

Sir Joe hat geschrieben:
Doim hat geschrieben:So langsam werden keine mehr getötet. War vllt zu viel Stress.

Gut möglich, dass die Auseinandersetzungen jetzt nachlassen und sich deine Kolonie beruhigt, nur allzu oft lassen sich die Hintergründe leider nicht aufklären. Hoffen wir mal das Beste.
Aber um noch mal konkret zu fragen, wie lange hat denn das Auslüften gedauert? Reden wir hier über drei Stunden oder eher drei Tage?

@ Basti: Hattest du die Kolonie denn schon länger in deiner Obhut oder wurde sie frisch abgesammelt und versand?

Also wo ichs genacht hab 5 Tage und wo sie eingezogen sind 4

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Basti87

User des Monats Februar 2018
Halter
Offline
Beiträge: 560
Registriert: 9. Januar 2017, 11:26
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

#27 Re: Myrmica cf. rubra - Konflikte innerhalb der Kolonie

Beitrag von Basti87 » 21. Juni 2017, 18:52

Gut da kann es schon sein.
Am besten immer eine Woche auslüften lassen.
Ich lege meine Sachen dann immer raus auf den Balkon.
Die Stoffe können sich in einen geschlossen System doch etwas länger halten als gedacht.

Benutzeravatar
Sir Joe

User des Monats Dezember 2016 User des Monats Oktober 2017 User des Monats Oktober 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 762
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1015 Mal
Danksagung erhalten: 1047 Mal

#28 Re: Myrmica cf. rubra - Konflikte innerhalb der Kolonie

Beitrag von Sir Joe » 21. Juni 2017, 19:10

Doim hat geschrieben:Also wo ichs genacht hab 5 Tage und wo sie eingezogen sind 4

Wenn ich dich richtig verstehe meinst du, dass alles fünf Tage ausgelüftet hat, die Ameisen reingesetzt würden und weitere vier Tage gebraucht hatten um ins Nest zu ziehen.
Sollte eigentlich reichen denke ich, so das irgendwelche Gase oder Ausdünstungen kein Thema mehr sind.

Basti87 hat geschrieben:Denke auch das es der Stress vom Versand war oder halt iwas in der neuen Anlage passte net

Vermutlich wird es daran gelegen haben, wenn das sterben jetzt ein Ende hat sind die Verluste bei der Koloniegröße sicher noch gut zu verkraften.

Halt uns bitte auf dem laufenden ob wirklich keine weiteren Todesofer dazu kommen ;)
Viel Spaß mit deiner neuen Kolonie

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1154 Mal

#29 Re: Myrmica cf. rubra - Konflikte innerhalb der Kolonie

Beitrag von trailandstreet » 22. Juni 2017, 09:28

Gegen Schimmel würden Springschwänze und weiße Asseln helfen. In dem Fall natürlich die einheimischen, weil die andern den Wintere nicht überleben und dann selber zu Schimmel werden.
Die Frage ist nur, ob sie sich auch in dem Setup halten.

Doim
Einsteiger
Offline
Beiträge: 75
Registriert: 11. Mai 2017, 18:48
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#30 Re: Myrmica cf. rubra - Konflikte innerhalb der Kolonie

Beitrag von Doim » 22. Juni 2017, 13:49

Also an alle. Ich baue ein neues Ytong nest in xxl. Baue ein gescheites Bewässerungssystem und dann soll es auch nicht Schimmeln. Wenn ihr wollt halte ich euch auf dem laufenden. Wer wäre dafür?

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doim für den Beitrag:
V[Sky]

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2286
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal

#31 Re: Myrmica cf. rubra - Konflikte innerhalb der Kolonie

Beitrag von Serafine » 22. Juni 2017, 14:12

Mach das Nest nicht ZU groß. Es sollte der Koloniegröße einigermaßen angemessen sein. Im Zweifelsfall lieber zwei mittelgroße machen, die sich einfach zusammenstecken lassen wenn die Kolonie wächst.

Antworten

Zurück zu „Myrmica“