Hilfe Bestimmung Königin - Myrmica rubra ?

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Benutzeravatar
aNTagoGy
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 2. Juli 2019, 10:50
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#1 Hilfe Bestimmung Königin - Myrmica rubra ?

Beitrag von aNTagoGy » 24. Juli 2019, 12:18

Hallo :)

Mir ist gerade etwas über den Weg gelaufen :)
Was denkt ihr!? Ich würde auf Myrmica rubra tippen …

IMG_20190724_120713.jpg

IMG_20190724_120638.jpg
Zuletzt geändert von Erne am 24. Juli 2019, 22:34, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Gattungsschreibung korrigiert, Bilder eingefügt

Lufos
Einsteiger
Offline
Beiträge: 75
Registriert: 27. Februar 2019, 15:46
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#2 Re: Hilfe Bestimmung gyne - myrmica rubra ?

Beitrag von Lufos » 24. Juli 2019, 15:18

Ich würde auch auf Myrmica rubra tippen. Ist allerdings auch die einzige Myrmica Art die ich kenne. :-) Manica rubida ist es jedenfalls nicht, da sie Dornen hat.

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1651
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 974 Mal
Danksagung erhalten: 1667 Mal

#3 Re: Hilfe Bestimmung Königin - Myrmica rubra ?

Beitrag von Ameisenstarter » 26. Juli 2019, 00:11

Myrmica rubra hast du hier nicht gefunden. Die Bestimmung innerhalb dieser Gattung ist ohne Mikroskop kaum sicher möglich, aber Myrmica rubra kann man anhand der Bilder ausschließen.

Bei der gefangenen Gyne sind recht lange Propodealdornen zu sehen, was eben gegen diese Art spricht. Es handelt sich um irgendeine andere Myrmica sp., welche kann ich nicht sicher sagen.


Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
aNTagoGy
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 2. Juli 2019, 10:50
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#4 Re: Hilfe Bestimmung Königin - Myrmica rubra ?

Beitrag von aNTagoGy » 29. Juli 2019, 11:08

vielen Dank für eure Hilfe!

Dann schau ich mal wie die gute Gründet - ich bin ganz begeistert, auch wenn ich quasi die Häufigsten gefunden habe - so habe ich doch gynen von bisher 3 verschiedene Gattungen (?) gefunden :)
Lasius, Tetramorium und Myrmica ... ich bin begeistert. Ist besser als Pokemon fangen :)

VG Johannes

Graf Koks
Einsteiger
Offline
Beiträge: 26
Registriert: 17. Juni 2019, 17:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#5 Re: Hilfe Bestimmung Königin - Myrmica rubra ?

Beitrag von Graf Koks » 30. Juli 2019, 15:20

Ich kann es nicht sicher sagen, aber es könnte sich Myrmica ruginodis oder Myrmica sabuleti handeln (andere Arten kann ich nicht 100% ausschließen). Aber die sind auch schwer auseinander zu halten.

Edit: Der Petiolus (das zweite Glied des Abdomen) sieht allerding nach Myrmica rubra aus. Ist nämlich abgerundeter als bei den von mir genannten Arten.

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1651
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 974 Mal
Danksagung erhalten: 1667 Mal

#6 Re: Hilfe Bestimmung Königin - Myrmica rubra ?

Beitrag von Ameisenstarter » 30. Juli 2019, 18:22

Graf Koks hat geschrieben:Edit: Der Petiolus (das zweite Glied des Abdomen) sieht allerding nach Myrmica rubra aus. Ist nämlich abgerundeter als bei den von mir genannten Arten.


Aber Myrmica rubra hätte deutlich kürzere Propodealdornen, siehe mein Beitrag oben. Die sichere Bestimmung ist an diesen Bildern einfach nicht möglich und ein einziges Merkmal reicht auch nicht aus, um auf eine Art zu schließen. Die Merkmalskombination muss stimmen und da eines nicht auf Myrmica rubra passt, kann man diese Art damit auch ausschließen.


Liebe Grüße :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
Graf Koks

Graf Koks
Einsteiger
Offline
Beiträge: 26
Registriert: 17. Juni 2019, 17:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#7 Re: Hilfe Bestimmung Königin - Myrmica rubra ?

Beitrag von Graf Koks » 30. Juli 2019, 20:30

Ameisenstarter hat geschrieben:
Graf Koks hat geschrieben:Edit: Der Petiolus (das zweite Glied des Abdomen) sieht allerding nach Myrmica rubra aus. Ist nämlich abgerundeter als bei den von mir genannten Arten.


Die Merkmalskombination muss stimmen und da eines nicht auf Myrmica rubra passt, kann man diese Art damit auch ausschließen.


Liebe Grüße :)

Ja natürlich, das ist selbstverständlich. Die Propodealdornen würden auf die von mir genannten Arten hinweisen, ich wollte diese Arten, nach genauerem Betrachten, nur noch mal auf Grund des Petiolus ausschließen und so die Aufmerksamkeit von aNTagoGy auf die anderen Myrmica Arten lenken. War wohl etwas missverständlich. Ich habe deinen Beitrag vorher gelesen und wollte diesen nur noch ergänzen :o .

Benutzeravatar
User3165

User des Monats August 2017 User des Monats Juni 2018 User des Monats Juli 2019
Halter
Offline
Beiträge: 576
Registriert: 1. Juli 2017, 12:11
Auszeichnung: 4
Hat sich bedankt: 1214 Mal
Danksagung erhalten: 689 Mal

#8 Re: Hilfe Bestimmung Königin - Myrmica rubra ?

Beitrag von User3165 » 30. Juli 2019, 20:54

Man könnte anhand der Bilder die vage Vermutung anstellen, dass die Gyne aufgrund der sanft gebogenen und sich verjüngenden Basis des Scapus der rubra-Gruppe zuzuordnen ist.
Weiters könnte man versuchen, anhand der Bilder eine Abschätzung des Verhältnisses von Maximaler Kopfbreite und Länge der Propodealdornen zu ermitteln, wie es von Seifert zur Unterschiedung von Myrmica rubra und Myrmica ruginodis herangezogen wird. Das Merkmal der abgeschnittenen bis leicht konvexen Kuppe des Petiolus mit nach hinten abfallender Stufe lässt sich anhand der Fotos leider nicht bestätigen.

Eine sehr unsichere Vorgehensweise, die Mühe kaum wert.
Aber so ist das eben, wenn man eigentlich längst was anderes für die Uni machen müsste, da die Abgabefrist heute ist :P
Dateianhänge
BEWEIS!!!1!.png

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“