User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Kombi-Nest für weniger als 5 € - Bilder + Video

Zeigt uns euere Anlagen
Zitrone22
Halter
Offline
Beiträge: 233
Registriert: 16. Oktober 2017, 09:58
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

#9 Re: Kombi-Nest für weniger als 5 € - Bilder + Video

Beitrag von Zitrone22 » 21. Juni 2018, 13:11

Ja würde mich auch interessieren und wie die Gefäße bei IKEA heißen ?

cypher
Halter
Offline
Beiträge: 296
Registriert: 29. April 2010, 10:40
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

#10 Re: Kombi-Nest für weniger als 5 € - Bilder + Video

Beitrag von cypher » 21. Juni 2018, 14:16

ReliAnt hat geschrieben:
cypher hat geschrieben:Den Gips hast du wie raus bekommen nach dem gießen?


Meinst Du die Kammern und die Technik zum Ausformen oder den gegossenen Block aus der Box zu holen?

Viele Grüße


Kammern mit Knete. So kenne ich das xD
Meine wirklich den gegossenen Block. Man muss ihn ja heraus holen um die Knete zu entfernen.

Benutzeravatar
MDANT
Halter
Offline
Beiträge: 235
Registriert: 21. Februar 2018, 18:06
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

#11 Re: Kombi-Nest für weniger als 5 € - Bilder + Video

Beitrag von MDANT » 21. Juni 2018, 14:27

Zitrone22 hat geschrieben:Ja würde mich auch interessieren und wie die Gefäße bei IKEA heißen ?


Godmorgon (gibt mehrer Produkte dazu, musst nach Godmorgon Kasten oder Boxen suchen)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MDANT für den Beitrag:
ReliAnt

Benutzeravatar
ReliAnt

User des Monats Mai 2018 User des Monats August 2019
Halter
Offline
Beiträge: 291
Registriert: 4. April 2018, 21:01
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal

#12 Re: Kombi-Nest für weniger als 5 € - Bilder + Video

Beitrag von ReliAnt » 21. Juni 2018, 18:47

Danke für eure Fragen.

Hier die Antworten:

1.) Welche Box wurde genau verwendet?
--> IKEA Godmorgon, die längliche Box der 5 im Set enthaltenen.
Einen Link kann ich hier nicht posten aufgrund der nachvollziehbaren Forenregeln.
Wenn ihr aber auf die IKEA-Homepage geht, findet ihr ganz einfach unter Artikelnummer 701.774.77 die Boxen, wenn ihr diese Nummer ins Suchfeld eingebt.

2.) Wie habe ich den gegossenen Block aus der Box bekommen?
Dadurch dass diese Boxen oben etwas breiter als unten sind, flutscht der Gussblock recht leicht raus, wenn man die Box umdreht und sie einfach etwas auf eine mit einem Handtuch gepolsterte Arbeitsplatte klopft.

3.) Wie wurden die Kanäle und Kammern gearbeitet? (weil von Knete die Rede war in einer Frage.)
Komplett ohne Knete oder sonstige Platzhalter.
Durch die Sand/Lehm/Gips-Mischung 1:1:1 kann man die Masse einfach in noch feuchtem Zustand mit einem Löffel, Messer etc. schaben.
Nach dem Aushärten im Backofen wird sie steinhart.
Hierzu habe ich auch einen Beitrag gepostet, auf den ich gerne nochmals verlinke:

post412935.html?hilit=bodengrund%20test#p412935

Dort ist auch ein Video enthalten (Seite 1, relativ weit unten) das zeigt, wie einfach das Material verarbeitbar ist - keine Knete erforderlich.
Wichtig ist jedoch, die Masse weiter zu verarbeiten, wenn sie noch nicht ganz ausgehärtet ist.
Die gleiche Mischung jedoch mit einem hellen Lehm wurde hier verwendet.

monstarr
Einsteiger
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 11. Mai 2019, 13:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

#13 Re: Kombi-Nest für weniger als 5 € - Bilder + Video

Beitrag von monstarr » 11. Mai 2019, 13:15

Ikea hat die Godmorgon-Boxen inzwischen wohl geändert. Die sind jetzt leider leicht schwarz getönt ("rauchfarben") während sie früher wohl einfach nur transparent waren.

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 811
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

#14 Re: Kombi-Nest für weniger als 5 € - Bilder + Video

Beitrag von Fabey93 » 15. August 2019, 09:11

monstarr hat geschrieben:Ikea hat die Godmorgon-Boxen inzwischen wohl geändert. Die sind jetzt leider leicht schwarz getönt ("rauchfarben") während sie früher wohl einfach nur transparent waren.


So schlimm finde ich es aber gar nicht, hab die mir mal live angeschaut gestern. Also Einblicke gewähren die Boxen dennoch - könnte schöner sein. aber wer sparen will, muss Abstriche machen ;)

Antworten

Zurück zu „Mein Formikarium kurz vorgestellt“