Heute erste Königin gefangen :) Bestimmung zum Aufwärmen :)

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Benutzeravatar
aNTagoGy
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 2. Juli 2019, 10:50
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#1 Heute erste Königin gefangen :) Bestimmung zum Aufwärmen :)

Beitrag von aNTagoGy » 5. April 2020, 20:48

Hallo alle zusammen :)

Bei uns in Dresden war heute wunderschönes Wetter bei 15° im Schatten, leichter Wind.
Dabei ist mir gleich eine Königin über den Weg gelaufen - ich würde auf eine kleinere Camponotus Art tippen? Die Fotos sind leider nicht so schön (Sie war sehr aufgeregt), und ich wollte Sie auch nicht mit nach Hause nehmen. Vielleicht habt Ihr eine gute Idee? Muss nicht perfekt sein, aber so zum Aufwärmen :)
IMG_20200405_172610.jpg
IMG_20200405_172532.jpg
IMG_20200405_172626.jpg
IMG_20200405_172654.jpg
Edith: hier gefangen: https://www.google.de/maps/place/51%C2% ... 13.7460634
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor aNTagoGy für den Beitrag:
Ameisenstarter

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 465
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 351 Mal

#2 Heute erste Königin gefangen :) Bestimmung zum Aufwärmen :)

Beitrag von Zitrus » 5. April 2020, 22:24

Sieht nach einer Formica sp. Königin aus. Vielleicht kann jemand anderes mehr sagen. Auf jeden Fall sind die Gynen dieses Jahr schon früh unterwegs. :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
Unkerich

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1315
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1901 Mal
Danksagung erhalten: 1631 Mal

#3 Heute erste Königin gefangen :) Bestimmung zum Aufwärmen :)

Beitrag von Unkerich » 6. April 2020, 07:11

Hi,
ist eine Formica s. str., also eine der streng geschützten Waldameisen, welche natürlich auch nicht gehalten werden dürfen. Die gehören zu den ersten Ameisen die jedes Jahr schwärmen, da werden dir in den nächsten Tagen und Wochen sicher noch einige mehr begegnen.
Die meisten, für die Haltung infrage kommenden, Arten schwärmen dann erst gegen späteres Frühjahr und Sommer.
LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Unkerich für den Beitrag (Insgesamt 4):
ZitrusFabey93aNTagoGyAmeisenstarter
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Offline
Beiträge: 2218
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 373 Mal
Danksagung erhalten: 1361 Mal

#4 Heute erste Königin gefangen :) Bestimmung zum Aufwärmen :)

Beitrag von Serafine » 6. April 2020, 14:49

Sind auch sozialparastisch gründend, d.h. sie brauchen eine Wirtskolonie (oder zumindest Arbeiterinnen einer Serviformica-Spezies), daher ohne größeren Aufwand ohnehin nicht zu halten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Serafine für den Beitrag (Insgesamt 2):
aNTagoGyMänä

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1649
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 972 Mal
Danksagung erhalten: 1664 Mal

#5 Heute erste Königin gefangen :) Bestimmung zum Aufwärmen :)

Beitrag von Ameisenstarter » 7. April 2020, 15:39

Da es gerade zum Thema passt...

Die Schwarmflugzeit der besonders geschützten Arten geht wieder los und passend dazu gibt es ein neues Thema, in dem erklärt ist, welche Arten nach dem BNatSchG unter Schutz stehen und was das für den Umgang mit diesen zu bedeuten hat.

https://ameisenforum.de/geschutzte-amei ... 60593.html


Liebe Grüße :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
Safiriel

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“